Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

AngularJS (Englisch) Taschenbuch – 19. April 2013

3.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 19. April 2013
EUR 48,01 EUR 18,00
2 neu ab EUR 48,01 3 gebraucht ab EUR 18,00

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Brad Green works at Google as an engineering manager. In addition to the AngularJS project, Brad also directs Accessibility, and Support Engineering. Prior to Google, Brad worked on the early mobile web at AvantGo, founded and sold startups, and spent a few hard years toiling as a caterer. Brad's first job out of school was as lackey to Steve Jobs at NeXT Computer writing demo software and designing his slide presentations. Brad lives in Mountain View, CA with his wife and two children.


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die ersten beiden Kapitel sind okay, aber dann geht es rapide bergab. Die Autoren bringen für meinen Geschmack wenig Sinn in die ganze Thematik. Viele Dinge werden auf 0,5 bis 2 Seiten angeschnitten, aber ohne weiteres Nachschlagen fühlte ich mich anschließend nicht in der Lage, sie einzusetzen.

[edit:] Inzwischen habe ich das neu erschienene Buch von Packt Publishing bestellt und zu 50% durch. Dieser Band ist um Welten besser! Es hat ganze 105 Seiten gedauert, bis mir überhaupt ein einziger Fehler aufgefallen ist, und die einzelnen Komponenten und Techniken werden deutlich verständlicher in einen Zusammenhang gebracht. Der Umfang des Buches wird der Thematik wesentlich besser gerecht, ohne dass irgendwo überflüssig drum herum gelabert würde. Der Band deckt auch Angular 1.2 ab, allerdings nicht ngAnimate.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Derartig viele Fehler in einem so dünnen Büchlein finden zu müssen, hat mich schon sehr verärgert.
Die Codebeispiele passen oft schlichtweg nicht zum beschreibenden Text.
So wird Bezug auf Tags genommen, die gar nicht vorhanden sind und auch auf GitHub bis heute nicht korrigiert wurden.
So was geht eigentlich gar nicht!

2 Punkte dennoch für einen ganz guten Überblick.

Frage mich nur: was macht das O'Reilly Lektorat? Und wo ist die O'Reilly Qualität geblieben?
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch ist für Webentwickler gedacht die sich mit JavaScript auskennen aber kaum Erfahrung mit AngularJS haben. Leute die sich schon ein paar Monaten mit AngularJS beschäftigt haben und die online Doku gelesen haben, werden die meiste Sachen die im Buch stehen schon kennen.

Ich fand gut, dass das Buch alle Basisbausteine von AngularJS erwähnt und erklärt. Leider sind die Erklärungen oft relativ oberflächlich und man daraus nicht wirklich versteht wie AngularJS intern funktioniert. Trotzdem kann man mit dem Wissen aus dem Buch, recht schnell eine eigene Webanwendung bauen, die man, nur mit der online Doku meine Meinung nach nicht so schnell bauen kann. Zusätzlich fand ich gut, dass das Thema Unit-/Integration- Tests auch angesprochen worden ist.

Was nicht so gut war ist, dass manche Beispiele fehlerhaft waren und nicht zum geschriebenen Text passten. Ich fand auch, dass in manche Fälle der Text nicht gut genug geschrieben war um den Stoff wirklich verständlich zu machen. Ich denke, dass man mit ein paar Code-Beispielen mehr, das ganze verständlicher machen könnte.

Für ein Anfänger Buch hat meine Meinung nach nichts wirklich gefehlt. Man hätte aber ruhig manche Konzepte vertiefen können (vielleicht als Exkurs) für diejenige die AngularJS-Interna auch verstehen möchten. Das hätte das Buch für mich interessanter gemacht.

Alles in allem fand ich das Buch hilfreich und empfehlenswert für Leute die sich für AngularJS interessieren und gerne in kurze Zeit eine Webanwendung schreiben wollen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch setzt keine Vorkenntnisse in AngularJS voraus und geht Schritt für Schritt alle wichtigen Aspekte durch.
Die Erklärungen sind sehr verständlich und die Code-Beispiele verdeutlichen den Inhalt auf anschauliche Weise. Dabei bleibt der Code immer überschaubar und ist mit ausreichend kommentaren und Erläuterungen im Text versehen, um erkennen zu lassen, was wann wo warum geschieht.
Sehr positiv aufgefallen ist mir, dass dieses Buch einen starken Fokus auf Unit-Tests und Best Practices setzt. Wer das Buch durch hat, ist nicht nur in der Lage, komplexe AngularJS-Apps zu erstellen, sondern diese auch modular und testbar zu halten. Die Erstellung von Unit-Tests in JavaScript war mir bisher fremd, ich kannte das nur von PHP. Dank dieses Buches weiß ich jetzt auch, wie ich in JavaScript Unit-Tests erstelle und automatisiert ausführen lasse und auch wie ich mit den Spezialfällen zum Testen von AngularJS-Komponenten umgehe.

Ich hatte bereits vor dem Kauf dieses Buchs erfolgreich eine App für einen Kunden umgesetzt, jedoch nutzte ich nur das data-binding und die Controller-Option von Angular. Der Code war lang und unübersichtlich. Um ein besseres Verständnis für Services, Dependency Injection und Direktiven in Angular zu bekommen, und auch mehr über best practices in Angular zu erfahren, kaufte ich mir dieses Buch. Ich wurde nicht enttäuscht. Es entsprach genau meinen Vorstellungen. Auch wenn ich mit dem Ergebnis meiner ersten App sehr zufrieden bin, ich würde heute – nach der Lektüre dieses Buches – sicher einiges anders machen.

Mir ist aufgefallen, dass es einige negative Kritiken zu diesem Buch gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden