Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 0,00
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Apocalypsis 1.0: Episode 0. Thriller von [Giordano, Mario]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Apocalypsis 1.0: Episode 0. Thriller Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 90 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Prolog - Zeichen Rom, Mai 2011. Nachdem Papst Johannes Paul III. überraschend zurückgetreten und spurlos verschwunden ist, werden enge Vertraute des Papstes bestialisch ermordet. Der Journalist Peter Adamrecherchiert zusammen mit seiner amerikanischen Kollegin Loretta. Ihre einzige Spur ist ein Buch über mystische Symbole, die auf ein beunruhigendes Ereignis hinweisen, dass in zehn Tagen eintreten wird. "Apocalypsis" ist ein dreizehnteiliger Serienroman, der speziell für digitale Endgeräte entwickelt wurde - als App, E-Book, Audio-Download und read & listen-Version. "Apocalypsis" erscheint wöchentlich - den Prolog gibt es in allen Ausgabeformen kostenlos. Prolog - Zeichen (Erscheinungstermin13.10.2011) Episode 1 - Dämon (Erscheinungstermin 17.10.2011) Episode 2 - Uralt (Erscheinungstermin 24.10.2011) Episode 3 - Thoth (Erscheinungstermin am 31.10.2011) Episode 4 - Baphomet (Erscheinungstermin 07.11.2011) Episode 5 - Insel desLichts (Erscheinungstermin 14.11.2011) Episode 6 - Elixier (Erscheinungstermin 21.11.2011) Episode 7 - Vision (Erscheinungstermin 28.11.2011) Episode 8 - Seth (Erscheinungstermin 05.12.2011) Episode 9 - Wearily Electors (Erscheinungsterminam 12.12.2011) Episode 10 - Die sieben Schalen des Zorns (Erscheinungstermin 19.12.2011) Episode 11 - Das Ding unter dem Stein (Erscheinungstermin 26.12.2011) Episode 12 - Konklave (Erscheinungstermin 02.01.2012)

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3695 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 49 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment (13. Oktober 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005QMJ1FM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 90 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #912 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der "Prolog" ist der Auftakt zu einer virtuellen "Groschenromanserie", die neben dem Prolog aus 12 weiteren Teilen bestehen wird.

Der Prolog mit dem dem Titel "Zeichen" ist sehr flüssig geschrieben und gut zu lesen - wirkt dabei aber nicht "billig" dahergetippselt. Der Prolog führt den Leser auf spannende Weise in die ganze Geschichte ein und hat bereits die ein oder andere Überraschung mit an Bord.

Diese kostenlose Ausgabe stellt übrigens keine Leseprobe dar, sondern ist ein vollwertiges Romanheftchen. So kann man sich ohne weitere Verpflichtung schon mal einen ersten Überblick verschaffen und dann entscheiden, ob man weitere "Heftchen" lesen möchte oder nicht. Bei mir hat es lust auf mehr gemacht und so habe ich mir Band 1 dann auch schon auf meinen recht neuen Kindle runtergeladen ;-)

Da der Prolog wie gesagt kostenfrei zur Verfügung gestellt wird und man mit der Bestellung kein verstecktes Abo abschließt ect. , kann man in meinen Augen nichts falsch machen.
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich finde die Serie gut geschrieben und sehr spannend, wenn auch zu bluttriefend. Etwas unfair finde ich, dass nirgends darauf hingewiesen wird, wieviel Text ein Fortsetzungsband hat. In gut 45 Minuten ist man fertig damit. Das Werk erscheint nur kostengünstig - ist es aber tatsächlich nicht!
Ein Buch in viele Einzelteile zu zerhacken und diese dann vermeintlich günstig zu verkaufen - Diese Art der Vermarktung schreckt mich ab!
3 Kommentare 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Apicula #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 19. Oktober 2011
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wenn schon Revolutionierung des Leseverhaltens, damit spreche ich auf das e-book im Allgemeinen an, dann richtig. Ich bin bei der Veröffentlichungs-Strategie des Lübbe Verlages voll dabei und kann nach dem Probelesen von Apocalypsis-Prolog nur sagen: MEHR davon!

Beachtet bitte:
===========
Es handelt sich hierbei um eine Serie, die in 12 Teilen (jeweils eins neunundvierzig pro Ausgabe für die Kindle-Version) erscheinen wird. Wöchentlich eine Ausgabe, der letzte Teil am 2. Januar 2012.

Jetzt muss ich etwas ausholen um zu erklären, warum ich dieses Lübbe-Projekt so spannend finde. Es war vor etlichen Jahren, als Stephen King seinen Roman THE GREEN MILE in 6 Teilen veröffentlicht hat. Als er mit seinem Projekt gestartet hat, wusste er noch nicht, welchen Ausgang es nehmen sollte. Es hat sich über Monate hin gezogen, bis man endlich das 6. Büchlein in Händen halten konnte. Ich fand das damals unheimlich spannend und war niemals so oft in Buchläden (die Ausgaben haben sich leider oft verspätet. An Internet war noch nicht zu denken) wie damals... Keine Mark habe ich bereut (ich glaube, es war 5 Deutsche Mark für ein Büchlein).

Nun ist alles digital, man hat ein elektronisches Lesegerät (meines ist ein Kindle 3G mit Tastatur) und das Warten wird hoffentlich nicht so anstrengend wie seinerzeit, als Stephen King seinen Todeszellen-Roman verfasst hat. Neu war diese Veröffentlichungsstrategie schon damals nicht, abgekupfert hat King bei Charles Dickens, der einige seiner Romane als Fortsetzungsgeschichten veröffentlicht hat. Und auch Dickens war nicht (konsultieren Sie am besten die wikipedia zu dem Schlagwort Fortsetzungsgeschichte)der Erfinder, dieses Genre.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhaltsangabe und Idee hinter dem Serienroman:
Prolog - Zeichen Rom, Mai 2011. Nachdem Papst Johannes Paul III. überraschend zurückgetreten und spurlos verschwunden ist, werden enge Vertraute des Papstes bestialisch ermordet. Der Journalist Peter Adamrecherchiert zusammen mit seiner amerikanischen Kollegin Loretta. Ihre einzige Spur ist ein Buch über mystische Symbole, die auf ein beunruhigendes Ereignis hinweisen, dass in zehn Tagen eintreten wird. "Apocalypsis" ist ein dreizehnteiliger Serienroman, der speziell für digitale Endgeräte entwickelt wurde - als App, E-Book, Audio-Download und read & listen-Version. "Apocalypsis" erscheint wöchentlich - den Prolog gibt es in allen Ausgabeformen kostenlos.-
So bin ich auf das Buch aufmerksam geworden.
Serienroman fand ich witzig und der Klappentext hat sich gut angehört.
Bisher bin ich von dem Buch noch nicht voll überzeugt. Es geht spannend los, teilweise aber etwas verwirrend. Und es erinnert mich die gesamte Zeit an die Dan Brown Bücher.
Ich habe mir noch die nächsten beiden Teile der Buchreihe schon heruntergeladen.
Wenn ich bis dahin nicht begeisterter bin, werde ich es wohl nicht weiter lesen, bzw mir nicht noch mehr Teile kaufen.
Gerade für einen Episodenroman hätte ich mir mehr Spannung erwartet.
Man möchte ja die Leute zum kaufen der anderen Teile animieren...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
pocalypsis ist kein Buch, das man mal eben schnell liest.
Ich muss gestehen, dass ich lange gebraucht habe, bis ich den Einstieg in die Geschichte geschafft habe. Der Anfang ist schwer zugänglich, sodass ich mehrere Bücher erst mal zwischengelesen habe, ehe ich mich wieder Apocalypsis zuwandte. Aber ich wollte dem Autor einfach die Chance geben, die er mit Sicherheit auch verdient hat. Ich habe den Roman als Ebook und erst nach etwa 30 % hat mich die Story wirklich erreicht. Bereut habe ich es nicht, so hartnäckig an diesem Zugang gearbeitet zu haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover