Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
15
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es ist schon erstaunlich, dass sich Me First And The Gimme Gimmes, die US-Punkrock-Allstar-Truppe, nun schon seit 1995 hält. Denn seit jeher covern sie sich durch dieverse Pop-, Country- und Sonstwas-Songs, eigenes Material haben sie nicht - ist ja auch nicht Sinn der Sache. Man sollte also annehmen, dass sich da nach zwei, drei Alben starke Abnutzungserscheinungen bemerkbar machen. Klar, wenn man andauernd die Alben der Band hört, ist das unvermeidbar. Legt man sie aber nur hin und wieder mal ein, freut man sich dann doch über Popnummern im rockigen Punkgewand. Auf dem neuen Output "Are We Not Men? We Are Diva!" machen sich Me First And The Gimme Gimmes, man ahnt es schon, über Lieder bekannter Pop-Diven her, wie etwa Gloria Gaynor, Christina Aguilera und, äh, Boy George. Es lässt sich darüber streiten, ob das Album mit der Klasse der früheren Werke mithalten kann. Wer diese Frage verneint, hat womöglich mit besagter Abnutzungserscheinung ein Problem. Ansonsten kann man sagen, dass "...Diva!" nicht wirklich besser oder schlechter ist als die Vorgänger, sondern schlicht und einfach den Spaß verbreitet, für den Me First And The Gimme Gimmes seit jeher bekannt sind. Und mit "Straight Up" (Paula Abdul) und "Karma Chameleon" (Culture Club) sind zwei wirklich tolle Coverversionen vertreten, der Rest ist (zumindest größtenteils) beileibe nicht schlecht. "My Heart Will Go On" (Celine Dion) und "Believe (Cher) sind allerdings von Grund auf so schrecklich, dass auch ein Cover nix retten kann. Man könnte ansonsten höchstens noch bemängeln, dass das eine oder andere Lied eine Ecke zu zahnlos daherkommt, aber allzu dramatisch finde ich das nicht. Für eine nette Auflockerung zwischendurch ist "...Diva!" bestens geeignet, nicht mehr, nicht weniger; aber so war das bei dieser Band ja schon immer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Nachdem die Allstar Punks bereits Black Music, Musicals und 60ies bzw. 70ies Songs erfolgreich in Melodycore Versionen unters Volk warfen folgt nun das erste Album in sechs Jahren... Diesmal haben sie sich dem Thema "Divas" gewidmet. Passt also perfekt zum aktuellen Conchita Wurst Hype... ;D

Gekonnt und witzig covern die Gimme Gimmes hier Gloria Gaynor (I Will Survive), Celine Dion (My Heart Will Go On), Whitney Houston (I Will Always Love You) oder Barbra Streisand (The Way We Were).

Lustig auch der Coup, Boy George unter die Divas zu mischen (Karma Chameleon) und bei Chers "Believe" tatsächlich ebenfalls Autotune für den Gesang zu verwenden...

Sicherlich kein Album für die Ewigkeit, aber eine nette Sammlung witziger Coversongs, die man schön in Mix Tapes (resp. CDs) einbauen kann (macht das außer mir noch jemand?) oder auf Parties unter den Pop Einheitsbrei mischt... ;D

Für Gimme Gimmes Fans ein Muss! Für Diva Fans sicherlich ein No-Go... Alle Anderen sollten mal reinhören.

Die Vorgängeralben seien ebenfalls empfohlen...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Hab mich extrem gefreut, als ich das Album entdeckt habe. Hatte den Release komplett verpeilt. Hab es dann erstmal direkt angemacht und schon nach wenigen Sekunden entstand bei mir das typische "Me First and the Gimme Gimmes"-Grinsen im Gesicht. Eine Mischung aus Party-Stimmung, Freude über eine neues rockiges Gewand altbekannter Songs und dem Drang lauthals mitsingen zu wollen.
Bin von allen Songs begeistert, außer von "My Heart will Go on", da zieht sich's doch etwas gegen Ende.
Den Song kann man aber ja skippen, wenn man zuviel hat und außerdem werde ich das Album auf Parties auch nicht durchhören, sondern gekonnt in die Playlist einstreuen.
Also wer die Band schon immer mochte und einfach nur Nachschub, statt Neuerfindung des Rades erwartet, kann getrost zugreifen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
Das neueste Album der Punk-Cover-Supergroup ist wie schon die Vorgänger ein solides Werk. Musikalisch konnte man nochmals aufdrehen und bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau.

Auch auf "Are We Not Men? We Are Diva!" sind die ausgewählten Songs jedermann bekannt, wobei die Gimme Gimmes dieses Mal einen faden Beigeschmack hinterlassen haben. Beim mehrfachen Durchhören hatte ich im Gegensatz zu den Vorgängern nicht dieses Gefühl, dass fünf alte Punker ein paar Radioklassiker durchnehmen. Bei den neuen Songs fehlt dieser gewisse Pepp, der die Gimme Gimmes ausmacht, da die Lieder doch schon sehr nah am Original sind.

Alles in Allem ist das Album nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes. Wer vergangene Me-First-And-The-Gimme-Gimmes-Alben noch nicht besitzt, ist bei diesen wohl besser bedient.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Die Gimmes haben geniale Alben gemacht - We Are Diva! gehört leider nicht dazu.
Die Songs wirken uninspiriert und ohne den "Gimmes Flavour". Den Cover-Songs fehlt das gewisse Etwas.

Wer sie noch nicht hat, sollte lieber zu den älteren Alben bis einschließlich "love their country" (2006) greifen.
We Are Diva - We are 2.5 Stars.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Ich bin ein sehr großer Fan und besitze alle Alben dieses lustigen Projekts!Leider gibt es in letzter Zeit immer mehr Lieder die nicht mehr rocken, es fehlt an Geschwindigkeit!!!Back to the roots Jungs!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
War es schon bei den letzten Alben sing in japanese und down under dass der Biss nachliess, so ist er bei diesem Album entgültig weg... Wer schon bei Chers Believe den Vocoder benutzt kann nicht als Punk(rock)band durchgehen, die andere Songs persifliert- da kann ich mir auch gleich das Original reinziehen... Bis auf wenige Ausnahmen ein seichtes, uninspiriertes Album- schade!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Typisch Me First! Sehr geile Cover, schön verpunkt. Wer die Gimmes kennt, dem muss ich nichts sagen, dem Rest kann ich nur empfehlen zu kaufen, die Platte aufzulegen und abzugehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Me first and the Gimme Gimmes, ein paar Musiker, die einfach Spass haben wollen und Musik lieben. Das merkt man auf den Konzerten und mal wieder ganz besonders auf der neuen Scheibe hier!
Nach dem ersten Mal hoeren habe ich sie mir an dem Tag vielleicht noch 7-8 Mal angehoert, so gut finde ich sie.
Wer immer schon heimlich bei Liedern wie 'Beautiful' oder 'I will surviuve' mitgesummt hat, es aber nicht zugeben wollte, da das ja so lasche Popmusik ist, der kann nun aus vollem Herzen mitsingen.
Gehoert fuer mich auf jede Party :)

Viel Spass dabei!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Naja, bin eigentlich ziemlich enttäuscht! Nur für wirkliche Fans zu empfehlen! Ein bis zwei klasse Lieder! Aber der Rest... Naja
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
14,99 €
9,99 €
9,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken