Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Arthur [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: brandsseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Arthur [Blu-ray]

3.8 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 9,65
EUR 4,89 EUR 1,92
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Arthur [Blu-ray]
  • +
  • Wir sind die Millers [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 18,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Russell Brand, Jennifer Garner, Helen Mirren, Nick Nolte, Greta Gerwig
  • Regisseur(e): Jason Winer
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Griechisch, Hebräisch, Arabisch, Rumänisch, Chinesisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 9. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004Z507T0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.443 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der reiche und immer betrunkene Playboy Arthur Bach vertraut auf zwei Dinge in seinem Leben: seinen grenzenlosen Reichtum und sein Kindermädchen Hobson, das ihn bislang aus jedem Schlamassel ziehen konnte. Doch nun haben seine Eltern endgültig die Nase voll von seinem verantwortungslosen Verhalten: Sie drohen ihn zu enterben, wenn er nicht Karrierefrau Susan heiratet. Währenddessen verliebt Arthur sich jedoch in die aus einfachen Verhältnissen stammende Naomi. Er muss eine Entscheidung treffen.

VideoMarkt

Der wohlhabende und dauerbetrunkene Playboy Arthur Bach vertraut auf zwei Dinge in seinem Leben: Seinen grenzenlosen Reichtum und sein Kindermädchen Hobson, das ihn bislang aus jedem Schlamassel ziehen konnte. Doch nun haben seine Eltern endgültig die Nase voll von seinem verantwortungslosen Verhalten: Sie drohen ihn zu enterben, wenn er nicht Karrierefrau Susan heiratet. Währenddessen verliebt Arthur sich jedoch in die aus einfachen Verhältnissen stammende Naomi. Er muss eine Wahl treffen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Arthur Bach (Brand), hyper-infantiler, professioneller Spross einer steinreichen New Yorker Unternehmer-Dynastie, dazu mit schwerem Alkoholproblem ausgestattet, wird von seiner herrischen Mutter vor die Wahl gestellt: Entweder er ehelicht eine Geschäftspartnerin (Jennifer Garner), oder er verliert sein Geld. Dann trifft Arthur die wahre Liebe in Person einer niedlichen, armen Fremdenführerin......

Wenn der Film etwas wirklich gut macht, ist es sich die passenden Klischees zu suchen und das Beste herauszuholen. Da man dabei so maßlos übertreibt wie es nur irgendwie geht, stellt man sich dabei hin und wieder die Frage, inwieweit das denn notwendig war (Batmobil) auch wenn es zugegebenerweise dann doch irgendwie komisch ist. Die besten Momente teilt Brand mit Mirren als sein strenges, aber liebevolles Kindermädchen. Die Oscar-Preisträgerin bewahrt sich ihre Würde - selbst wenn sie unter einer Darth Vader Maske «Wasch' deinen Schniedel!» sagen muss.Der Rest ist reiner Kindergarten.

Fazit: Kalkulierte, 0815-Komödie mit spärlich gesäten Gags.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 8. November 2012
Format: DVD
Zumindest die von Arthur, einem verwöhnten und verzogenen Spross eines milliardenschweren Imperiums. Obwohl er Mitte 30 ist, hat er noch seine Nanny und die benötigt er auch tatsächlich händeringend. Ansonsten lebt er mit abgrundtiefem Hedonismus in den Tag hinein, schmeißt das Geld nur so zum Fenster hinaus und vergnügt sich auf mitunter makabre Art und Weise.
Seine gefühlskalte Mutter arrangiert eine Ehe mit Susan, die rein finanzielle/wirtschaftliche Absichten hat. Arthur lernt parallel jedoch die illegale Stadtführerin und Möchte-gern-Kinderbuch-Autorin Naomi kennen. Sein Herz entflammt, wie er es bisher noch nicht kannte. Die Drohung der Mutter ist aber eindeutig: Wenn er Susan nicht heiratet, wird der Geldhahn für Arthur unwiderruflich zugedreht. Wenn das mal keine schwere Entscheidung ist......

In diesem Film werden die elementaren klassischen Elemente einer Liebesgeschichte, einschließlich diverser Hindernisse und Katharsis, mit der symbiotischen Beziehung einer Nanny und ihrem nicht ablösebereitem Zögling geschildert, eingebettet in die Darstellung der Lebensausprägung der oberen 2000. Soweit so gut. Verfechter der romantischen Liebesvorstellung könnten die Wandlung von Arthur durchaus als schicksalsdeterminiert interpretieren. Für mich war die Handlung schlichtweg wenig glaubwürdig. Zudem ist für mich "überdreht" kein Synonym für "witzig". Das Lachen ist mir bei dieser Komödie eigentlich durchgehend schwer gefallen.

