Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
80
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2015
Lange nicht so gut wie TAAHM, wobei man sagen muss das es nicht an Sheen liegt, sondern an den anderen Schauspielern. Charlie ist wie immer super und am Besten sind die Folgen mit seinem Vater ( auch im echten Leben). Die Gruppen im Haus und im Gefängnis mit denen er arbeitet sind nicht besonders lustig und auch nicht seine Kollegin und Geliebte. Wer Charlie Sheen gerne sieht sollte es sich anschauen...aber Alan, Jack, Berta und Evelyn kann hier humormäßig keiner das Wasser reichen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nach 2 and 1/2 men die neue Serie mit Charlie Sheen.. und eigentlich macht er da weiter, wo er aufgehört hat. Er spielt .. sich selbst?! Als trinkenden Weiberhelden, dieses mal etwas interlektueller.
Seitenhiebe an die alte Serie sind zahlreich und gewollt. Die Wohnung sieht auch sicherlich nicht zufällig so ähnlich aus..

Worum geht es?
Oberflächlich: Charlie ist ein etwas abgehalfterter Gewalt-Psychologe mit einem Gewaltproblem. Mit seiner Exfrau befreundet, versucht er ein besserer Mensch zu werden, in dem er andere Leute therapiert.
Im Kern: Man begleitet Charlie durch sein alltägliches Leben und die allnächtlichen Bettgeschichten der Stadt. Derbe Zoten und recht intelligente Anspielungen auf das, was Nachts (zumindest in manchen) Schlafzimmern stattfindet wechseln sich ab.

Die weiblichen Schauspielerinnen sind fast durchweg hübsch und spärlich bekleidet, der Humor, so grob er auch sein mag trifft meinen Geschmack. Da auch noch Platz für etwas Selbstreflektion bleibt und Charlie deswegen irgendwie doch ein netter Kerl ist, kann ich nur sagen:
Mir gefällts!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2016
Die Serie ist Top.
Es erinnert vom Hauptcharakter her und den Witzen doch an Two and a half men und dann wiederum ist es total anders.
Uns hat die Serie wirklich gut gefallen, kann die ganzen schlechten Bewertungen gar nicht verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Zuallererst: Anger Management ist eine sehr humorvolle Sitcom,- ich kann mich vor Lachen oft gar nicht einkriegen, wenn die Therapiegruppe, die Charlie als Therapeut beaufsichtigt, sich oft gegenseitig verbal an die Gurgel geht,- besonders gut sind die verschiedenen Charaktere der Schauspieler der Truppe,- als da wären Patrick, der schwule Designer, oder Ed, der Rassist, Nolen, der völlig naive und einfach gestrickte Kerl, der ein Problem damit hat, dass ihn wütende Menschen anziehen, oder Lacy, die ihrer Wut viel zu schnell freien Lauf lässt,- da ist oft Chaos vorprogrammiert,- und die Lacher ebenfalls!!!
Anger Management soll auf keinen Fall mit Two and a half man verglichen werden,- wie es ja so viele machen, die es einfach nicht verstehen, dass es sich hier um eine völlig andere, neue und eigenständige Serie handelt.
Hier spielt Charlie den Therapeuten dieser bunten Truppe,- gut,- mit so mancher gutaussehenden Frau springt Charlie immer noch ins Bett, was aber auch die einzige Verbindung zur vorgenannten Serie ist, aber dies scheint eben ein Markenzeichen von ihm zu sein, dass gerne übernommen wurde.
Ich kann diese Serie nur wärmstens empfehlen,- sie steigert sich von Staffel zu Staffel.
Diejenigen, die irgendwie eine Art Fortsetzung von Two and a half man haben wollen oder erwarten, sollten sich nach 'was Anderem umsehen, auch wenn sie dann auf eine wirklich fabelhafte Serie verzichten.
22 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Ich war schon sehr gespannt auf die neue Serie. Allerdings wurde ich enttäuscht. Bis auf zwei Folgen die den einen oder anderen Lacher hatten, ist der Rest sehr langweilig. Kein Vergleich mit Two and a half Men. Der Versand verlief reibungslos. Einmal anschauen reicht aber. Ein zweites mal müsste ich mir die nicht anschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2015
Endlich ist Charly wieder zurück, meiner Meinung nach sogar deutlich reifer als je bisher!

Noch nie hat irgendeine TV Serie es verstanden, das geschiedene Ehepartner weiterhin EINE Familie darstellen können.
Den trotz verlorener Ehe, ist das Kind und die Familie noch da. Charly lebt weiterhin sein Leben wie wir es alle kennen, Charly bleibt stets der König des Slap-Sticks...und Charly ist dennoch immer sorgsam für Ex-Frau, Kind und Eltern da. Als Bilderbuchbeispiel wird gezeigt, wie wichtig Verantwortung gegenüber jedes einzelnen Familienmitgliedes ist und hier wird das in defakto jeder Folge zelebriert.

Danke Carlos Estevez!!!! DAS IST REIFE!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Juli 2014
Zunächst muss ich sagen, ich mag Two and a Half Men gar nicht.

Dennoch bin ich objektiv an die Serie rangegangen, weil ich einfach nichts anderes zu schauen hatte- und ja, die Bluray kam von Lovefilm und ich wurde überrascht.

Auch wenn ich die vorangegangene Serie gar nicht mag, sind mir dutzende Parallelen aufgefallen. Das Leben des Wuttherapeuten spielt sich größtenteils in seinem Wohnzimmer ab, wir haben wieder eine Erwachsene und ein Kind, Ex-Frau & Tochter und wir treffen einige Gestörte, leicht zu erzürnende Persönlichkeiten. Auch gibt es wieder die total durchgedrehte Stalkerin und alle lieben Charlie.

Warum das so ist, weiß ich nicht, aber das Zusammenspiel mit den Wütenden und der z.T. großartigen Dialoge geht auf. Hier finden wir viel Witz, aber durchaus auch mal ein ernstes Thema.

Die Folgen gehen um die 20 Minuten, viel Tiefgang sollte man aber dennoch nicht erwarten. Dafür ist es einfache und ehrliche Unterhaltung: Sexistisch und komisch! :-)

EDITHA: Hier muss ich mich verbessern, nach bereits 80 Folgen der Serie, bin ich total in s AngerManagement verfallen. Die Charaktere sind alle wütend, und einige auch grumpy, das macht sie aber nur umso besser. Menschen die sagen, die Therapiegruppe hätte kein Profil, die haben wohl keine Ahnung. Böse Seitenhiebe hier und da, Gefühle und viel falsches Getue, im Grunde sind es aber alles nette Menschen, die mal ihre Momente haben. Ich mag die Gruppendynamik sehr!

Mir gefiel die erste Staffel aber ganz gut, deswegen auch die 4 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
alles in allem ist es eine us sitcom, wie man sie erwartet.
mein vorredner meinte, es sei ein versuch two and a half men zu kopieren - nun, da hat er nicht unrecht, aber auch nur weil es eben eine us sitcom ist. ;)

witzig sind die anspielungen die charlie sheen gegenüber taahm macht und auch sonst kann man es gut nebenbei laufen lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Sheen spielt sich wieder mal selbst, das kann er am besten. Als ehemaliger Baseballprofi, nach einer Umschulung zum Aggressionstherapeuten, rammelt er sich munter durch die Folgen, begleitet von einer neurotischen Tochter, einer nymphomanischen Kollegin und einer über die Maßen verständnisvollen und auch unglaubwürdigen Exfrau. Meinetwegen. Der Wortwitz ist nicht übel, die Therapiegruppe schön persifliert, und ich habe wirklich schon viel Schlimmeres gesehen, zum Beispiel die zehnte Staffel von "Two and a half men", die ohne Sheen abgeschmiert ist. Er hat's immer noch drauf, und ich hoffe, nach Staffel 2 folgt eine dritte. Ich kaufe sie auf jeden Fall.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Ich habe mir in meiner Begeisterung für Charlie in "Two and a half man" gleich Staffel 1 und 2 bestellt. Leider hat es mit dem Witz aus TAAHM nichts zu tun. Es fehlen die "Gegenspieler" Allen & Evelyn und vor allen Dingen Jake. Hier ist Charlie leider in erster Linie ein sexsüchtiger Psychiater mit relativ flauen Gags. Staffel zwei wird bei mir wohl ungesehen im Schrank liegen bleiben.
Aber ich denke es ist Geschmackssache, meinen Geschmack trifft Anger Management leider nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden