Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Antithesis of Light

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. April 2005
"Bitte wiederholen"
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Evoken-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (4. April 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Avantgarde Music (twilight)
  • ASIN: B00096J11Y
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.765.396 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Intro [From "Antithesis Of Light"]
  2. In Solitary Ruin
  3. Accursed Premonition
  4. The Mournful Refusal
  5. Pavor Nocturnus
  6. Antithesis Of Light
  7. The Last Of Vitality

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die Überschrift dieser Rezension stammt aus einem Banner der offiziellen Evoken-Homepage. Und dieser Slogan fasst bereits sehr passend zusammen, was diese sehr einmalige Band aus den USA ausmacht: Eine kompromisslos dunkle, trostlose Atmosphäre, an welche kaum eine andere zeitgenössische Doom Metal Band heranreicht. In dieser Hinsicht ähnlich eindringliche und intensive Musik hat es wahrlich selten gegeben; lediglich die von den Bandmitgliedern offen dargelegten großen Vorbilder, im speziellen die alten Kultformationen des extremen Death Doom - diSEMBOWELMENT und Thergothon - können für einen vagen Vergleich herangezogen werden.
Wo schon die letzten drei Alben, gekrönt von dem meisterhaft finsteren „Quietus", die eben beschriebene Stimmung stets in zunehmender Qualität präsentierten, setzen sich Evoken mit ihrem neuen Silberling „Antithesis Of Light" ein Monument. Mag der Titel auf den ersten Blick noch klischeeüberladen und verbraucht wirken, so wird man beim Genuss dieses Albums sehr schnell merken, dass er besser nicht hätte gewählt werden können. Über 70 Minuten tief aufwühlender Dunkelheit, eingeleitet von einem minimalistischen kurzen Intro, lassen keine Minute Raum für den kleinsten Hoffnungsschimmer.
Selbst auf ausgeprägte Pausen zwischen den sechs überlangen Songs (keiner ist unter 10 Minuten lang) wurde verzichtet, was dem Zuhörer nicht die geringste Chance gibt, sich zu erholen. Hinzu kommt die fast durchgehend extrem schleppende Geschwindigkeit, wie sie selbst im Doom Metal selten ist, welche nur selten von kurzen Doublebass-Intermezzos abgelöst wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren