Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Arkadien-Reihe, Band 2: A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt Gebundene Ausgabe – 28. September 2010

4.8 von 5 Sternen 99 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 9,90 EUR 0,89
70 neu ab EUR 9,90 18 gebraucht ab EUR 0,89 1 Sammlerstück ab EUR 22,80

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Arkadien-Reihe, Band 2: Arkadien brennt
  • +
  • Arkadien-Reihe, Band 3: Arkadien fällt
  • +
  • Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht
Gesamtpreis: EUR 59,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Kai Meyer ist ein großartiger Erzähler.", Darmstädter Echo

"Die Dialoge sind absolut authentisch und machen das Lesen zu einem wahren Genuss.", lizzynet.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kai Meyer, geboren 1969, studierte Film- und Theaterwissenschaften und arbeitete als Journalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben von Büchern verlegte. Er hat inzwischen über fünfzig Titel veröffentlicht, darunter zahlreiche Bestseller, und gilt als einer der wichtigsten Phantastik-Autoren Deutschlands. Seine Werke erscheinen auch als Film-, Comic- und Hörspieladaptionen und wurden in siebenundzwanzig Sprachen übersetzt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Auf den Spuren von TABULA reist Rosa Alcantara nach New York, denn sie erhofft sich Antworten von ihrer Mutter Gemma. Doch kaum eingetroffen, erhält sie eine Videodatei vom Familienanwalt Trevini, welche vergangene Ereignisse schlagartig in ein neues Licht taucht. Auf der Suche nach der Wahrheit gerät sie unvermittelt an den New Yorker Zweig der Carnevare und einmal mal mehr ist ihr kühler Kopf gefragt. Doch auch zurück in Sizilien überschlagen sich die Ereignisse und Rosa muss sich viele drängende Fragen stellen: Was weiß Alessandro? Wer war ihr Vater wirklich? Wie tief ist ihre Familie mit TABULA verstrickt? Und was spielt Trevini für ein Spiel?

Der zweite Teil der Reihe nimmt einen sofort wieder gefangen und knüpft nahtlos an das Geschehen aus Band Eins an. Während der Leser in Arkadien erwacht" langsam eingeführt wird, brennt es in Arkadien brennt" an allen Enden und scheinbare Gewissheiten lösen sich in Rauch auf. Rosa fühlt sich als Clanchefin einmal mehr als Schachfigur von Schattenmännern und muss sich Dutzenden von Intrigen und Manipulationen erwehren. Die Versuche, hinter die Geheimnisse von TABULA zu kommen, sind von Rückschlägen geprägt, dennoch offenbaren sich Rosa menschliche Abgründe. Dass sie das Verwandeln immer noch nicht steuern kann, ist da ein zu vernachlässigen Problem, auch wenn es das Liebesleben mit Alessandro erheblich verkompliziert.

Ein meisterhaftes Werk von Kai Meyer, der es geschickt versteht, die ganze Geschichte zu verdichten und mit unerwarteten Wendungen mehr als eine vergangene Situation in ein gänzlich anderes Licht rückt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Gerade noch ein Mädchen aus New York - plötzlich Oberhaupt eines Mafiaclans auf Sizilien.

Rosa Alcantara lebt kein märchenhaftes Prinzessinnenleben... viel mehr steht sie vor einem riesengroßen Berg von Problemen. Seit ihre Tante ums Leben gekommen ist, muss sie die Familiengeschäfte fortführen und wird von den Aufgaben und der Verantwortung buchstäblich überrollt. Auch ihre Beziehung zu Alessandro Carnevare, dem Oberhaupt des verfeindeten Mafiaclans, sorgt weiterhin für Spannungen und verhindert, dass das 18-jährige Mädchen von ihren Beratern für voll genommen wird.
Wären dies ihre einzigen Probleme, wäre Rosa vermutlich mehr als zufrieden... aber da gibt es natürlich noch mehr: ihre Fähigkeit sich in eine Schlange zu verwandeln (so, wie alle echten "Arkadier" die Fähigkeit haben sich in ein Tier zu verwandeln), hat sie noch nicht unter Kontrolle und das Geheimnis um die uralten Prophezeiungen der Arkadier ist noch immer nicht gelöst. Was hat es mit den Statuen, die Panther und Schlange vereint zeigen, auf sich? Und was hat dies alles mit Rosas traumatischer Vergangenheit in New York zu tun?

Das Mädchen reist widerwillig zurück nach New York um von ihrer Mutter Gemma mehr über die bedrohliche Vereinigung TABULA zu erfahren, die hinter das wohlbehütete Geheimnis der gestaltwandlerischen Arkadier gekommen ist und an ihnen grausame Versuche durchführt. Wenn ihre Mutter ihr nur etwas mehr über die Legenden der Arkadier und den verstorbenen Vater erzählen kann, so könnte sie anfangen die Puzzleteile um die Organisation herum zusammen zu setzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
" "Daddy?" Sie zog an seinem Ärmel. "Vor der Tür liegt eine tote Katze." "
Dies ist der Auftakt des neunen Romans von Kai Meyer, welches einen sobald man es begonnen hat, nicht mehr loslässt.

Von ihren Mitarbeitern nicht ernst genommen und überfordert als neues Oberhaupt des Alcantara Clans, flüchtet Rosa nach New York. Dort erhofft sie sich nicht nur Abstand, sondern auch Informationen über die Arkadiendynastien. Jedoch macht sie auf ihrer Reise schrecklich Entdeckungen. Entdeckungen über ihre Vergangenheit. Auch Geheimnisse über Alessandro kommen ans Licht und erneut wird ihre Beziehung auf die Probe gestellt.

Kritisch stand ich dem neuen Werk von Kai Meyer gegenüber. Meistens stellt der zweite Band in Triologien nur den Übergang für den dritten Teil dar. Nicht so hier. Der Roman fesselt einen und man muss sich regelrecht zwingen aufzuhören zu lesen.
Auch überrascht war ich von Kai Meyers Stil. Während er in vielen seiner Bücher, auch in "Arkadien erwacht" 'kindlich' schreibt, kann man bei diesem Buch eine deutliche Steigerung seines Wortschatzes und seiner Redegewandtheit feststellen(jedoch bleibt Meyer sich treu und man erkennt ihn immernoch beim lesen). Detaillierte Beschreibungen und realistische Dialoge gehören dazu.
Aber nicht nur der Stil, sondern auch die Personen/Charaktere entwickelten sich weiter, die Themen werden ernster: Mord, Sex, Vergewaltigung, Misstrauen sind nur einige davon. Auch zum Hauptthema werden Manipulationen und Intriegen.Zeigt Meyer uns zum Anfang nur die Oberfläche der Geschichte, zieht er uns in "Arkadien brennt" tief hinunter.
Der Leser bekommt nicht nur einmal Gänsehaut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen