Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Q: Are We Not Men? A: We Are Devo / Devo Live CD

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Q: Are We Not Men? A: We Are Devo / Devo Live
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD, 26. April 1993
"Bitte wiederholen"
EUR 6,79
EUR 3,77 EUR 5,54
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
32 neu ab EUR 3,77 6 gebraucht ab EUR 5,54

Hinweise und Aktionen


Devo-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Q: Are We Not Men? A: We Are Devo / Devo Live
  • +
  • Oh No It's Devo / Freedom of Choice
  • +
  • The Virgin Singles 1978-1982
Gesamtpreis: EUR 25,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
0:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
3:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
2:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
2:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
2:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die hier angebotene Are We Not Men No We Are Devo ist ein Release von 1993 und nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Original von 1978. Im Gegensatz zu dem ersten Hitalbum beinhaltet das neue Release noch zusätzlich fast die doppelte Anzahl an Songs inklusive diverse Livemitschnitte. Are We Not Men No We Are Devo ist daher nicht nur eine äußerst hörenswerte Hinterlassenschaft der "De-evolutionierten" sondern hier ist auch noch viel drin für die Mark. Songs wie "Mongoloide" oder das Rolling-Stones-Cover "Satisfaction" machen deutlich, warum Devo mit ihrem avantgardistischen Gitarren-/Synth-Pop eine Ausnahmeposition in dieser Szene einnahmen. --Wally W.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von xxxx am 4. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wollte ich schon immer haben. Der Klang ist aber nicht so gut wie ich ihn in Erinnerung hatte? Trotzdem ok
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Erst nachdem ich diese LP damals erstmals gehört hatte und ein Kumpel meinte, dies sei der perfekte Soundtrack zu Huxley's "Schöne neue Welt", habe ich das Buch gelesen - und ehrlich gesagt nur wenig verstanden. Ich verliebte mich aber in Lenina Braun und wünschte mich oftmals in einen Somarausch. Ähem, das nur so nebenbei. Devo fand ich sofort toll, was darin gipfelte, dass ich mir einen gelben Papieroverall bastelte und den samt Schweißerbrille zu Karneval anzog. Meine Mitschüler fanden dies befremdend. Ich fand Devo trotzdem toll, vor allem Textzeilen wie "she was hit by space junk" oder "we're pinheads now, we are not whole, jocko homo". Klasse! Und diese seltsamen Geräusche, die irgendwie immer an Labore, Reagenzgläser und so erinnerten. Alles toll, auch wenn ich ehrlich gesagt nie so recht verstanden habe, was Devo eigentlich von DIESER Welt wollten...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Damals 1977/78 waren Devo und ihr "New Wave" Sound mit dem passenden Outfits ala "Maschinenmenschen" oder abgedrehter Wissenschaftler "total hip", aber auch nicht ohne Grund. Die Songs waren frisch und typisch Postpunk/New Wave mit einem soliden Gerüst aus Bass und Drums und hektischen,teilweise abgehakten Gitarren, die auch schon mal chaotische. krachige Solos spielen und den eingestreuten "electronics" und Synthieserklängen, für die sich auch der Produzent Brain Eno verantwortlich zeigte. Die Gesänge sind überdreht,eindringlich bis (dis)harmonisch in den Chorpassagen.
"Satisfaction" war ein richtiger "Underground" Hit und wurde nur noch von der noch extremeren Version der "Residents" getoppt.
Rock n roll wurde hier zu Recht "zu Grabe getragen" und neu erfunden. "Mongoloid" ein weiteres Highlight des Album greift das ungewöhnliche Thema Behinderung auf und passt zu einer "sozialkritischen" Einstellung während der Postpunkbewegung.
Der Text von "Jacko Homo" ist der Grund für den Titel des Albums :"Are we not Men?" We are Devo",
als provokatives Statement.
"Too much Paranoia" zeigt man wieder den abgedrehten, hochgepichten Gesang von Mark Motherbough, der mit seinem Bruder
Robert den harten Kern des Bandgefüges bildet. "Come Sloppy ( I Saw My Baby Gettin')" hat immer wieder breaks und geht dann
geauso hektisch weiter und die Gitarren sowie die Stimme überschlagen sich förmlich. "Shrivel up" bildet dann den etwas ruhigern
Abschluss des zeitlosen Klassikers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Devo Debütalbum wurde produziert von Brian Eno, und "Are we not men" rockt. Es ist ein Klassiker aus dem Punk/New Wave Musik Zeitalter. Hier gibt es ein Hammertrack nach dem anderen. Das geniale Rolling Stones Cover "Satisfaction", kryptische Textzeilen wie z.B. "Mongoloide" oder Shrivel up" und vieles mehr. Wer für New Wave interessiert, oder gerne avantgardische/Rock und Synthi-melodien hört, ist mit diesem Album richtig bedient. Auf der CD die wiederveröffentlicht wurde, gibt es als Bonus die Devo Live-Ep, die aber dann in den 80er Jahre produziert wurde. Nicht so essentiel, aber nett.
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden