Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,01
  • Statt: EUR 12,10
  • Sie sparen: EUR 0,09 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,15
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Anton, der Letzte - mit Hans Moser (Filmjuwelen)

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 12,01
EUR 8,57 EUR 12,00
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie weitere Filme aus der Rubrik Juwelen der Filmgeschichte.


Wird oft zusammen gekauft

  • Anton, der Letzte - mit Hans Moser (Filmjuwelen)
  • +
  • Der Herr im Haus
Gesamtpreis: EUR 21,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hans Moser, O.W. Fischer, Charlotte Ander, Elfriede Datzig
  • Regisseur(e): E. W. Emo
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Filmjuwelen (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 4. Juli 2014
  • Produktionsjahr: 1939
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00HSVH89U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.901 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Komödien-Highlight mit Obergrantler Hans Moser in einer Paraderolle als Kammerdiener eines Grafen, dessen Sohn sich unstandesgemäß liiert hat.

VideoMarkt

Kammerdiener Anton fällt aus allen Wolken, als er erfährt, dass Willy, der Sohn seines adeligen Herrn, die bürgerliche Nachbarstochter Leni zu ehelichen gedenkt. Als Willy nach einem Streit mit seinem Vater ins Ausland gehen will, scheint sich das Problem erledigt zu haben - aber nur bis die hochschwangere Leni bei Anton vorstellig wird und ihr Kind zur Welt bringt. Anton findet Gefallen an dem Baby und versteckt es im Schloss.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Qualität altersentsprechend erstaunlich gut. Thema und Handlung natürlich nicht mehr zeitgeäß, die CD bedient Nostalgische Gefühle mehr nicht. Wer Hans Moser liebt kommt auf seine Kosten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Anton der Letzte

Für mich ist Hans Moser einer meiner liebsten und ganz weit oben in der Favoritenliste in Bezug auf die unvergessenen Leinwandidole von einst stehender Schauspieler. Nachdem das hier veröffentlichende Label der Filmjuwelen bereits vor einiger Zeit den wunderbaren Film "Die Lindenwirtin vom Donaustrand" mit ihm auf DVD an den Start brachte, geht nun mit "Anton der Letzte" ein nicht minder unterhaltender Filmspaß vergangener Tage in die Veröffentlichung.

Der von der "Wien-Film" unter der Regie von E.W. Emo und nach dem Drehbuch von Fritz Koselka abgedrehte Film erlebte seine deutsche Kinopremiere am 30. November 1939 im Augsburger "Emelka-Palast". Der Film wurde von dem Publikum mit Begeisterung aufgenommen und hatte sein Produktionsbudget von ca. 570.000 Reichsmark bereits binnen nur weniger Wochen um ein Vielfaches eingespielt. Gedreht wurde u. a. in den "Sievering-Ateliers" in Wien, aber auch auf den Schlössern "Klessheim" und "Heilbrunn" bei Salzburg.

Neben Hans Moser bietet der zauberhafte Film auch ein Wiedersehen mit Darstellern wie Heinz Salfner, O. W. Fischer, Lina Woiwode, Hans Adalbert Schlettow, Charlotte Ander, Mimi Stelzer oder auch Gertrud Wolle und Erich Nikowitz nebst noch vielen anderen mehr.

Hans Moser verkörpert in der seine Rollen meist auszeichnenden leicht cholerischen und ständig aufs neue echauffierten Art, mit sich bisweilen vor Erregung überschlagender Nuschelstimme beim hier veröffentlichten Film den Kammerdiener "Anton".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Wir haben es angeschaut! TOP 1000 REZENSENT am 4. Juli 2014
Format: DVD
Filmjuwelen bringt ja immer wieder kleine Perlen auf DVD heraus. In meinen Augen gehört Anton, der Letzte zu den Perlen, denn der Film überzeugt nicht nur mit einer unterhaltsamen Geschichte, sondern auch mit sehr guten Darstellern. Allen voran natürlich Hans Moser, der hier die Rolle des Anton übernommen hat. Dazu kommen einen schöne Kulisse und ausgesuchte Kostüme. Die Komödie entstand im Jahre 1939, Regie führte E. W. Emo.

Die Geschichte im Film dreht sich um den Kammerdiener Anton, der seinen Dienstherren, einen Grafen, ganz und gar zugetan ist. Sein Herr will demnächst eine Baronin heiraten, was Anton entzückt. Vom Sohn des Grafen hat er dagegen lange nichts mehr gehört, seit sich dieser mit dem Vater zerstritten hat. Von den Nachbarn Lugauer, einen hart arbeitenden Mann, kann er dagegen ist er dagegen gar nicht angetan. Eines Tages schneit plötzlich Lugauers Tochter zur Tür des Grafen herein. Sie ist hochschwanger und behauptet, dass der Sohn des Grafen der Vater ist. Der Graf nimmt das Mädchen und sein Enkelkind im Haus aus – was der Baroness gar nicht gefällt…

Neben Hans Moser sind unter anderem noch O. W. Fischer, Elfriede Datzig, Heinz Salfner und Charlotte Ander zu sehen, die ihre Sache nicht nur gut machen, sondern auch klasse zusammen spielen. Ich freue mich den Film endlich in meiner Sammlung zu haben und hoffe, dass noch mehr Perlen wie diese auf DVD erscheinen werden.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Obwohl der Film schon so alt ist, sieht man ihn immer wieder gerne. Hans Moser ist wie immer in seinem Element. Es ist schön, auf diese Weise diese Filme sehen zu können, da sie im Fernsehen nur noch ganz selten gezeigt werden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden