Facebook Twitter Pinterest
EUR 22,61
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
An Arch Guidebook to Los ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

An Arch Guidebook to Los Angeles (Englisch) Taschenbuch – September 2003

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,61
EUR 18,30 EUR 12,00
9 neu ab EUR 18,30 7 gebraucht ab EUR 12,00
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

The approximately 2,000 houses, churches, museums, and commercial buildings in this guide to the Los Angeles area have been arranged into 113 districts for ease of exploration Each entry lists the year built, architect, address, a short description, and historical significance. Originally published in 1965; the fifth edition adds the latest archite

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Bei diesem Buch handelt es sich um das umfangreichste seiner Art mit speziellem Fokus auf die Architektur der zweitgrößten Stadt der Vereinigten Staaten und dem dazugehörigen Stadtgebiet, dem "County."

Zunächst zur Architekturgeschichte. Gegründet wurde Los Angeles 1781 von Spaniern (Felipe de Neve), welche die erste Siedlung als "El Pueblo de la Reina de Los Ángeles" bezeichneten, was so viel bedeutet wie "Das Dorf der Königin der Engel." Entgegen geläufiger Meinung gab es auch ursprünglich bei der Gründung der Stadt eine Stadtplanung, die auch einen zentralen Platz vorsah, auf den die Straßen zuführten. Der zentrale Platz wurde aber mehrfach verlegt, weil der für die Wasserversorgung notwendige Fluss immer wieder die Stadt flutete. Das für Amerika typische Rastersystem kam zunächst bei den umliegenden Siedlungen im 19. Jahrhundert auf, wurde dann aber auch ringsum auf L.A. übertragen. Im Jahr 1818 baute man eine Kirche an dem jetzt noch existierenden Platz. Sie wurde mehrfach umgebaut, erweitert und verändert, so dass heute niemand mehr exakt weiß, wie sie im Original einst aussah. Um 1860 verschwand langsam der mexikanisch - spanische Einfluss, nachdem Yankees und Juden nach Kalifornien strömten, welches Amerikaner im Jahr 1848 bereits annektiert hatten. Es war die Zeit des Goldrauschs. Die mexikanische Lehmbauweise wurde durch Ziegel- und Holzskelettkonstruktionen verdrängt. Zwischen 1869 und 1870 wurde das Pico House als Hotel im Auftrag des letzten mexikanischen Gouverneurs erbaut. Beauftragt wurde Ezra Kysor, der es im "Italianate Style (Victorian Architecture)" gewandete. Das war die Zeit der viktorianischen Architektur. Es folgten verschiedene Stilepochen, wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zu wenig Fotos( in schwarz weiss und schlechter Qualitaet.)

Sehr gute gliederung der Bezirke mit klaren, gut numerierten Karten.

Mit freundlichen Gruessen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden