Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Angriff ist die schlechte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Angriff ist die schlechteste Verteidigung: Der Weg zur kooperativen Konfliktbewältigung Taschenbuch – 24. Juni 2003

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 7,56
67 neu ab EUR 19,90 12 gebraucht ab EUR 7,56

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Angriff ist die schlechteste Verteidigung: Der Weg zur kooperativen Konfliktbewältigung
  • +
  • Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen: So lösen Sie Konflikte mit Kindern und Jugendlichen sicher und selbstbewusst
  • +
  • Scriptor Praxis: Regelverstöße - stopp! Wege zum sicheren Umgang: Sekundarstufe I und II. Buch
Gesamtpreis: EUR 56,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rudi Rhode, geb. 1957, Studium der Sozialwissenschaften; Pantomime und Schauspieler; Trainer für Kommunikation (Konfliktmanagement & Körpersprache) und Personaltrainer (Führungs- und Mitarbeitertrainings) in den unterschiedlichsten Bereichen von Wirtschaft, Politik und Bildung. Mona Sabine Meis, Dr. phil., geb. 1953, Studium der Anglistik & Slavistik; Studium der Bildenden Kunst an der Kunstakademie in Düsseldorf, theaterpädagogische Ausbildung am Schauspielhaus Düsseldorf. Seit 1988 Trainerin beim LABOR - K / Institut für Kommunikation, Konflikt & Körpersprache in den unterschiedlichsten Bereichen von Wirtschaft, Politik und Bildung. Ralf Bongartz, geb. 1962, Studium des Verwaltungs-Rechts (Kriminalistik, Kriminologie und Psychologie), 20-jährige Tätigkeit als Kriminalhauptkomissar bei der Polizei in NRW, 5-jährige Tätigkeit als Trainer beim Polizeifortbildungsinstitut Münster für die Bereiche Streßbewältigung, Deeskalation und Posttraumatische Belastungen. Seit 1998 Trainer beim LABOR - K / Institut für Kommunikation, Konflikt & Körpersprache.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Haben Sie es auch satt, im Konfliktfall den zermürbenden Weg mit Angriff, Verteidigung und Zurückschlagen zu gehen? Dann finden Sie in diesem Buch einen hilfreichen Partner.
Der Ansatz zur konstruktiven Konfliktbewältigung wird leicht verständlich und praxisorientiert vorgestellt und es wird erklärt, wie man die verbale mit der nonverbalen Konfliktebene verbinden kann. Man erhält nicht nur die üblichen Tipps und Tricks sondern wertvolle Hilfestellungen, durch die man sein Konfliktverhalten radikal verändern kann.
Mein Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Buch, egal ob für den Job oder die Familie.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Aus meiner Sicht ein sehr guter und hilfreicher Leitfaden für den Umgang mit Konflikten. An erster Stelle von Konfliktsituationen steht, die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, anstatt durch Schuldverschiebungen die eigene Zulänglichkeit zu delegieren. Die Autoren stellen auch klar heraus, dass man ohne den Machttrumpf zu spielen, nachhaltigere Lösungen in Konfliktsituationen erreicht. So gehen sie zum Beispiel auf die Status-Wippe in der Kommunikation ein und stellen vor, wie man eine "von oben nach unten" oder eine "von unten nach oben" Kommunikation vermeidet, indem man gezielt darauf verzichtet seinen Vorteil in einer bestimmten Situation zu ziehen und sein Gegenüber damit unter Druck setzt.

Auch das authentische Kommunizieren mit all seinen Vorteilen gegenüber dem Befehlston wird dargelegt. Erst das Einbringen der eigenen Gefühle in der Kommunikation macht dem Konfliktpartner klar, dass der Mensch, der ihm gegenüber sitzt, nicht einfach nur etwas will, sondern an einer (Auf)Lösung des Konflikts interessiert ist.

Das Schema "abwertungsfreie Benennung des Sachverhalts, Ärgermitteilung, Bedürfnisäußerung, Verständnisäußerung, Wunschäußerung" ist ein Vorgehen, dass Richtung in die Situation bringt und zusätzlichen Druck heraus nimmt.

Die Argumentation der drei Sterne Rezension zu diesem Buch kann ich nicht nachvollziehen, da sich diese Leserin offensichtlich nicht ausgiebig mit dem Inhalt des Buches auseinandergesetzt hat. Die Beispiele im Buch sind natürlich auf die tägliche Konfliktsituation zu transferieren. Es wird im Buch auch ausgiebig auf die Situationen ohne Hierarchieverhältnis eingegangen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kooperatives Konflikttreiben heißt nicht nachgeben. Tatsächlich erscheinen einige der gezeigten Taktiken in ihrer Form sehr kraftvoll und in ihrer Wirkung beinahe aggressiv. Denn die Autorengruppe möchte nicht, dass die Leserinnen und Leser lernen immer zurück zu stecken. Sie wollen den Kampf rehabilitieren – aber auf einer anderen, zeitgemäßeren und konstruktiveren Ebene. Ein Buch, das den Leserinnen und Lesern in seiner Anwendung einige Anstrengungen abverlangt, die sich allerdings lohnen könnten.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden