Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: The book has been read but remains in clean condition. All pages are intact and the cover is intact. Some minor wear to the spine.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Articles of the Federation (Star Trek (Unnumbered Paperback)) (Englisch) Taschenbuch – 24. Mai 2005

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,72 EUR 3,20
5 neu ab EUR 29,72 10 gebraucht ab EUR 3,20
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

In the wake of the events of "Star Trek: Titan", in Book One: "Taking Wings", relations between the Federation, The Klingon Empire and the Romulans remain fragile. Refugees are requesting asylum within the Federation, requiring delicate negotiations whose outcome could prove as deadly as any starship combat. As public opinion about the continued tenability of the Federation/Klingon alliance goes south, Federation councillors unhappy with the solution brokered by Captain. Will Riker in Titan begin power plays of their own against the fledgling Bacco administration.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Keith R.A. Decandido is a top genre author whose tie-in novels for Pocket include several Star Trek titles across all series as well as Buffy the Vampire Slayer novelizations. He is also known for his Star Trek: The Next Generation comicbook miniseries Perchance to Dream, and is the editor of several science-fiction and fantasy anthologies.

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
STAR TREK von einer wirklich anderen Seite.

ARTICLES OF THE FEDERATION beschreibt ein Jahr in der Legislaturperiode der neugewählten Präsidentin der Föderation Nanietta Bacco.
Das Buch erlaubt einen tiefen Einblick in die Politik der Föderation und setzt gleichzeitig die Handlung des letzten Kinofilms NEMESIS fort.
Keith R.A. DeCandido versteht es wie nur wenige andere TREK Autoren ein eher eintöniges Thema mit Leben zu füllen, so wird der Roman trotz des Settings auf der Erde nie langweilig, ist sogar teilweise spannender als so mache Raumschiffstory.

Wer schon immer wissen wollte, wie die Regierung der Föderation funktioniert, sollte hier zugreifen.

Ein kleiner Tipp: Vorab vielleicht die "A Time to..." Miniserie der TNG-Buch-Reihe lesen, da hier wirklich viele Handlungsstränge aufgegriffen werden. Unter anderem dokumentiert die Miniserie Baccos Wahl zur Präsidentin und den ungewöhnlichen Abgang ihres Vorgängers Min Zife!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Kundenrezensionen TOP 1000 REZENSENT am 15. August 2007
Format: Taschenbuch
Vergleichsweise trockene Kost, aber ein interessanter Blick hinter die Kulissen der Föderation und StarFleets und auf das öffentliche Leben in dieser Zukunft, die wir ja eigentlich eher aus der Perspektive ihrer paramilitärischen Vertreter kennen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Vorbemerkung: Diese Rezension enthält leichte Spoiler.

Inhalt

Es ist nicht lange her, da ist die Föderation haarscharf an einer selbst verschuldeten intergalaktischen Krise vorbeigeschrammt. Hinter den Kulissen stationierte der damalige Präsident Min Zife während des Dominion-Kriegs (über das Orion-Syndikat) Massenvernichtungswaffen auf der blockfreien, diktatorisch regierten Welt Tezwa (vgl. TNG-Roman A Time To Kill). Als der Potentat Kinchawn Jahre später diese Pulskanonen unerwartet gegen eine klingonische Flotte zum Einsatz brachte, musste die Sternenflotte schnell und unter der Hand agieren, um die Wahrheit über die Hochrüstung Tezwas durch die Föderation zu verschleiern, den Frieden mit den Klingonen und nicht zuletzt ihren guten Ruf zu bewahren. Kurz darauf dankte Zife ab, und im Zuge von Neuwahlen kam die ehemalige Gouverneurin von Cestus III, Nanietta Bacco, an die Macht (vgl. TNG-Roman A Time for War, A Time for Peace).

Es bleibt kaum Zeit, den Sieg auszukosten. Denn wie es scheint, stehen der frisch gewählten Staatschefin der Planetenallianz stürmische Zeiten ins Haus - innen- wie außenpolitisch: Im Föderationsrat herrschen Grabenkämpfe und Intrigen, ökonomische Spätfolgen des vier Jahre zurückliegenden Dominion-Kriegs wollen beseitigt und neue, heikle Erstkontaktmissionen politisch begleitet werden. Vor allem aber gilt es, das immer mehr ins Chaos abrutschende Romulanische Sternenimperium zu stabilisieren...und einem möglichen Krieg zwischen Romulanern und Klingonen zuvorzukommen.

Articles of the Federation ist nun die Erzählung rund um Präsidentin Bacco in ihrem ersten Amtsjahr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden