Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Angst im Paradies von [McAllister, Cathy]
Anzeige für Kindle-App

Angst im Paradies Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 330 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie träumte von der Liebe im paradisischen Afrika, doch sie geriet in die Hölle auf Erden.

***
Julia, endlich geschieden von ihrem dominanten und prominenten Ex-Mann, macht mit einer Freundin Ferien in Gambia. Dort lernt sie den Gambier Modou kennen und verliebt sich bis über beide Ohren. Entgegen den Warnungen ihrer Freundin, bleibt Julia in Gambia und heiratet Modou Hals über Kopf. Sie eröffnen mit ihrem Geld ein Restaurant und Julia schwebt auf rosa Wolken. Doch schon bald zeigt sich, dass ihr liebevoller Ehemann noch ganz andere Seiten an sich hat und sie erlebt die Hölle auf Erden aus der es kein Entrinnen zu geben scheint.
Thriller

ca. 80.000 Worte
Neues Update. Jetzt im Kindle Format 8.

Textauszug:
Nach einer Weile wurde die Tür geöffnet, jemand trat in das Zimmer und schloss die Tür wieder. Ich war zu apathisch, mir darüber Sorgen zu machen, dass Modou vielleicht zurückgekommen war, um erneut über mich herfallen oder mich gar umzubringen. Die Person ging zu Lamins Bett und kurze Zeit später hörte das panische Geschrei auf und verebbte zu einem Schluchzen. Schließlich verstummte auch dies. Ich rührte mich noch immer nicht. Erneut ging die Tür und eine zweite Person trat hinein.
Ich hörte, wie jemand schwerfällig an mein Bett trat, und vernahm das vertraute Schnaufen von Aminata.
„Bist du in Ordnung Mädchen?“ Die alte Frau setzte sich auf das Bett und streckte die Hand nach mir aus.
„Ich bringe Lamin zu Hallima“, hörte ich die Stimme von Sali. „Dann bring ich neue Laken und mache das Bett neu.“
„Bring auch Wasser, damit ich sie waschen kann und Salbe“, ordnete Aminata an.
Dann hörte ich, wie Sali mit Lamin das Zimmer verließ.

*

Ich lag auf dem frisch gemachten Bett und versuchte, an nichts zu denken. Mein ganzer Körper tat mir weh und ich konnte nur auf der Seite liegen. Mein Rücken und der Hintern waren voller Striemen und an einigen Stellen war die Haut aufgeplatzt. Aminata und Soli hatten die Wunden versorgt, wobei Aminata leise vor sich hingeschimpft hatte. Aus der leisen Unterhaltung der Frauen hatte ich entnommen, dass auch Awa Prügel bezogen hatte, von ihrem Vater. Zu wissen, dass das junge Mädchen meinetwegen geschlagen worden war, schmerzte mich fast mehr, als meine eigenen Wunden.
So sehr ich mich auch bemühte, meinen Kopf zu leeren und alles zu vergessen, so wollte es mir nicht gelingen. Ich glaubte mich in einem Albtraum. Nie hätte ich gedacht, dass sich mein Leben einmal so entwickeln könnte. Selbst Mike hatte mich nie so behandelt. Er war grob gewesen und herrisch, doch mehr als ein paar Ohrfeigen oder ein zu fester Griff, war nie gewesen. Mike war Perfektionist und litt unter Kontrollsucht. Wenn er mich schlug, dann immer aus einer Hilflosigkeit heraus, einer Angst, mich nicht kontrollieren zu können. Bei Modou war es blanke Raserei gewesen und Lust. Ich hatte deutlich gemerkt, dass es ihm Vergnügen bereitet hatte. Binta hatte mir gesagt, dass er es liebte, Frauen zu quälen und seine Macht auszuspielen. Er war Sadist, etwas, was Mike nie gewesen war. Ich fragte mich nur, warum ich es nicht erkannt hatte. Es muss doch irgendwelche Anzeichen gegeben haben, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Doch mir fiel beim besten Willen nichts ein. Er hatte mir so gekonnt den verständnisvollen und liebevollen Mann vorgespielt und ich war ihm blindlings in die Falle getappt. Trotz der deutlichen Warnung von Liz. Die gute Liz. Wenn sie nur wüsste, wie recht sie gehabt hatte...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 745 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 330 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1478125047
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006WFVFOM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #141.470 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Julia ist eine deutsche junge Frau die in England lebt. Nach ihrer Scheidung von einem englischen Fotografen, beschliesst sie mit ihrer Freundin zusammen eine Urlaubsreise nach Gambia zu machen. Julia ist fasziniert von dem westafrikanischen Staat, fühlt sich dort sehr wohl, und lernt zu allem Glück auch noch ihre große Liebe dort kennen, einen farbigen Gambianer. Sie schwebt auf Wolken und fasst den Entschluss künftig ihren Lebensmittelpunkt nach Gambia zu verlegen. Die Beiden heiraten und eine wundervolle Zeit beginnt. Julia investiert ihr ganzes Hab und Gut in ein Restaurant, dass sie selbst erfolgreich führt. Auch als hervorragende Köchin macht sie sich einen Namen und alles ist traumhaft schön, bis Julia Opfer eines brutalen Vergewaltigers wird. Mehr möchte ich hier an dieser Stelle nicht verraten, lesen Sie selbst!!

Wer dieses Buch liest wird schnell feststellen, dass es sich hier nicht um eine schale Liebesgeschichte handelt. Dieses Buch ist spannend wie ein Krimi und voller Wendungen und Überraschungen.Es kommt keine Langeweile auf.

Die Autorin versteht es mit gekonnt platzierten Satzzeichen das Lesetempo zu bestimmen und somit ihre Leser gefangen zu nehmen.
Ich gebe für dieses Buch 5 Sterne, weil die Geschichte interessant,fantasievoll und perfekt geschrieben ist.

Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Inge am 12. Januar 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Angst im Paradies" hat mich sehr Bewegt, die Autorin hat ein sehr brisantes Thema gewählt, da häusliche Gewalt leider auch immer wieder im wahren leben geschieht und dies nicht nur in Afrika.
Sie hat in der "ich" Perspektive diesen Roman/Thriller verfasst und somit gibt sie einem durch ihren hervorragenden Schreibstil das Gefühl, man selber wäre die Hauptprotagonistin. Mir ging es zumindest so. An manchen stellen musste ich kurz aufhören zu lesen da ich erstmal wieder richtig durchatmen musste. Ich habe mit Julia, der Hauptfigur, regelrecht mitgelitten, wenn sie von ihrem Mann Modou wieder einmal tyrannisiert und fast zu Tode geprügelt wurde und hab sie wegen ihres Mutes aber auch bewundert, das sie den Mut zur Flucht aufgebracht hat.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auch ich habe dieses Buch kostenfrei als Kindle bezogen und muss sagen, auch die 2,99€ hätten sich in diesem Fall gelohnt. Spannend und gut geschrieben. Flüssig zu lesen und zum Schluss nicht mehr aus der Hand zu legen. Empfehlenswert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein wirklich gut gelungener Roman mit viel Spannung und Gefühl. Ich habe “ Nicht ohne meine Tochter “ gelesen und hab da schon mitgefiebert, aber bei diesem Roman hab ich mit geweint, gehofft und mich mit gefreut! War begeistert und überrascht, vor allem wenn man andere Romane der Schriftstellerin gelesen hat. Neben historischen Romanen, Hüter der Elemente-Serie und der Lords of Arr` Carthian- Serie ist dieser Roman eine echte Überaschung!
Danke, für spannende Lesestunden die auch gern “ mal wieder in den Morgenstunden“ geendet haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Das Ebook gabs mal gratis, da habe ich zugeschnappt. Ich habe es schnell durchgelesen, was mir nur bei Büchern gelingt, die ich wirklich spannend finde. Dieses Kriterium erfüllt die Autorin. Sie kann schreiben. Handwerk beherrscht sie, aber an manchen Stellen hapert es, sowohl was Rechtschreibung als auch Satzbau angeht. Auch sind mir einige Dinge unlogisch erschienen. Sie bleibt also gleich da in Afrika. Ohne vorher ihre Angelegenheiten in England zu klären. Der Zwiespalt zwischen ihren Gefühlen ist allerdings sehr authentisch beschrieben. Diese zwei Gesichter des Mannes, auf einmal so liebevoll und dann wieder so ekelhaft fies. Es wird gut beschrieben wie hin-und hergerissen sie ist und wie sehr sie um seine Liebe kämpft und doch zurück gestoßen wird. Ab der Rückkehr in England fängt es an für mich unglaubwürdig zu werden. Und der Schluß am Flughafen, das hätte nun wirklich nicht sein müssen. Theatralisch und unglaubwürdig. Ohne den Schluß würde ich 3 oder 3,5 Sterne geben. So aber fände ich 2,5 passend. Mit einem guten Lektorat kann das ein toller Roman werden. Ich kann der Autorin nur raten es professionell lektorieren zu lassen und den Schluß zu ändern. Da ist zu viel dann wirklich zu viel.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
dieses Buch war von anfang an spannend für mich . Auch das mann etwas über ein land was einem nicht so bekannt ist viel erfahren konnte. Ich habe schon einige Bücher von Cathy macAllister gelesen, weiter so.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Eigentlich fällt dieses Buch nicht in mein Beuteschema, doch da ich bereits die ersten beiden Teile der Heart-Trilogie gelesen habe, wagte ich mich daran.
Am ehesten lässt es sich in dieselbe Kategorie einordnen wie "Nicht ohne meine Tochter" von Betty Mahmoody, das ich zwar nicht gelesen, doch unweigerlich davon gehört habe.
Nur findet hier die Geschichte im islamisch geprägten Gambia statt. Die Aussichtslosigkeit und Dramatik der Situation dürfte ähnlich sein.

Anfangs scheint Modou nicht nur die Erfüllung all ihrer Träume zu sein, sondern auch genau das, was sie in dem Moment braucht. Er gibt ihr Bestätigung, ist rücksichtsvoll und zärtlich wie sie es nie zuvor erlebt hatte. Kein Wunder, dass sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt.
Gewiss dachte ich: Mensch, wie kann sich Julia so überstürzt zu dieser Ehe entschließen? Doch Hand aufs Herz: Wer hat nicht schon eine Dummheit aus Liebe begangen oder hat ähnliches - wenn auch nicht mit derart krassen Folgen - im Freundeskreis mitbekommen?

Dass Julia die Schuld immer zuerst bei sich sucht, nicht beim anderen, ist zwar eine durchaus liebenswerte Charaktereigenschaft, doch auch gefährlich für sie. Ihre Handlungsweisen sind jedoch sehr einleuchtend und nachvollziehbar, zumal sie ja durch ihre neunjährige Ehe konditioniert worden ist. Diese Unsicherheit abzulegen dürfte wohl einige Jahre dauern.

Julia wird gefangen gehalten und ihr der Reisepass weggenommen. Die Situation scheint aussichtslos und bedrückend. Sie gelangt wirklich bis an ihre Grenzen, was die Lebensbedingungen und ihre Angst betrifft, denn sie findet heraus, dass ihr Ehemann mehr als nur ein dunkles Geheimnis hütet ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?