Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
 
Anthology

Anthology

1. Januar 2001
3.9 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 30. März 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 9,09
EUR 9,09

Kaufen Sie die CD für EUR 7,42, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 7,42 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
4:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
9:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2001
  • Erscheinungstermin: 30. März 2007
  • Label: Geffen*
  • Copyright: (C) 2001 SKG Music L.L.C.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 55:38
  • Genres:
  • ASIN: B001SQ5SZ2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.085 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schon die ersten beiden Lieder "Courage" und "Movies" zeigen dem Hörer was ihn hier in den nächsten 45 Minuaten erwartet. So gibt "Courage" Einblicke in die Rockqualitäten des Quartetts und "Movies" kontert gekonnt mit stark eingängigen Melodien. Besonders erwähnenswert finde ich, dass es bei AAF kaum "Normalo-Melodien gibt". Es gibt viele Breakbeats und auch der Gesang orientiert sich von der Melodie beatrchte meist nur vage an dem was der Rest der Instrumente vorgibt. Dieser Punkt ist anfangs vielleicht sehr auffällig, macht dieses Album aber zu einem einzigartigem Hörerlebnis. Weitere Titel die man unbedingt beim Reinhören anspielen sollte, sind "Attitude", "Sticks and Stones", "Calico" und "Death Ray". Das ganze Album hat einen sehr gut ausgeprägten roten Faden, ohne dabei langweilig zu wirken. Abgerundet wird das Glanzstück durch die beste Micheal Jackson Interpretation die ich persönlich je gehört hab. Die Jungs haben nämlich "Smooth Criminal" so richtig aufpoliert. Mir persönlich kam es so vor als wären über das gesamte Album die Band INCUBUS als Vorbild rauszuhören. Freunde oder Interessierte dieser Band sollten sich AAF also unbedingt mal anhören. Dabei legt AAF mehr auf Verständlichkeit der Songs wie bei INCUBUS "Drive". Ein ganz dickes "Daumen Hoch" für dieses Album und das diese Jungs mal grossen Ruhm erringen werden, steht bei mir ausser Frage...
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Nachteil des Albums ist gleichzeitig sein Vorteil. Klingt paradox? "Smooth Criminal" ist mit Abstand der griffigste Song des Albums. Der Rest ist von der Öffentlichkeit kaum beachtet worden, da kaum ein zweites Lied beim ersten Hören im Ohr hängen bleibt. Zu sperrig und wenig poppig ist das Songwriting. Vorschnelles Urteil: langweiliges Album.
Allerdings ist "S.C." eben auch der erste Song des Albums, den man nach einer Weile NICHT mehr hören kann/will. Stichwort "totdudeln". Wenn der Song erstmal raus ist, kann man anfangen den Rest wirklich kennenzulernen. Und da zeigt sich: Hier gibt es viele knackige Arrangement mit coolen Basslinien, groovigen Drums und cleveren Melodien.
Abgesehen davon sollte man sich nicht auf irgendwelche Beschreibungen dieser Musikrichtung versteifen. "Nu-Metal" wird oftmals in dieser Hinsicht genannt, was aber absolut irreführend ist, da die Musik stellenweise brachiale Gitarrenriffs nutzt, ansonsten aber nicht viel mit Metal an sich zu tun hat. Von der Stimmung her könnte das stellenweise auch Grunge sein (da etwas dreckig und depri klingend). "Alternative Rock" könnte man auch sagen. "Modern Heavy Rock" viele mir auch noch ein. Aber man könnte jedes dieser Namensgebungen lange ausdiskutieren.
Sicher nicht verkehrt, wenn man dem Ding ne Chance gibt und S.C. etwas ausblendet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. Januar 2002
Format: Audio CD
Bei dieser Scheibe handelt es sich um ein echtes Meisterwerk, vorrausgesetzt man mag Nu Metal. Wenn man zu der Bravo-lesenden Teenie-Gruppe gehört und "Smooth Criminal" ja so toll fand nur weils mal in den Charts ist und auch die Bravo schreibt, dass es toll ist sollte man nämlich die Finger davon lassen. Die Tracks des Albums sind nämlich noch um einiges härter als "Smooth Criminal" was dem Album eindeutig zu gute kommt, aber nunmal auch viele abschrecken dürfte. Ich persönlich "liebe" diese Scheibe und kann sie wirklich nur jedem empfehlen der auf harten Metal mit viel Wortwitz und bissigen Texten steht. Für mich sind AAF die Newcomer des Jahres. Wer schon Linkin Parks, Hybrid Theory mochte, sollte sich dieses Album auf keinen Fall entgehen lassen es ist einfach GENIAL GUT !
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. Oktober 2001
Format: Audio CD
Das AAF nicht nur gute Cover ("Smooth Criminal") machen kann beweist dieses Album. Die Band versucht sich in jeder Musikrichtung: Heavy-Metal, Punk-Rock, Pop-Rock. Doch sie verfällt keinem Extrem und gerade deswegen ist dieses Erstlingswerk von Papa Roachs Busenfreunden so genial. Ein Muss für jeden der auch Papa Roach, Linkin Park und die Stone Temple Pilots gut findet.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alien Ant Farm sind wohl ein sehr gutes Beispiel für ein "One Hit Wonder", wobei es schade ist, dass dieser eine Hit nicht mal von ihnen stammt. Anthology ist das erste, und meiner Meinung nach einzige, Album von Alien Ant Farm, das hohe Wellen schlug. AAF ist hier ein wirklich gutes, vielseitiges Album gelungen. Wie man in den vorherigen Rezensionen lesen konnte, wurde die Band leider auf "Smooth Criminal" reduziert. Sehr schade, wenn doch die Anderen Lieder sehr eigenständig und viel besser sind. Schwächere Songs sind meiner Meinug nach: "Movies" und eben dieses "Smooth Criminal". Da verwundert es wenig, warum die Band so extrem in der Versenkung verschwunden ist,

Ansonsten gibt es durchwegs hohes Niveau mit hoher musikalischer Abwechslung.

Der Sound der CD kommt sehr "dreckig" rüber, was die auf hochglanz-getrimmten "Rockfans" etwas abschrecken könnte.

Highlights sind: "Wish", "Summer", "Universe", "Courage"

Rock ON! Tolle Cd, Tolle Band
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden