Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2009
Die Apple eigene Software Aperture 2 (aktuelle Version: 2.1.3) wurde in erster Linie für Profis und ambitionierte Hobby-Fotografen entwickelt und bietet umfangreiche Tools für die Verwaltung von Bildarchiven und die Nachbearbeitung von digitalen Fotos. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der RAW-Entwicklung, das Programm kann jedoch auch andere gängige Bildformate (JPEG,IF, TIFF, PNG, PDF, PSD) problemlos verarbeiten.

Im Mittelpunkt steht der Workflow, der nach dem Erstellen der Fotos vom Import auf den Rechner und in das Programm über deren Bewertung, Vergleich und Nachbearbeitung bis zum Export in digitaler Form, als analoges Foto, Buch oder Web-Journal reicht. Alle diese Funktionen werden von Aperture abgedeckt. Das Besondere dabei ist, dass man sich nicht auf die mitgelieferten Funktionen beschränken muss, sondern Plug-ins von Dritt-Anbietern (z.B. zur Erstellung von HDR-Bildern u.v.m.) integrieren kann.

Die Bilder werden in Form von Projekten in der Aperture-Datenbank zusammengefasst, organisiert und mit Metadaten verknüpft. Die originalen RAW-Dateien bleiben auch bei der Bildverarbeitung unangetastet, so dass jede Veränderung auch noch nach Tagen rückgängig gemacht werden kann. Der Speicherort für die Fotos ist beliebig wählbar: externe Festplatten, RAID-Arrays, optische Medien, alles ist möglich. Der Export von JPEG-Dateien in andere Mac-OS-X-Programme ist per Drag&Drop möglich.

Der Import von Bildern kann direkt von der Kamera, von Speicherkarten oder auch aus dem iPhoto-Archiv erfolgen. Auch ein Tethered Shooting (d.h. das direkte Aufnehmen von einer angeschlossenen Digitalkamera) ist bei kompatiblen Kameramodellen möglich. Die RAW-Kompatibilität wird von Apple regelmäßig aktualisiert, so dass auch z.B. neue DSLR-Kameras genutzt werden können.

Zu den enthaltenen Bildbearbeitungswerkzeugen gehören: Belichtung, Wiederherstellung von Glanzlichtern, Schwarzpunkt, Lebendigkeit, Tonwerte, Farbe, Glanzlichter und Schatten, Kanten scharfzeichnen, Weißabgleich, Beschneiden, Begradigen, Spiegeln von Bildern, Rote-Augen-Korrektur, Reduzierung von Störungen, Vignette und Devignette, Retuschieren (Pinsel "Reparieren" und "Klonen"), Filter "Einfarbig", Filter "Sepia-Farbtöne" und Reparaturstempel, wobei die Bearbeitung verlustfrei geschieht. Dabei ist die Apple typische Benutzeroberfläche und in vielen Bereichen intuitive Bedienung hervorzuheben. Nichtsdestotrotz empfiehlt es sich, in ein entsprechendes Handbuch zu investieren, um die Möglichkeiten der Software ausschöpfen zu können. Denn die mitgelieferte Dokumentation kann allenfalls als Einstieg dienen. Die enthaltene Online-Hilfe liefert jedoch Informationen zu sämtlichen Funktionen.

Je leistungsstärker der Mac und je größer der Monitor ist, umso mehr Spaß macht das Arbeiten mit Aperture 2. Aber auch auf einem MacBook Air läuft das Programm anstandslos. Wem iPhoto nicht ausreicht, dem sei Aperture 2 ans Herz gelegt, zumal das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmig ist.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2010
Februar 2010

Dieser Artikel wird hier noch für 199 Euro verkauft, obwohl der Nachfolger Aperture 3 schon erschienen ist (selber Preis).
Also sollte dieser Artikel delistet werden oder nur noch zum Sonderpreis verkauft werden dürfen ...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)