Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Arno Schmidt für Boshafte (insel taschenbuch) von [Schmidt, Arno]
Anzeige für Kindle-App

Arno Schmidt für Boshafte (insel taschenbuch) Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99

Länge: 100 Seiten

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Für Liebhaber des boshaften Humors: Arno Schmidt.

»Das Verläßlichste sind Naturschönheiten. Dann Bücher; dann Braten mit Sauerkraut. Alles andre wechselt und gaukelt.«

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 in Hamburg geboren. Nachdem er kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs aus englischer Kriegsgefangenschaft entlassen worden war, arbeitete er zunächst als Dolmetscher, von 1947 an als freier Schriftsteller. Nach Stationen in Cordingen, Kastel an der Saar und Darmstadt zog er 1958 mit seiner Frau Alice nach Bargfeld (Kreis Celle), wo er bis zu seinem Tod zurückgezogen lebte. Von 1949 an, als seine Erzählung Leviathan in Buchform erschien, entstanden Romane, Dialoge zur Literatur für den Rundfunk, Essays und biographische Arbeiten, darunter sein Hauptwerk Zettel‘s Traum, 1334 DIN-A3-Seiten stark und über zehn Kilo schwer. Aufgrund des komplexen Layouts konnte es 1970 nur als Faksimile des Typoskripts erscheinen; erst seit 2010 liegt es in gesetzter Form vor. Arno Schmidt starb am 3. Juni 1979 in Celle. Zwei Jahre nach seinem Tod gründeten seine Frau Alice und Jan Philipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung.

Bernd Rauschenbach, geboren 1952 in Berlin, arbeitet als geschäftsführender Vorstand für die Arno Schmidt Stiftung, Bargfeld. Mit Susanne Fischer ist er Herausgeber u. a. der Bargfelder Ausgabe der Werke Arno Schmidts.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1373 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 100 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 1 (21. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FMVQ66O
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #130.761 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von K. Schneider TOP 1000 REZENSENT am 12. Oktober 2015
Format: Taschenbuch
Beim ersten Durchblättern lächelt der Schmidt-Alumnus mit Kennermiene. Nach einer Weile allerdings wird er nachdenklich.

Sicher, Arno Schmidt hatte auch einen gallig-grimmigen Humor. Das sollte allerdings gerade als Warnung davor dienen, seine Schriften als Zitatenschatz auszubeuten. Isoliert, konzentriert und aus dem Kontext genommen vermitteln die hier abgedruckten "Boshaftigkeiten" den ganz unzutreffenden Eindruck, Schmidt sei eine Art Zitateschmied auf der Suche nach dem schnellen Applaus gewesen, der, nach Art des Kabaretts, flinke und wohlfeile Sottisen unters Volk streute. Wie weit gefehlt!

Es bereitet mir offen gesagt auch Schmerzen, wenn ich mir vorstelle, dass da jemand Schmidts Schriften durchkämmte, mit dem Notizblock in der Hand, auf der Suche nach zitierfähigen "Stellen", und dies zu dem alleine erkennbaren Ende, einem Publikum, das ansonsten keine Neigung (und keine Geduld) hat, Schmidt zusammenhängend zu lesen, ein Schatzkästchen etwas ausgefallener Gemeinheiten an die Hand zu geben. An wen sollte sich dieses Buch sonst ernstlich wenden?

Wie der Alte darüber wohl geurteilt hätte? - vermutlich so ähnlich wie über Goethes Prosa: "Eine Rumpelkammer!"
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Diese herrliche Mischung aus Intellekt, Boshaftigkeit, aber auch heimlicher Liebe zum Leben, schenkt dem Leser vitale Impulse, eine Art Lupe, mit der sich diese Welt etwas kritischer begreifen lässt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
ganz einfach das was man von arno schmidt immer dabei haben sollte,ich kann mir ja keinen zettel oder AMGR mitnehmen-einfach köstlich
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover