Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch ronan2412. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 2,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Army of the Dead - Der Fluch der Anasazi

1.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD Edition Disks
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
(Sep 26, 2008)
Standard Version
1
EUR 2,00
EUR 2,00 EUR 0,98
DVD
UK Import
1
EUR 3,87 EUR 0,83
Verkauf und Versand durch ronan2412. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Ross Kelly, Stephanie Marchese, Miguel Martinez, Mike Hatfield, Vic Browder
  • Komponist: William Stromberg
  • Künstler: Joseph Conti, Peter Lane, Michael Ciccolini, John Grace, Richard J.P. Byard, Paul Conti, Tom Woosley
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 26. September 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001B9VB02
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 215.167 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1590 marschieren tausend spanische Soldaten in die mexikanische Wüste Bahia um die legendäre goldene Stadt der Anasazi - Eldorado zu plündern. Jene Männer wurden nie mehr gesehen...
Aus dunkler, mysteriöser Quelle erhält Geschichtsprofessor Barnes die Hälfte einer alten Karte der Wüste Bahia. Mit einigen Ex-Studenten entdeckt er das Geheimnis der Karte - den Schatz der Anasazi. Auf dem Weg zur goldgefüllten Höhlenkultstätte treffen sie auf die von Habgier und Macht getriebenen Besitzer der anderen Kartenhälfte. Ein tödlicher Wettlauf beginnt, an dessen Ziel die Skelette von tausend Conquistadoren den Schatz der Anasazi beschützen. Die Schwerter der "Armee der Toten" lechzen nach Blut, denn mit Blut müssen sie ihren Fluch auslösen...

Movieman.de

Inspiration für diesen Film war sicherlich Sam Raimis "Army of Darkness". Dumm nur, dass die damals noch ganz und gar ohne Computer getricksten Skelettkrieger deutlich mehr überzeugen als die CGI-Kameraden aus "Army of the Dead". Darin liegt auch das hauptsächliche Problem des Films begründet. Er ist zu ambitioniert für das, was er wirklich leisten kann. CGI-Effekte sind per se nicht schlecht in einem Film, aber sie müssen überzeugen können. Die Skelette in diesem Film können das leider nicht. Sie wirken vielmehr sehr unbeholfen - und das nicht nur in der Art, wie sie sich bewegen. Auch wenn sie Steine werfen oder das Blut eines Opfers spritzt, hat man einen geradezu erschreckend billigen Computereffekt, der so aussieht, als gehöre er zu einem Computerspiel, das vor mehr als 15 Jahren produziert wurde. Wenn das Budget für eine derart aufwendige Geschichte nicht vorhanden ist, sollte man sich als Filmemacher umbesinnen und eine andere Geschichte erzählen. Und das gilt umso mehr, da "Army of the Dead" auch inhaltlich sehr mager ist. Bei den Schauspielern hat man zu jeder Sekunde das Gefühl, eben Schauspielern zuzusehen. Unterm Strich ist "Army of the Dead" kaum mehr als ein glorifiziertes Amateurprodukt. Fazit: Unterirdische Effekte geben diesem Film den Rest.

Moviemans Kommentar zur DVD: Unterdurchschnittliche DVD, die bei Kompression und Schärfe Schwächen aufweist. Der Ton ist ebenfalls unter dem Durchschnitt und Bonusmaterial gibt es eh keines.

Bild: Die Low-Budget-Produktion sieht leider auch dementsprechend aus. Die Farben des HD-Video-Materials sehen matt aus und sind teils auch unnatürlich, wenn Hauttöne ins Rötliche gehen. Rauschen fällt nicht weiter auf. Dafür ist die Kompression eher katastrophal und macht auch for Blockbildung in Gesichtern nicht halt (00:37:44 oder 00:46:24). Dazu kommt, dass in den Nachtszenen ein Nachziehen bemerkbar ist, etwa, wenn die Skelette sich bewegen (00:48:23). Die Schärfe ist passabel, allerdings fallen Doppelkonturen auf. Und bei Bewegungen könnten die einzelnen Elemente auch mehr Klarheit aufweisen.

Ton: Der Ton macht die Musik. Oder auch nicht. Denn bei der Armee der Toten, die hier ihr Unwesen treibt, hat man es mit eher magerer akustischer Darbietung zu tun. Schüsse klingen so dumpf, als würde man einen Silvesterkracher unter einem Kissen zünden. Die Dialoge sind frontal zentriert und zeigen keinerlei direktionale Wirkung. Die Räumlichkeit wird allenfalls angedeutet. Die Musik hält sich auch vornehm zurück. Alles in allem: kein akustischer Spaß.

Extras: Bonusmaterial gibt es keines. Manchmal ist das aber auch ein Segen... --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?