Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Armada: Nur du kannst die... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Armada: Nur du kannst die Erde retten Audio-CD – Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe

3.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,99
EUR 16,74 EUR 15,07
74 neu ab EUR 16,74 4 gebraucht ab EUR 15,07
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Idealer Stoff für einen spektakulären Disney-Film. (Bunte 2017-03-27)

Die Charaktere sind liebenswürdig und die Story mitreißend. Der Roman ist ein wilder Ritt von der Erde zum Mond und zurück. (Marten Hahn Deutschlandradio Kultur 2017-03-29)

Für alle, die sich übermächtigen Bedrohungen stellen können, den Glauben an einen guten Ausgang nicht verlieren und dabei gern Teil des Geschehens werden. (Kay Hasse his and her books 2017-03-28)

ARMADA ist [...] ein Roman, der durchaus Laune macht, mit Kritik an der Menschheit nicht spart und auf diese Weise auch nicht zweidimensional daherkommt. (Isabell Schlott multimania 2017-04-18)

Das perfekte Buch für alle Gamer, Popkultur-Nerds und Fans von ›Independence Day‹, ›EVE Online‹, [...] und für alle User von Oculus Rift, Vive oder PlayStation VR. (kultbote.de 2017-04-25) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ernest Cline ist Roman- und Drehbuchautor, Vater und Vollzeit-Geek. Sein erstes Buch "Ready Player One" galt sofort als Klassiker und war einer der erfolgreichsten Science-Fiction-Romane der letzten Jahre. Heute lebt er mit seiner Familie und einem zeitreisenden DeLorean in Austin, Texas.

Gerrit Schmidt-Foß ist die unverwechselbare deutsche Synchronstimme von Leonardo DiCaprio und Sheldon Cooper aus "The Big Bang Theory". Neben seiner Tätigkeit als Hörspiel- und Hörbuchsprecher arbeitet er auch als Dialogautor und -regisseur.


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von H. N. am 14. April 2017
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Tja, ready Player one fand ich toll und habe es auch mehrmals gelesen, aber dieses Buch fand ich nur so mittelprächtig. Diverse Spiele wurden mir hier dann doch zu detailliert beschrieben. Auch die Personen fand ich in ready Player one besser gezeichnet. Dieses Buch ist nicht schlecht, aber ich hatte nach ready Player one einfach mehr erwartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mir hat der vorherige Titel von Ernest Cline schon sehr gefallen. Die typischen Anspielungen auf Filme, Serien und Spiele sind auch in seinem zweitem Buch vielfältig vorhanden.

Ich hatte das Buch in ca. 6h durchgelesen und keine Minute bereut.
Wer sich für Science Fiction, Computerspiele und Serien begeistern kann, dem wird dieses Buch gefallen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Zitat:
„Heute Abend fiel es mir jedoch schwer abzuschalten. Ich verspürte Angst, Aufregung und Wut. Vielleicht sogar ein bisschen Blutdurst. Fast so, als würde ich in einen echten Krieg ziehen.“
(S.89)

Inhalt:
Armada ist ein angesagtes Onlinespiel. Zack ist ein richtig guter Spieler. Er kämpft gegen Aliens und verteidigt die Erde. Die Theorien, die Zacks verstorbener Vater in seinem Tagebuch festgehalten hat, tut er als Unsinn ab. Doch aus dem Spiel wird plötzlich grausame Realität, denn tatsächlich wird die Erde von Aliens bedroht. Die Menschheit steht am Rande ihres Untergangs. Die Gamer nehmen unerwartet eine zentrale Rolle im Kampf gegen die Bedrohung an. Es geht nur noch um Eines – das nackte Überleben.

Meinung:
Von „Ready Player One“ war ich voreinst ziemlich begeistert. Als ich dann in der letzten Programmvorschau gesehen habe, dass von Ernest Cline ein neues Buch auf den deutschen Markt kommt, war klar, dass ich diese Geschichte lesen werde. Und so habe ich dann auch gleich zu „Armada – Nur du kannst die Erde retten“ gegriffen, als das Buch bei mir angekommen ist.