Bereits mein 2. Film mit Russel Brand, in dem er für mich sich sonderlich überzeugend agiert und den ich somit nicht als sonderlich gelungen empfinde (ebenso "Männertrip").
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe einen ganz ganz lieben Menschen verloren, von daher heule ich am Schluß immer Rotz und Wasser.
Trotzdem ist das einer der besten Filme, die ich kenne - skuril, lustig und doch kann man daraus mitnehmen, nicht alles zu ernst zu nehmen und das Leben auch einfach mal zu geniessen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tomate am 24. Dezember 2012
Format: DVD
STORY

Der 30jährige Arthur Bach (Russell Brand) ist ein designierter Milliardenerbe und frönt dem exzessiven Leben. Er ist ein großes Kind, ein ziemlich wildes, ungezogenes und durchgeknalltes. Das hat er nicht nur sich selbst, sondern auch seiner gefühlslosen, herrschsüchtigen Mutter (Geraldine James) zu verdanken. Die einzig wirklich gute Beziehung pflegt er zu seiner Lebens-Nanny Hobson (Helen Mirren) und mit Abstrichen zu seinem Chauffeur Bitterman (Luis Guzman). Nun befindet er sich an einem Wendepunkt seines Lebens. Auf der einen Seite wartet Susan Johnson (Jennifer Garner), die er nach dem Willen seiner Mutter aus geschäftlichen Gründen ehelichen soll, sonst wird er enterbt. Auf der anderen Seite spürt er abseits seiner Nanny das erste Mal etwas anderes als sein sonst oberflächliches, zügelloses Leben als er Naomi Quinn (Greta Gerwig) kennen lernt.

MEINUNG

Russel Brand ist ein großer Komödiant, weil er totale Offenheit und Extravaganz auf ein gewisses Niveau abseits des schnöden Klamauks heben kann. So gibt er in Nebenrollen den Filmen eine besondere Note oder zieht ihn sogar auf die nächste Ebene. Hier, in einer Hauptrolle, gelingt ihm das nicht. Vielleicht, weil es eben nicht gut ist, wenn ein Drehbuch mehr auf die Person Brand als die Rolle der Geschichte fokussiert ist. Neben Brand gibt es ein starkes und auch gut spielendes Ensemble, dazu eine dankbare Handlung, aber richtig zünden will die Komödie nie.

FAZIT

Schaut man an, vergisst man schnell und zwischendurch hat man ggf. nur wenig gelacht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von j.h. TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. Juni 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Fluch des Remakes besteht vor allem darin, stets am Original gemessen zu werden. Und da erfolglose Stoffe sehr selten neu verfilmt werden, liegt die Messlatte meist recht hoch.
Steve Gordons ARTHUR (1981 von ORION für Warner Bros. produziert) war eine unglaublich lustige Komödie mit Traumbesetzung: Dudley Moore, Liza Minnelli und Sir John Gielgud. Ein Film, der heute noch so unterhält wie damals.
Russell Brand, der in MÄNNERTRIP (GET HIM TO THE GREEK) in der Rolle des durchgeknallten Sängers brilliert - also es durchaus kann, wirkt als Arthur merkwürdig fehlbesetzt und wie an die Leine gelegt. Arthur ist in dieser ebenso müden wie politisch korrekten Neuverfilmung niemals wirklich betrunken - und das ist ja eigentlich das Hauptmerkmal der Rolle.
Wer das Original nicht kennt (ich sah es erst vor 2 Tagen wieder) wird Jason Winers Film für eine weitere Hollywood-Komödie von der Stange halten und sicher sehr schnell vergessen. Kennern des Originals wird der Film dagegen in Erinnerung bleiben - als weiterer Versuch, mit einem guten alten Stoff ohne wirkliches Talent nochmals abzukassieren.
Nach Steve Gordons Tod entstand 1988 mit ARTHUR 2 - ON THE ROCKS eine verspätete und deutlich weniger inspierte Fortsetzung. Möge uns diese wenigstens als Remake erspart bleiben ...
Die Bildqualität der Blu-ray ist wie erwartet sehr gut. Als Zusatzmaterial finden sich einige geschnittene Szenen (Zitat Cover: "die für die Kinofassung zu gewagt waren."). Etwas befremdlich ist, dass man vor Filmstart erst einmal den Button von ON DEMAND wegbewegen muss, damit das Disc-Menü startet.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden