Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Hex Angel (Utopia-Dystopia)

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Hex Angel (Utopia-Dystopia)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 18,93
EUR 6,99 EUR 2,55
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
8 neu ab EUR 6,99 11 gebraucht ab EUR 2,55

Hinweise und Aktionen


Velvet Acid Christ-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (11. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dependent (Alive)
  • ASIN: B00009S7U0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 315.223 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
Eva
Eva
2:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

1. Haunted 06:302. Collapsed 06:003. Pretty Toy 05:134. Hypoxia 05:215. Misery 04:476. East (Meaningless Life mix) 05:327. Dead Tomorrow 05:008. Convex 05:599. Eva 02:5610. Crawl 04:5511. Exit (Diseased World) 04:25

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eigentlich konnte man davon ausgehen, dass Velvet Acid Christ Mastermind Hexfix93 den Weg vieler hoffnungsvoller Künstler, die den Drogen nicht abgeneigt sind, gehen würde. Aber es gibt immer wieder Ausnahmen und so zeigt sich auf diesem ersten Album nach drei Jahren, dass der drogenfreie Hexfix93 mit freiem Geist einfach die besseren Alben produziert. Schon die Vorabsingle "Pretty Toy" wies den Weg, den VAC gehen werden. Zurück zu den Wurzeln - großartige Songs, intensive Lyrics, polarisiernede Statements, Samples, die nicht von dieser Welt zu stammen scheinen. Hinter "The Hand" oder "Futile" braucht sich keiner der elf neuen Stücke verstecken.
Neben der normalen Version sei allen auch empfohlen, sich mal mit der auf 1500 Kopien streng limitierten Version zu beschäftigen, die vollgepackt mit hochwertigen Gimmicks ist.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es ist soweit, VAC veröffentlichen ihr neustes Werk.
Kennt man die Geschichte von VAC so weiß man wie sehr Mastermind Brian immer wieder mit sich selbst und somit auch mit seinen "Kollegen" zu kämpfen hatte.
So sprach er sich im Booklet der letzten CD doch recht deutlich gegen den Missbrauch von Drogen aus. Schließlich waren alle seine Alben das Resultat seiner langen Drogenkarriere, wie man auch ohne Schwierigkeiten in der Musik zu hören bekommt.
DAS IST NUN VORBEI!!!
Brian spricht sich frei von allem, gibt an ein neuer Mensch geworden zu sein, versucht seine alten Bandbeziehungen geradezubiegen und geht sogar ins Fitnessstudio *g*
So klingt es auch, das neue Werk, wesentlich frischer, mit neuen Elementen, nach wie vor sehr melodisch, doch merkt man der Musik an, dass Brian einen Lebenswechsel vollzogen hat.
Nach der letzten etwas "monotonen" Scheibe, geht es hier superabwechslungsreich zu, krachige Beats, samtweiche Synth-Flächen und der irgendwie "schön" klingende verzerrte Gesang von Brian. VAC ist wieder da, innovativ und schön, aber wer meint der Meister würde auf seine provokanten und z.T. recht heftig depressiven Texte verzichten der ist hier falsch!
Alles in Allem ein MUSS für jeden VAC-Fan und eine ideale Scheibe zum Einsteigen in das VAC Universum.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mir gefällt die CD sehr und die Special Edt. hält was sie verspricht. ein Poster und ein kleiner laserpointer sind enthalten, einfach aus Spaß. Schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ob Brian clean ist oder nicht, kann man dem Album nicht entlocken. Auf alle Fälle schleicht sich mit der Zeit leichte Langeweile beim Zuhören ein. Der Gesamteindruck fällt zwiespältig aus. Der Hörer findet brauchbare Tracks vor. Insgesamt klingt das Album aber zu routiniert und herunter gespult.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 3.7 von 5 Sternen 17 Rezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen VAC's darkest and most sinister work to date 12. August 2003
Von Ted Del Prato - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
In recent years, Velvet Acid Christ has taken on a more dance-driven ebm form...at least with it's better known songs. Hex Angel marks the return to VAC's roots...and is perhaps the closest attempt to fully realizing Brian's musical intentions for the project from the start. The overall tone of Hex Angel is slower, darker, and more descriptive than in the past. It resembles the more abstract works in the genre now, like Skinny Puppy, Dismantled, Haujobb, or perhaps even Nine Inch Nails at times. Pretty Toy is probably the strongest track, with it's haunting synths and warping stereo sounds. Although Haunted, Collapsed and East are also very memorable songs. So what does VAC's shift in style mean in the end? It means fans of high bpm future-pop and ebm will probably not like this album. However, fans of the darker, more ambient side of electronic music will likely adore it. I still favor VAC's style found on Fun With Knives and Twisted Thought Generator, but Hex Angel earns it's place in my collection for it's originality and artistic boldness.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen what a clean album from a loud guy 26. Dezember 2005
Von Hizbollah - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
first off, many people i see online or at shows/clubs what have u are just big on hateing vac, they say things like *it sucks, it all sounds the same, its simple and dumb*

blah blah whatever

but u know i think its just the fact that they just hate bryan,

which whatever i do not see eye to eye on some of bryans views but who cares, that dont make his music bad, i find all vac albums to be well done and as each one comes out its more mature then the last,

i find hex to be a great album, very clean, i did not like it at first but now i luv it, i use to be on the band wagon of hateing vac but im over that crap, vac is one of the view bands around that still holds true to its views and wont sell out for nothing

so u go bryan i may not see eye to eye with u but your music is perfect and this album is just wonderful
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen good but VAC has done much better 18. August 2003
Von Andrew - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
well, here we are again. a new release by VAC. i guess you could say this is a typical VAC release. over sampled, over distorted vocals, and songs about depression/rage,etc. this is a decent album with about 3 or 4 good tracks. some songs are just way too noisy sounding like an Ant Zen release. also, some of the vocals are drowned out and way too distorted to decipher. i did like some of the samples, there are just way too many of them. the songs are too similar to each other. VAC's Fun W/Knives, a masterpiece in my opinion, is the best VAC cd there is and will ever be. all the songs were different, very danceable, and still dark. after reading the cd jacket, Bryan aka VAC has grown bitter and very depressed. i seriously think he needs Prozac and therapy before he commits suicide. the main thing i didn't understand is how he dogs Futurepop music and artists Apoptygma Berzerk and VNV Nation,esp. since he thanked VNV on his last album Twisted Thought Generator.???? he does praise Covenant though. i'd like to see a side project between VAC and Covenant. that would be interesting. so as a whole, this is a decent effort. if you're a huge VAC fan, you'll probably like this cd. if you are new to VAC,buy Fun With Knives 1st,a definite 5 star cd. i own over 500 electronic cds. i can tell when an artist puts out a good album.i hope this helps. take care :)
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen It's missing something. 11. Dezember 2003
Von J. Rosario - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
When I first played this CD, I thought that he had made a pretty good album. But for some reason I don't find myself constantly putting it in my CD player or taking it in my car as much as I did with Neuroblastoma or Calling Of The Dead. This is honestly a good CD and it was well worth my money, but it lacks that feeling you get after playing a good CD that makes you want to hear it again. Maybe it's just because I have so many CDs, I don't know. Bottom line: if you've liked VAC's previous albums, there shouldn't be any reason why you wouldn't like this one. Just don't be surprised if you see it spending more time on your CD rack than in your stereo.
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen so so... and where's the guitar you promised DF?! 19. August 2003
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
This is album is far more poppier, repetitive and an easier listen than Fun with Knives or Twisted Thought Generator.
As far as the theme of the album, this is definitely not a continuatio/progression beyond TTG. (You can't outdo an album like TTG and still be a functional human being.) Erickson--now out of the intense personal despair he wrote about in TTG--he's back to his old mindless anti-establishment/everyone's a sheep' cliches mixed in with his classic psychokiller/horrormovie fascination. 'Cept this time round it comes off very unconvincing, especially with the gratuitous voice-overs.
It doesn't help that the album, musically, is also more rave-groove friendly than edgy--some of it's soft enough to be listened to as background music (Like Eva).
The album's okay overall... but there's a lot here that's the same-ole-same-ol'. (Is it just me or does "East" sound like it's the offspring of "Dial 8" and "Mindphlux")
Hopefully next album there'll be more creative exploration--and something other than the worn angry/desperate/bitter rant.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.