Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Arrival [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Absolut neuwertig, als Geschenk geeignet, 1-2 Werktage Lieferzeit
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Arrival [Blu-ray]

3.4 von 5 Sternen 439 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 14,99
EUR 5,40 EUR 9,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Sie haben die Wahl: Alle Versionen von Arrival finden Sie hier

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Arrival [Blu-ray]
  • +
  • Deepwater Horizon [Blu-ray]
  • +
  • Jack Reacher: Kein Weg zurück [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 43,82
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Amy Adams, Jeremy Renner, Forest Whitaker, Michael Stuhlbarg
  • Regisseur(e): Denis Villeneuve
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Russisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Spanisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Estnisch, Finnisch, Lettisch, Litauisch, Norwegisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Ukrainisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 2.39:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. März 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 439 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01N0I51M5
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit.

Bonusmaterial:
Xenolinguistik: Arrival verstehen; Eternal Recurrance (Ewige Wiederkehr): Die Filmmusik; Akustische Signatur: Das Sounddesign; Nichtlineares Denken: Der Bearbeitungsprozess; Der Grundsatz von Zeit, Erinnerungen & Sprache;

Movieman.de

Grandioses SciFi mit Anspruch

Intelligente Science Fiction gibt es viel zu selten, umso wichtiger ist Denis Villeneuves Verfilmung der Novelle Story of Your Life. Ganz in der Tradition literarischer Science Fiction wird hier eine Gedanken anregende Geschichte geboten, die auf glaubwürdige und faszinierende Art und Weise einen Erstkontakt thematisiert. Aber ARRIVAL bietet weit mehr als das. Es gibt zugleich das ganz große menschliche Drama, das wiederum mit der komplex gestalteten Geschichte korreliert. Denn das eine funktioniert ohne das andere nicht, was man jedoch erst im letzten Drittel wirklich versteht.Es ist faszinierend, wie die Idee, dass eine andere Sprache auch zu anderen Denkmustern führt, hier konsequent umgesetzt wird. Intellektuell ist ARRIVAL höchst befriedigend, aber auch in jeder anderen Hinsicht spricht er die Sinne an. Die Musik ist sehr eigenwillig, zugleich jedoch auch sehr packend. Sie unterstützt die entsättigt-kühlen Bilder, mit denen Villeneuve arbeitet.Grandios ist Amy Adams, die eine schwierige Rolle angenommen hat, weil sie eine Figur spielen muss, der man als Zuschauer in verschiedenen Erzählebenen folgt. Dabei gibt sich die Geschichte simpel, ist aber weit komplizierter und verzichtet am Ende dennoch, alles haarklein zu erläutern. Stattdessen soll der Zuschauer mitdenken. Das wiederum wird entlohnt und zwar mit dem besten Film des Jahres, der all die enttäuschenden Blockbuster-Spektakel des Jahres 2016 weit abgeschlagen hinter sich zurücklässt!FAZIT: Science Fiction für den Kopf, die noch lange nachwirkt. Denis Villeneuve erweist sich erneut als erzählerischer Virtuose. Man darf nun noch mehr auf seinen BLADE RUNNER 2 gespannt sein.(Bella Buczek)

Moviemans technische Bewertung: Die Schutzanzüge leuchten in einem sehr satten Orange. Nur in Nachtszenen und weiter entfernten Farbflächen verlieren die Konturen Ihre Facon und die Sättigung nimmt sichtbar ab. Die Sättigung ist optimal. Die Schwenks über dem Landeort des Raumschiffs, sowie die KAmerfahrten durch den langen Gang laufen ohne Schärfeverlust und absolut ruckelfrei ab (52.32), was von einem sehr guten Zustand der Vorlage und entsprechend effektiver Datenkompression zeugt. Lediglich der Kontrast sinkt schon zu früh und nah vor der Kamera auf, was für einen so aktuellen und gut budgetierten Titel etwas ungewöhnlich ist (dunkler Kanal zu den Aliens). Immer wieder mischt sich noch harmonisches Grieseln in hellen Hintergründen mit hohem Kontrastvolumen ein (00.44.15), was den insgesamt guten Gesamteindruck aber nicht verhagelt. Das sehr effektvolle Spektakel setzt sich auch in und aus den Lautsprechern fort. In der englischen Originalfassung gibt es DTS 7.1-Sound, der sich von der deutschen DTS 5.1-Fassung mit ein wenig mehr Dynamikausbeute zum Beispiel bei den Überflügen der Jets und Hubschrauber bemerkbar macht. Aber auch bei der Raumöffnung nach hinten hinaus schaffen die 2 zusätzlichen Kanäle immer wieder ein größere Tiefe, zum Beispiel, wenn die Aliens Geräusche machen. Die Explosion und das Donnern der Rotoren und die Musik sind eine Art Regentanz für den Subwoofer, der mit unbändiger Kraft immer wieder eine Basswelle nach der anderen in die Hörgänge schiebt. Sehr beeindruckend ist auch die kraftvolle und zugleich sensible Nutzung der rückwärtigen Kanäle, die stets die Contenance wahren und gegenüber den Ton vorgebenden Frontkanälen nicht übermütig werden. Viele akustische Effekte und Umweltatmo werden von hier auch in den ruhigen Passagen vermittelt. Dialoge sind dabei ebenso klar ortbar, wie verständlich. Die Extras sind nicht nur übliches Beiwerk, sondern befassen sich ausführlich mit dem wesentlichen Aspekt des Films: Der Sprache und Verständigung mit den Außerirdischen (über 30 Minuten). Auch befassen sich weitere Featurettes mit dem ungewöhnlichen Soundtrack und dem Sounddesign. Dazu gesellt siche eine 11 Minuten lange Featurette um den Schnitt des Films, der den Film nicht linear zeigt, sondern in verschiedenen Zeiten springt. Leider konnte man nicht auf das gegenseitige Lobhudeln verzichten, was genauso nervt, wie das recht träge Menü. Fazit: Grandioses SciFi mit Anspruch. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ja liebe Leute, es handelt sich hierbei nicht um einen Film worin ohne Ende geballert wird und wo Blut spritzt etc.
Es ist ein Film der durchaus philosophische Ansätze hat, der zum Mitdenken bewegt und der natürlich eine gewisse Aufmerksamkeit vom Zuschauer verlangt.
Schlichtweg ist es eine Dreistheit so einen Film mit nur einem Stern zu bewerten, weil man sich eventuell was anderes gewünscht hätte.
Dieser Film hat nun mal eine tiefgreifende Handlung und fordert den Zuschauer auf mitzudenken.

Für Leute die sich gerne einen "intelligenten" Film ansehen, eine klare Empfehlung!
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
** Story:
8/10
Zwölf Raumschiffe landen auf der Erde, eines davon in Montana. Die Menschen können aber nichts mit den Lauten anfangen die die Schiffe von sich geben, also stellen Sie ein Team zusammen das mit den Außerirdischen kommunizieren soll. Die Linguistin Dr. Louise Banks und der Physiker Ian Donnelly versuchen daraufhin das Geheimnis um die Raumschiffe zu lüften. Dabei versuchen sie auf primitive Art und Weise mit zwei Aliens, die sie Abbott und Costello nennen, in Kontakt zu treten. Die Menschen bekommen aber langsam panische Angst und somit versucht die Regierung, durch Militäraktionen, die Aliens zu vernichten und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

** Bewertung:
9/10
Gleich vorweg: wer sich einen Science-Fiction Kracher ala Star Wars oder Independence Day erwartet, liegt hier definitiv falsch. Mit Arrival hat Regisseur Denis Villeneuve einen ruhigen Science-Fiction Film abgeliefert der funktioniert und nie langweilig wird. Die Linguistin, gespielt von Amy Adams, glänzt mit Wissensdurst während der Physiker, gespielt von Jeremy Renner, alles rational angeht. Die beiden harmonieren vor der Kamera sehr gut und durch die Spannungen zwischen dem Militär und den Wissenschaftlern entsteht ein relativ düsterer Film, der mich gefesselt hat.

** Bild:
8/10
Das Bild ist relativ farblos, und eher kühl, das liegt aber am Design des Filmes und nicht an der technischen Umsetzung. Die ist nämlich top, die Schärfe bewegt sich selbst auf hohem Niveau und selbst in dunklen Szenen ist noch ausreichend Zeichnung vorhanden. Da der Film digital gedreht wurde ist kaum Filmkorn vorhanden. Alles in allem ein akkurates 1080p Bild, dass den Film so zeigt wie ihn der Regisseur vorgesehen hat.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 111 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es ist interessant, wie die Meinungen über diesen Film auseinandergehen. Die Sterneverteilung ist U-förmig, das heißt, es gibt viele, die den Film sehr gut finden und viele, die ihn zum Einschlafen benutzen. Das erinnert mich fast an den "Megaspalter" Toni Erdmann. Was soll man sagen? Die Frage lautet, was man für Erwartungen hat, wenn man ins Kino geht. Offensichtlich sind einige davon ausgegangen, dass dies hier eine Art von Hollywood Science-Fiction ist, wie Independence day, "handlungsorientiert" und actiongeladen. Aber sie wurden "bitter" enttäuscht, denn der Film ist obgleich der dunklen Filmmusik und Soundeffekte eher ein stiller und ruhiger Science-Fiction, der durch eine schwere Atmo glänzt. Und wenn man die Pointe am Schluss kennt, dann merkt man, dass es in diesem Film um etwas Urmenschliches geht:

Achtung im Prinzip SPOILER:

Die Sprache und ihren Einfluss auf den Menschen und dessen Fühlen der Zeit. Der Film "philosophiert" praktisch über diese Beziehung und die Geschichte mit den Aliens wurde nur dazu erfunden.

Spoiler Ende

Natürlich schreien wieder wie üblich die "Wissenschaftler", dass es hier einige unlogische Dinge gibt wie in jedem Science-Fiction. Kann sein, aber ich gehe nicht ins Kino, um eine wissenschaftlich korrekte Handlung zu sehen, sondern um gefesselt zu werden. Solange es nicht komplett hanebüchen wird, kann ich über vieles hinwegsehen. Ich mochte zum Beispiel INTERSTELLAR, weil man da ein Gefühl für Zeit und Raum bekommen hat, auch wenn einiges nicht "gepasst" hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja! Endlich wieder intelligente und originelle Science Fiction! Endlich wieder ein Film, der einen nicht für blöd hält. Von Anfang an brilliant umgesetzt, eine wunderschöne und tiefe Story, das Script ist aller erste Sahne, Amy Adams überragt mit all ihren Facetten, und für Denis Villeneuve ist es der Höhepunkt seiner Karriere.

Arrival ist keine Sci-Fi-Action, es ist eher mit 2001 – Odyssee im Weltraum oder Contact zu vergleichen, es ist mehr als bloße Unterhaltung.
Im Mittelpunkt stehen nicht Aliens, sondern es geht um eine sehr menschliche Frage, es geht im Kern um eine Entscheidung, die Amy Adams fällen muss. Und natürlich geht es um Sprache und Kommunikation, Probleme unserer Gesellschaft werden wiedergespiegelt, wie es bei guter Science Fiction immer der Fall ist. Mehr kann ich hier nicht verraten, ohne zu spoilern.

Es war wirklich nicht schwer, sich von Arrival packen zu lassen, der Tag der Ankunft war ja gleich so brilliant inszeniert, das hätte man meinetwegen sogar noch strecken können. Das hatte diese gewisse Atmosphäre, die man auch vom Prolog von The Last of Us kennt. Der Sound war dabei fulminant.
Von da an hat mich der Film nicht mehr losgelassen und es wurde durchgängig ein hohes Niveau gehalten, was heutzutage selten ist bei typischen Filmen aus Hollywood. Ganze 8 Oscar-Nominierungen gab es für Arrival. Das einzige, was ich ankreiden würde, wären ein paar Szenen, denen man zu sehr angesehen hat, dass sie mit dem Computer generiert wurden, aber egal...

Arrival ist einer der stärksten Sci-Fi-Filme der letzten Jahrzehnte!
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden