Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 21,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Architekturführer des 20. Jahrhunderts - Deutschland (Englisch) Gebundene Ausgabe – 28. August 1996

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,98
5 gebraucht ab EUR 21,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Der Architekturführer Deutschland ist alleine schon von seinen Abmessungen - man sieht sich an einen Opernführer oder, noch treffender, ein evangelisches Kirchenliederbuch erinnert - ein erstaunliches Buch. Mit Verweisen auf ein dreiviertel Tausend Bauten im wiedervereinigten Deutschland versuchen die Autoren einen weniger ästhetischen als vielmehr baugeschichtlichen Überblick über die Archtektur Deutschlands im 20. Jahrhundert zu geben. Das führt zur Aufnahme fraglicher Bauten - als bestes Beispiel sei das Nürnberger Reichparteitagsgelände genannt. Ansonsten gibt sich der Führer erfrischen „up to date". Alle bedeutenden Bauwerke der 90er sind aufgeführt - stichprobenartig findet sich neben Andos Vitra-Pavillon ebenso Nouvels Galleries LaFayette und die Stadtbibliothek Münster von Bolles-Wilson. Die Beschreibungen zu den einzelnen Gebäuden sind recht spärlich ausgefallen, ebenso vermißt man ein kartographisches Register. Gerade durch die Knappheit der Darstellungen empfielt es sich jedoch auch dem interessierten Laien für den Simultangebrauch mit Werken aus dem Hause Bedaeker. Bleibt einem nur, fröhliche Reise zu wünschen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 23. Januar 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Zum erstenmal liegt ein Architekturführer für ganz Deutschland vor, der an die Stelle vorausgegangener Architekturführer zur Bundesrepublik und zur DDR tritt. Es kann nicht leicht fallen, eine Auswahl der Objekte zu treffen. Den Autoren ist es aber gelungen, mit Fokus auf die baugeschichtliche Bedeutung einen repräsentativen Überblick zu verschaffen. Vorteil des Buches ist, dass diese Auswahl nicht zu Beschönigungen der Architektur und auch nicht allein zur Präsentation längst bekannter Highlights führt. Vielmehr ist es den angesehenen Autoren gelungen, dem Leser eine äußerst fundierte Übersicht zu gewähren. Man entdeckt, dass es in für Architektur eher unbenkannten Orten Deutschlands doch das ein oder andere architekturgeschichtlich bemerkenswerte Gebäude zu besichtigen gibt. Der Nachteil sind die meist sehr knappen Texte, was jedoch bei der Absicht, eine solche Fülle von Architektur für ganz Deutschland zu präsentieren, in keiner Weise anders zu bewerkstelligen ist.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden