Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 36,95
  • Sie sparen: EUR 5,00 (14%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Art of Unit Testing ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The Art of Unit Testing (Englisch) Taschenbuch – 5. Dezember 2013

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 31,95
EUR 20,85 EUR 20,85
62 neu ab EUR 20,85 8 gebraucht ab EUR 20,85
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Art of Unit Testing
  • +
  • Dependency Injection in NET
  • +
  • C# in Depth
Gesamtpreis: EUR 105,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roy Osherove consults and trains teams worldwide on the gentle art of unit testing and test-driven development, and trains team leaders how to lead better at 5whys.com. He tweets at @RoyOsherove and has many videos about unit testing at ArtOfUnitTesting.com. His testing blog is at http: //osherove.com/blog.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Unit Testing wird in zahlreichen Projekten als wesentliches Hilfsmittel der Softwareentwicklung genutzt. Und in vielen anderen Projekten ist die imminente Bedeutung von Tests bekannt, erfolgt jedoch nicht zum Entwicklungszeitpunkt, sondern nachgelagert. Für bestimmte Testarten ist dies richtig und auch nicht anders möglich, man denke hier an Integrations- oder Abnahmetests. Doch sollte auf technischer Ebene bereits seitens des Entwicklers möglichst viel getestet werden, oder gar Testgetrieben entwickelt werden. Dafür sind Unit-Tests da. Technisch einfach einsetzbar, muss doch „nur“ für das zu testende Stück Code ein Test erstellt werden. Dennoch tut sich so mancher Entwickler schwer mit dem Thema und setzt Unit-Tests wider besseren Wissens nur unzureichend oder gar nicht ein. Denn einen guten Unit-Test zu schreiben oder ihn richtig im Rahmen der Entwicklung einzusetzen, ist oft schwerer als gedacht.

Genau hier setzt das vorliegende Buch an. Es geht nicht darum, ein Testframework zu erläutern und all dessen Möglichkeiten zu beschreiben, wie dies in anderen Büchern der Fall ist. Vielmehr geht es darum, den Leser für Unit-Tests zu sensibilisieren, zu zeigen, wie und wo sie eingesetzt werden. Insbesondere gehört dazu, nicht nur einen Test zu schreiben, sondern die produktive Software so zu gestalten, dass diese testbar wird. Dies ist ein Grundlagenthema, unabhängig von der genutzten Programmiersprache. Wenn auch Roy Osherove seine Bespiele in C# erstellt, so ist dies Buch von Personen, die in anderen Sprachen beheimatet sind zu nutzen. Wenn es um konkrete Werkzeuge geht, nennt der Autor zwar meist solche aus der .NET-Welt, verlässt diese aber auch hier und da.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit dem Thema Test-Driven Development und somit natürlich auch mit Unit Tests.
Um es vorweg zu nehmen: Ich finde das Buch auf jeden Fall lesenswert, wenn man sich etwas eingehender mit Unit Tests beschäftigen möchte.

Was ich besonders nett fand, war das Kapitel über die Funktionsweise von Isolation Frameworks. Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass dieses Kapitel zu trocken wird. Aber der Stoff war so interessant, dass ich am Ende sogar gerne mehr darüber gelesen hätte.

Der Autor hat einen gut lesbaren, lockeren Schreibstil, ohne dabei albern zu wirken. Die meisten, vom Autor aufgezeigten Methoden und Techniken sind sehr hilfreich. Ohne weitreichende Erfahrung in diesem Bereich, wäre man selbst wahrscheinlich nicht auf einige Techniken gekommen.

Ich finde es auch immer erfrischend, wenn ein Autor es schafft seine Gedanken auf weniger als 600 Seiten zu Papier zu bringen. Roy Osherove schafft dies sehr gut. Mit knapp 300 Seiten ist das Buch auch ein guter Begleiter in Bus oder Bahn und nimmt nicht allzu viel Platz in der Tasche ein.

Nun kurz zur Begründung, warum es für mich trotzdem kein 5-Sterne-Buch ist. Leider sind die Code-Beispiele im Buch nicht immer korrekt.
Das fängt bei Kleinigkeiten, wie fehlenden Klammern oder Semikola an, und endet in falscher Logik. Glücklicherweise sind diese Fälle sehr selten. Aber sie sind da.
Auch passt der Fließtext nicht immer 100%ig zum Text bzw. zu den Bildern. Für den normalen Lesefluss ist das nicht immer schlimm, aber ich hätte eine konsistente Schreibweise in den Code-Beispielen und dem Fließtext doch deutlich angenehmer gefunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Describes perfectly how to create unit test. Don't let the cover scare you off; the content of the book is modern, applicable and easy to understand. If you want to start using TDD i would suggest to read this book first, you will have an easier.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This book helps so much in doing unit testing in general. I am afraid how many mistakes I did before.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen 24 Rezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great for developers using any language 10. Januar 2014
Von skunkworks - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
This is an impressive book about the ins-and-outs of unit testing. It managed to break down the big picture of unit testing that all other resources failed to explain.

Yes, examples are in C#, but the art of writing good tests goes beyond the language you use. The C# example code is highly readable, and even the usage of specific .NET mocking frameworks is acceptable since it stays light on the more language-specific details (e.g. parameterized tests, InternalsVisibleTo).

Here's what I found most useful:

* The definition of what a unit test is actually testing (a unit of work, i.e. the sum of actions from a public method call that produces a single noticeable end result)
* How to verify that single noticeable end result, and why certain types of verification (return values, public state/behavior change) are preferable to others (testing for interaction between objects)
* Using stubs to decouple your code from external dependencies
* Refactoring your code to create seams, inject new behavior, and ultimately make your code more testable and change-proof
* When it's appropriate to perform interaction testing with mocks
* The dangers of overspecifying tests - testing internal implementation vs. external behavior
* Detecting when your test is telling you that your production code sucks
* Smart ways to test event-related code

I enjoyed the author's balanced perspective on testing. He clearly lays out the pros and cons of each technique. This is important because it serves as a fair reminder that fancy design patterns and clever ways to mock and stub your code can hurt the readability and maintainability of your tests. Even when the author expresses an opinion, he makes it clear that it's only his opinion and not gospel.

For the most part, there isn't that much coverage of TDD. There's some discussion about red-green-refactor, and why it's good to see a test fail before it passes (answer: it tests your test). He makes a good point early on about why he won't cover that much about TDD: it requires that you know how to write good tests first, and to do that, you have to first see the code that needs testing.

Anyway, if you've ever sat down to write a unit test and got stuck asking yourself "what am I really testing here," this is the book for you.
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Excellent Introduction to Unit Testing and Isolation Frameworks 18. März 2014
Von Jason - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
If you are new to unit testing, or you think you know the basics and want to get a more thorough grounding, then this book is essential.

At about 250 pages, this book is short enough to grasp the basic concepts and start writing unit tests in a weekend (that's how I approached it).

Some of the things that I really liked included:

* Selecting proper unit test and isolation frameworks.
* Common unit testing patterns.
* Learning the differences between fakes, stubs, and mocks (finally).
* In depth-coverage of the qualities that make for good unit tests--Chapter 8 is fantastic.
* The three main types of results that unit tests can assert against, and how unit tests differ from other types of testing (like integration testing).
* Understanding the need to design for testability, and some of the caveats when working with legacy or test-remiss code.

A lot of the book could apply to non-.NET developers, especially the second half of the book. However, I did find that as a C#/.NET developer, all of the information concerning tools was also relevant.

There are a few things that I felt could be improved with the book:

* The source code files could have been more organized.
* The code samples from chapters 3, 4, and 5 could have been more complete, for those of us who like to follow along.
* A larger or more complex example tying together the different unit testing techniques.

This book has helped me to improve the quality of my tests, and also the quality of the code I write. Highly recommended.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen More than just how to Unit Test 23. Mai 2014
Von L. S. Marcus - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This isn't a huge tome, but it is enough to get you up and writing "Good" unit tests quickly.

The book is called "The ART of Unit Testing" for a reason. Roy Osherove is just as concerned (if not more concerned) with explaining how to write quality tests as he is with how to write a functioning test and for good reason - there's no point in writing tests that no one will want to run or understand later!

Don't look to this book for a comprehensive API on testing or mocking frameworks, but this book WILL give you the tools you need to understand what a unit test is, what an integration test is, what mocks and stubs are and the differences between them and it will give you enough high level information about many of the most popular testing and mocking frameworks for you to be up and writing tests very quickly.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Clear, simple and detailed guide to C# unit testing 12. Januar 2014
Von F. V. Buontempo - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
This book gives a detailed account of how to unit test with NUnit. I don't believe any other books covers the same ground as this.

Roy has managed to balance the need for details without writing a huge weighty tome that only body-builders can lift - many techy books nowadays are far too long. This is just right.

It would allow a beginner to get started unit testing easily and even an experienced programmer can pick up a few new tricks. I intend to buy a copy for the grad I am currently mentoring at work - I know it will get her up to speed quickly.

The example tests tend to be written *after* the code, rather than developing test-driven, which goes against the grain for me, but it allowed Roy to focus on how to test and to explore different feature of NUnit.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great book on unit testing 14. Mai 2014
Von Keith S. Safford - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I have just finished chapter 2 and have already learned a lot and an applying it to a project I am working on. The author does an excellent job of explaining what to do, explains all the options pertaining to NUnit and why to use and not use some of them. I feel after completing this book, my code will be more accurate, maintainable and correct.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.