Auf den ersten Seiten wurde ich dann behutsam mit dem Leben von Zack bekanntgemacht. Sein Vater ist noch vor seinem ersten Geburtstag bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Zack spielt unglaublich gern das Onlinespiel Armada, in dem die Erde vor bedrohlichen Aliens verteidigt werden muss. Genau wie sein Vater ist Zack so etwas Ähnliches wie ein Nerd. Allerdings kein typischer Nerd, denn er nimmt sehr wohl auch normal am sozialen Leben teil, setzt aber auf das Onlinespiel auch eine hohe Priorität. Klare Vorstellungen zu seiner Zukunft hat er allerdings nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Inhalt
Zack liebt es zu zocken und darin ist er richtig gut. Am liebsten spielt er "Armada" bei dem er Aliens daran hindern muss die Erde zu erobern. Doch eines Tages sieht er am Himmel etwas das er aus "Armada" kennt und zweifelt an seinem Verstand. Bis ihm die Tagebücher seines verstorbenen Vates wieder einfallen, die von den wildesten Therorien erzählen und auf einmal ist "Armada" nicht nur ein Spiel, sondern Realität und Zack muss wirklich verhindern, dass die Aliens die Erde überrennen.

Meine Meinung
Ich muss gestehen, dass dieses Buch mein erstes Buch von Ernest Cline war. Doch da mein Mann so von "Ready Player One" geschwärmt hatte, war ich neugierig auf sein neues Buch. Und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut gefallen hat.
Nur der Anfang zieht sich etwas in die Länge und man muss durchhalten. Der Autor verwendet einige Zeit damit, dass man in Zacks Leben eingeführt wird. Viele Hintergründe werden erklärt und vieles ausgeschmückt. Auch auf die Spiele, die hier beschrieben werden, wurden mir teils zu viel beschrieben.

Dennoch kam ein Punkt in dem Buch an dem der Plot richtig an Fahrt aufnimmt und mein Durchhaltevermögen wurde belohnt. Ich liebe die Mischung des Buches und die hier dargestellten Spiele, Serien und Filme finde ich unglaublich spannend, vor allem da ich selber gerne mal diverse Spiele zocke.
Dabei ist die Idee des Buches eigentlich nicht neu, aber doch faszinierend und ich finde die Idee, dass die besten Spieler von der Earth Defense Alliance angeworben werden und gegen die Aliens kämpfen müssen faszinierend. Spielerisch werden Kämpfer trainiert und die Menschen merken es nicht einmal.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zack Lightman ist der 0815-Nerd, der ohne Vater aufwuchs und sehr gern sein Lieblingscomputerspiel "Armada" zockt, bis er bemerkt, dass "Armada" zwar auch ein gutes Spiel ist, bei dem man hilft, die Erde vor den Angriffen der Außerirdischen zu schützen, aber in erster Linie dazu dient, Computerspieler zu trainieren und die besten Spieler herauszusuchen.

Sowohl in seinem Film "Fanboys", als auch im ersten Roman "Ready Player One" arbeitet Ernest Cline mit extrem vielen Popkulturreferenzen. Einerseits finde ich das gut. Wie oft frage ich mich bei Zombiefilmen/-serien/-romanen, wieso es in der jeweiligen Realität noch nie einen anderen Zombieroman/-film/-serie gibt, noch nichtmal das Wort "Zombie" existiert. Bei Cline wissen die Leute in seinen Geschichten, was wir wissen. Wenn wir es wissen. Und das ist der feine Grat zwischen "die Anspielung habe ich gerade verstanden" und "da gehts um irgendwas, was ich nicht kenne". Hier packt mir Cline zu viel rein, zu viele Anspielungen, zu viele Selbstverständlichkeiten, von denen ich irgendwann auch denke, dass sie die eigene Geschichte mehr verdecken, als sie zu bereichern.

Die eigene Geschichte ist gut, lehnt an reale Ereignisse an (der Bradley Trainer oder America's Army) und ich habe großen Spaß sie zu hören und will wissen, wie es weiter und ausgeht. Sie unterhält sehr, ich höre mir die 12 Stunden in drei Tagen an, wie eine Serie, die man durchguckt, nur dass ich nebenher unterwegs sein kann. Aber leider ist mir an vielen Stellen zu plump erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden