Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
 
Appetite For Destruction

Appetite For Destruction

1. Januar 1987
4.9 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Appetite For Destruction
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 31. Januar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99

Kaufen Sie die CD für EUR 5,00, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
CD kaufen EUR 5,00 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
6:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
6:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1987
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2014
  • Label: Geffen
  • Copyright: (C) 1987 The David Geffen Company
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:46
  • Genres:
  • ASIN: B007GS9XG6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 94 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.249 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klar, zu dem Album gibt es nicht mehr viel hinzuzufügen. Einer der ganz grossen Klassiker der Rockgeschichte, unverzichtbar neben Live at Leeds, Led Zeppelin IV, Sabbath Bloody Sabbath, Sgt.Pepper, Never Mind the Bollocks, Elvis Sun Sessions und all den anderen Meilensteinen. Habe gerade wieder "Paradise City" gehört und mich daran erinnert, was dieser Song doch für ein Wahnsinns-Inferno ist und warum am Ende der 80er-Jahre, dem Jahrzehnt von Heavy Metal, diese Band zur "härtesten Band der Welt" gekührt wurde und Metal so schnell pulverisiert wurde, wie kein Musikstil jemals zuvor. Denn, anders als in einigen anderen Kritiken hier behauptet wird: G'n'R waren kein Metal, hier gibt es keine getappten Solos, kein Rhythmusgitarrenspiel mit abgedämpften Seiten, nein, G'n'R waren die Rückkehr des Rocks (mit einem Schuss Punk und Haarspray) in der Prägung der sechziger Jahre, garniert auch mit den Drogen und Skandalen dieser Ära. Da ist Izzy Stradlin mit seiner Rolling-Stones-Ballonmütze und den dazu passenden Riffs, Slash mit seinen Led-Zeppelin-T-Shirts und den an Page erinnernden Solos und zuletzt Axl Rose: dieser Robert-Planet-meets-Janis-Joblin-auf-Speed-Blues-Exorzismus. Oh ja, gegen diesen Sturm aus holperigen Schlagzeug, hysterischem Gesang und jeder-gegen-jeden donnernden Gitarren, wo alles jeden Moment auseinanderzufallen scheint, um sich dann im nächsten Abgeh-Teil zu weiteren Höhen der Extase wiederzufinden - sehen die gedrechselten und ausgefeilten Arrangements einer Band wie Metallica aus wie das Werk solider, aber sehr bodenständiger Handwerker (die es gerne hart haben, aber das ist es dann auch schon).Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Klar, Guns 'N Roses waren schon immer ein Begriff für mich, die großen Hits wie zum Beispiel Sweet Child O' Mine sind mir natürlich schon länger bekannt. Ich wollte ihre Musik aber näher kennenlernen, finde Greatest Hits-Alben aber immer so unpersönlich und habe mich deshalb für Appetite For Destruction als Einstieg in die Guns 'N Roses-Materie entschieden. Und ich habe es absolut nicht bereut! Das Album ist Rock pur: rotzig, virtuose Soli, gespickt mit beeindruckenden Balladen. Absolute Kaufempfehlung für Genre-Fans und die, die es werden wollen!
4 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In Auflistungen der legendärsten Bands der letzten Jahrzehnte werden Guns n' Roses üblicherweise gerne etwas stiefmütterlich behandelt. Dies ist ein Fehler, finde ich, wenn man bedenkt, dass sie zu Beginn der 90er Jahre die populärste Band schlechthin waren und Axl Rose und Slash sich als ganz charakteristische Vertreter des Hardrockklischees mit Starallüren, Skandalen, Unberechenbarkeiten und unvorbildlichem Lebenswandel hervorhoben. Auch musikalisch, so denke ich, haben sie etwas bewirkt. Und genau dies zeigt vielleicht vor allem ihr Debütalbum "Appetite For Destruction". Denn es erschien im Jahre 1987, zu einer Zeit, als der vorherrschende Musikstil alles andere als "handgemacht" und gitarrenlastig war. Zumeist kamen die damaligen Klänge aus dem Computer, waren wuchtig, überladen und unnatürlich und wurden von noch überladener gekleideten, geleckten Interpreten vorgetragen, welche die Künstlichkeit ihrer Werke durch ihr Auftreten noch unterstrichen. Selbst einstigen Rockgrößen, wie den Rolling Stones oder Queen, war es in dieser Zeit nicht vollends gelungen, sich dem Wandel der Musik zu widersetzen.
Gegen diesen Strom schwammen Guns n' Roses, die längst vergessene Praktiken in Bezug auf Musik und Auftreten wieder aus der Versenkung holten. Dabei gelang es ihnen aber auf eindrucksvolle und ideenreiche Weise, einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu kreieren, aufgrund dessen sie schnell zum Geheimtipp wurden.
In den Folgejahren beriefen sich immer mehr Bands auf das von Guns n' Roses gepflegte Image, und auch die Musik unterzog sich einem starken Wandel, der dazu führte, dass in den frühen 90ern plötzlich wieder echte Rockmusik gemacht und gehört wurde.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Im Grunde kennt so ziemlich jeder die meisten Songs auf der Scheibe schon. Mir jedenfalls waren sie alle wohlbekannt. Ob aus Spotify, Radio oder sonst woher.
Allerdings gebietet es der Anstand, dass man Künstler, die sich mit solchen Alben ein wahres Denkmal auf Ewigkeit setzen, für diese grandiose Arbeit belohnt - Vor allen Dingen aber natürlich sich selbst, indem man die Scheibe wie eine Trophäe ins Regal stellen kann und den Sound unkomprimiert, in ihrer vollen Pracht genießen kann, wie als stünde man direkt neben dem Verstärker. Denn die Aufnahmen sind einwandfrei, sodass man wirklich dieses Gefühl hat.

Dieses Album muss man einfach haben. Es ist nicht nur musikalisch wie inhaltlich anspruchsvolle Rockmusik sondern macht dabei noch tierisch Spaß. Es grenzt an ein Verbrechen, es nie im Leben in voller Qualität gehört zu haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Warum bleibt eine Platte über 20 Jahre lang eine meiner absoluten Lieblingsplatten?
Ganz einfach: weil sie in sich absolut stimmig und ehrlich ist und keinen einzigen Song enthält, den ich skippen möchte (was sonst leider bei fast allen Platten der Fall ist, die ich so in meinem Schrank stehen habe).
Durch die Bank haben alle Songs irre gute und eingängige Melodien, die Gitarrensolos lassen es einem kalt den Rücken runter laufen und Axls rauhe Stimme tut ihr übriges dazu.
Ich bin mir sicher, die Appetite wird auch in 20 Jahren (so es mich dann noch gibt) in meinem CD-Player hoch und runter laufen, ich werde jeden einzelnen Song von vorne bis hinten mitbrüllen und durch die Wohnung hüpfen, weil man bei dieser Musik einfach nicht still dasitzen und die Klappe halten kann.
Fazit: In meinen Augen eine der besten Platten aller Zeiten. Wer die nicht kauft, ist selber Schuld!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden