Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Art of Record: A Critical Introduction: Critical Introduction to Documentary (Englisch) Taschenbuch – 12. September 1996


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 12,18 EUR 1,73
10 neu ab EUR 12,18 10 gebraucht ab EUR 1,73
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

This work looks at the functions of documentary in film and television. Its attempts to depict reality and to comment on it have provoked disagreement from the 1920s to the present day. Recent debates about knowledge and representation, and about the changing character of public culture have increased its interest and relevance. The author presents a clear view of the theoretical issues and critical debates about documentary, and discusses the development of the main styles and approaches, including dramadocs and fly-on-the-wall. The book also looks at the dual identity of work in documentary as both artefact and as a reference. This work provides an analysis of specific examples of powerful documentary films and programmes such as: "Cathy Come Home" (whose presentation of homelessness and young women had enormous impact); "Life and Times of Rosie the Rivetter" (depicting the treatment of women in US factories during World War II); and "When the Dog Bites" (a view of life in the previously industrial town of Consett following the closure of the steel works).

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Professor John Corner is Senior Lecturer in the School of Politics and Communication Studies at the University of Liverpool

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern