Facebook Twitter Pinterest
Anomaly ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Anomaly

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 11,45 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. Juli 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 11,45
EUR 5,87 EUR 8,21
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Edealcity und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 5,87 1 gebraucht ab EUR 8,21

Hinweise und Aktionen


The Defaced-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (11. Juli 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Audioglobe Srl (Soulfood)
  • ASIN: B001A4K4Z6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 644.877 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Remaining Eternal
  2. Flame To Life
  3. Blood Of Emeralds
  4. In Solitude Entwined
  5. The Perfect Shame
  6. Circle Viii
  7. Renewal Defined
  8. Imprisoned Insolence
  9. Turn To Incomplete
  10. The Fundamental Human Neurosis
  11. The Test

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dieses Album macht einfach Spaß!

The Defaced liefern mit ihrem derzeit aktuellen Album eine Scheibe ab, die runder nicht sein könne.

Hier wechseln sich technisch versierte, abwechslungsreich komponierte Melodic Death Metal-Stücke, deren Riffs oft sehr thrashig ausfallen und teils ein wenig an The Haunted erinnern, mit beinah schon balladig anmutenden Stücken ab, die aber durch die rauhe, kräftige Stimme des Sängers Jens Broman nie den Eindruck machen, weinerlich zu sein. Und wenn er in The Perfect Shame sogar einen kurzen Part in Kopfstimme singt, fügt sich selbst das nahtlos in das Album ein, das weit weg davon ist, die Härte für sich zu beanspruchen, aber dennoch großartiges Blei beinhaltet.

Für Puristen ist diese Scheibe sicher nichts, weil doch zu viel Abwechslung und hie und da sogar experimentell anmutende Passagen vorhanden sind. Für alle Freunde des melodischen Thrash/Death Metals, die auch Sanctity oder den erwähnten The Haunted nicht abgeneigt sind, meine absolute Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren