Facebook Twitter Pinterest
Animal [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Animal [Vinyl LP]

3.8 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Preis: EUR 34,77 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 8. Juni 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 34,77
EUR 19,03
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 19,03

Hinweise und Aktionen


Ke$ha-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (8. Juni 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Rca
  • ASIN: B003KNDLZK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 190.919 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich finde das Album sehr gut gelungen und es bringt endlich mal etwas frischen Wind in die Charts. Die Scheibe ist mir zig mal lieber als die von Lady Gaga und Co. (von denen ich übrigens evtl. vom ganzen Album 3 Songs mag, der Rest wird übersprungen)

Aber Kesha hats geschafft, ich mag eigentlich jeden. Jeder hat seine Thematik und sie spricht in ihren Songs Klartext. Respekt dafür.

Klar, wer den Songs nichtmal im Ansatz eine Chance gibt und verzweifelt auf der Suche nach "Sie kopiert das von xy und das von und und und" wird keinen Spass haben.. aber so wie ich, der im Auto auf dem Heimweg von der Nachtschicht Take it off reinschmeißt, mitsingt und einfach Stimmung macht, ja denen wird es gefallen.

Und ich kann die Rezensionen mit Inhalten wie "Sie kann nicht singen" nicht nachvollziehen. Gerade ihre Stimme hebt sie so immens von den anderen ab, ihre Aussprache, ihre Betonungen. Ob jetzt hier eine Oktave höher oder tiefer oder keine Ahnung gesungen werden soll - who care und noch immer interpretiert die Künstlerin ihren Text.

Für mich soll Musik Stimmung machen, die Laune heben, Kesha schafft es.. von mir eine klare Kaufempfehlung und das gerade mal für 11 Euro.

Songs wie "D.U.I" oder "A La Discotheque" oder "Save me" wie man sie auf Youtube finden kann wecken enorme Vorfreude auf das nächste Album.

Und als letzten Punkt, man darf ja nicht vergessen, Animal ist das erste Album - mir ihr werden wir noch sehr viel Freude haben.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Album von Crazy-Ke$ha gefiel mir von Anfang an! Songs wie Your Love Is My Drug oder Backstabber hauen richtig rein! Für alle Partymäuschen genau das Richtige!

Your Love Is My Drug 10/10: Absoluter Hammer-Song gleich am Anfang! Die 3. Single!
Tik Tok 10/10: Der Mega-Beat-Track der nun wohl allen bekannt sein dürfte. Man muss den Verkaufszahlen einfach rechtgeben, der Song ist fantastisch!
Take It Off 9/10: Tolle Dance-Nummer die jedoch leider gegenüber den beiden ersten Tracks etwas untergeht.
Kiss'n'Tell 10/10: Richtig Süßer Dance-Track.
Stephen 6/10: Ein ziemlich kleiner Track im Gegensatz zu den anderen Songs.
Blah Blah Blah 10/10: Ein Hammer-Track an dem man sich nicht satt hören kann. Die 2. Single!
Hungover 9/10: Schöner langsamerer Track der jedoch etwas unpassend ist an der Stelle da die Party noch längst nicht zu Ende ist!
Party At A Rich Dude's House 9/10: Toller Party-Track mit viel Beat.
Backstabber 10/10: Ein richtig geiler Song mit tollen Lyrics. Ich hoffe das wird die 4. Single!
Blind 8/10: Ein langsamer Track an dessen Stelle wohl lieber Hungover gestanden hätte.
D.I.N.O.S.A.U.R. 10/10: lustiger Chearleader-Party-Track der sehr sympatisch ist.
Dancing With Tears In My Eyes 9/10: eine der 4 Baladen auf dem Album. Sehr gut gelungen mit tollem Refrain.
Boots & Boys 9/10: Richtig guter Song der jedoch leider etwas überproduziert wurde.
Animal 10/10: Super schöner Track!
VIP 10/10: Absolut genialer Bonustrack in dem praktisch kein Gesang vorhanden ist.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich wuste nicht wer Kesha war früher, aber ich habe ein par lieder in youtube gehört, und dann musste ich eine cd haben mit
Kesha. Ich finde die meisten titeln gute - auch für mein private mobile diskothek.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich liebe elektronische Musik, wirklich. Also wurde ich durch einen schwärmerischen Artikel in der "Keys" dazu verleitet, dieses Album zu kaufen. Ich habe es seither einige Male gehört; allerdings hauptsächlich in der Hoffnung, dass sich der "Liebe auf den zweiten Blick"-Effekt einstellt. Dieser blieb freilich aus, sodass die CD nunmehr als absolute Fehlinvestition im Regal verstaubt.
Das Rezept ist einfach: Entrümpele den Lady Gaga-Sound, klaue dennoch einige Elemente daraus, lasse eine komplett talentbefreite "Sängerin" mit Schl...-Attetüde Weisheiten aus der Partywelt zum Besten geben und fertig ist das Produkt. Am meisten ärgert mich allerdings das unglaublich niedrige kompositorische Niveau. Alle Akkord- und Melodiebewegungen (soweit vorhanden...) sind vorhersehbar und schon tausende Male gehört worden. Jeder Song strapaziert das Auto-Tune-PlugIn bis zum Exzess, was wohl das absolute stimmliche Unvermögen der Protagonistin verschleiern soll.
Dazu ist die Platte im Zuge des "Loudness Wars" bis zum Anschlag verdichtet und auf Lautstärke gebracht, sodass das Hören per Kopfhörer nach wenigen Stücken unerträglich wird. Der sehr trockene Mix unterstützt diesen Effekt. Insgesamt kann man sagen, dass die Idee, die Qualität der Sängerin und die technische Durchführung ihren Höhepunkt bereits mit der Single "Tik Tok" erreicht und ausgereizt wurde. Bestenfalls ist die Platte für Arrangeure interessant, die sich einige nette Gimmicks in der Produktion abschauen können. Ansonsten: Mieserabel. Ich zumindest muss am Sachverstand der "Keys"-Redaktion kräftig zweifeln.
5 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sie ist Mega-Efolgreich mit ihrer Single "TikTok" und sahnte in den USA bereits einige Preise für ihr Debüt Werk ab. Jetzt will ich auch einmal ein paar Worte über die 22 jährige Ke$ha verlieren. Die Frau ist für mich eine Lindsay Lohan auf Drogen und strotzt nur so von Energie.

Aber kommen wir besser zur Bewertung ihres Debüt-Albums:

Ohne Frage finden sich unter den 15 Tracks ein paar sichere Kandidaten für die Charts, darunter "Tik tok", "Kiss n tell" & "Blah blah blah". Diese klingen aufgrund ihrer Massentauglichkeit aber komplett austauschbar und könnten genauso gut von Christina Aguilera ("Kiss and Tell") oder Ashley Simpson ("Hungover") gesungen werden. Keine Frage, das Album unterhält und das soll es ja schließlich auch. Dennoch, einen Stern Abzug gibt es
-> Kesha hat einfach keine gute Stimme und das wird ihr zum Verhängnis :D

Und wer sich eig. immer wieder fragt, warum hat die Frau Dollar Zeichen im Gesicht und Namen?

Ke$ha: Ich wollte sie unbedingt haben,um mich stets daran zu erinnern, dass Geld nicht alles im Leben ist.
Klingt irgendwie logisch nicht wahr!

Anspieltipps: Party at a rich Dudes House / TikTok / Your Love is my Drug / Take it Off
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen