Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Arkadien-Reihe, Band 3: A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: ungelesen mit Mängelstempel auf dem Buchschnitt. Rechnung mit ausg. Mwst. kommt per Mail
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Arkadien-Reihe, Band 3: Arkadien fällt Gebundene Ausgabe – 26. September 2011

4.6 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 4,67
73 neu ab EUR 19,90 10 gebraucht ab EUR 4,67 1 Sammlerstück ab EUR 22,80

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Arkadien-Reihe, Band 3: Arkadien fällt
  • +
  • Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt
  • +
  • Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht
Gesamtpreis: EUR 59,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Für starke Nerven!, Münsterländische Volkszeitung, 06.06.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kai Meyer, geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe schon viele Bücher von Kai Meyer gelesen und war bei allen - bis auf wenige Ausnahmen - begeistert. Band eins und zwei der Arkadien Trilogie haben in mir schon die größte Vorfreude auf den finalen Band ausgelöst. Und ich bin total begeistert von dem Buch - wie jedes mal ;)

Im Gegensatz zu Band eins und zwei, wo sich die Handlung erst entwickelt und es ein wenig dauert bis es riichtig spannend und actionreich wird, geht es in "Arkadien fällt" schon zu Beginn mit der Spannung los. Die Ereignisse folgen Schlag auf Schlag, und ich hätte das Buch bis zur letzten Seite nicht aus der Hand gelegt, würde es da nicht so lästige Nebenbeschäftigungen wie Schule, Essen und Schlafen geben...

Rosa und Alessandro werden von einem Ort zum nächsten gejagt, oder jagen selbst. Die Schauplätze wechseln viel öfter als bei Band eins und zwei, auch die Handlung wird immer komplexer.

"Arkadien fällt" beginnt mit einem Begräbnis, Mord und Totschlag von Guten und Bösen folgen. Rosa und Alessandro werden quer durch ganz Sizilien von der Polizei wie auch von der Mafia und Arkadiern gejagt. Immer mehr Fragen stellen sich ihnen. Was sind die gigantischen Harpyien am Himmel? Warum gibt es so viele Fotos von einem sogenannten "Hotel Paradiso", das Fundling zig mal fotografiert hat? Wie sollen Rosa und Alessandro an Informationen, das frühere Arkadien betreffend, kommen? Und können sie denjenigen, welche sie gerade noch vor dem Tod gerettet haben, wirklich trauen? Oder ist das nur der nächster Schritt in das tödliche Katz und Maus Spiel, den sie da machen?

Das Finale des Buches und somit der ganzen Reihe ist unglaublich spannend, vom ersten bis zum letzten Buchstaben.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Arkadien fällt", dritter und letzter Teil von Kai Meyers Erfolgs-Trilogie, war zwar ein solider Abschluss, konnte es mit seinen Vorgängern vor allem in puncto Spannung überhaupt nicht aufnehmen. Es glich wirklich einer Berg- und Talfahrt, wobei die Berge eher als vereinzelte Hügelchen anzusehen sind...
Rosa und Alessandro. Die Liebesgeschichte geht weiter - und das ist den Clans der beiden ein gehöriger Dorn im Auge. So scheint es zumindest. Gejagt von neuen und altbekannten Feinden hetzen die beiden durch halb Sizilien und sind dabei nicht nur ihrer eigenen Vergangenheit, sondern einem geheimnisvollen Mythos auf der Spur. Allen voran steht dabei der Hungrige Mann, der nun die Macht über Arkadien wieder übernehmen will - und Rosa und Alessandro müssen nicht nur für ihre Liebe, sondern auch um ihr Leben kämpfen...
Ja, also mehr möchte ich gar nicht verraten, sonst wäre nämlich das bisschen an Spannung dahin, das in diesem finalen Band zu finden ist. Natürlich ist es schwer, bei solch spannenden Bänden wie "Arkadien erwacht" und "Arkadien brennt" mithalten zu können oder gar die Spannung zu steigern. Aber ich hatte mir den Show-down einfach spektakulärer vorgestellt, vor allem, da zum Ende des Buches so einige Bomben platzen, dann aber doch etwas schwammig und unzureichend enden. Generell weiß ich nicht, was ich von dem Ende halten soll. Es ist einerseits "der große Knall", aber andererseits auch ziemlich lahm. Klar gibt es so einige Höhepunkte in dem Buch, aber die werden leider viel zu schnell abgehakt und der Rest plätschert nur so dahin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Achtung, die Rezension bezieht sich auf den dritten Teil einer Trilogie und kann Spoiler zu den vorherigen Teilen beinhalten!

Inhalt:
Rosa und Alessandro wollen ihre Liebe endlich in vollen Zügen genießen, ziehen sich dabei jedoch die Feindschaft der anderen Clans und sogar den der Mitglieder ihrer eigenen Clans auf sich.
Zudem ist der Hungrige Mann wieder da und hat einen äußerst gefährlichen Plan, wie die Arkadier wieder zu alter Macht zurückkehren können.

Meine Meinung:
Sehnsüchtig zählte ich die Monate, Wochen, Tage, bis zum Erscheinen dieses (vorerst?) letzten Buches über Rosa, Alessandro und die Arkadier und dann, endlich, war es soweit!
Rosa und Alessandro gehören zum alten Geschlecht der Arkadier, die sich, je nachdem zu welcher Familie sie gehören, in Tiere verwandeln können. Da gibt es zum Beispiel die Panthera, zu denen auch Alessandro gehört, die sich in Raubkatzen (Löwen, Tiger, Panther') verwandeln können und die Lamien, zu denen Rosa gehört, verwandeln sich in sehr große Schlangen. Natürlich gib es noch weitere Familien, jedoch stehen diese Beiden im Mittelpunkt des Geschehens.
Die Arkadier waren früher sehr mächtig. Dieses wurde von den Göttern missgünstig betrachtet und darum brachten sie die alten Arkadier zu Fall.
Der Hungrige Mann, das Oberhaupt der Familien, hat es zu seinem obersten Ziel erkoren, die Arkadier wieder zu solcher Macht zu verhelfen. Und dafür geht er über Leichen.
Das Buch beginnt spannend, man befindet sich quasi sofort in der Geschichte, die kurze Zeit nach dem Ende des zweiten Teils auch schon wieder einsetzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen