Facebook Twitter Pinterest
Anfnger ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,59

Anfnger

4.4 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Statt: EUR 6,99
Jetzt: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (14%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. August 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 3,51 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 3,51 18 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Virginia Jetzt!-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Anfnger
  • +
  • Wer Hat Angst Vor Virginia Jetzt
  • +
  • Land Unter
Gesamtpreis: EUR 17,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. August 2004)
  • Erscheinungsdatum: 30. August 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B0002UOJWI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.140 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
19:26
Nur Album

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: Universal

Amazon.de

Irgendwie ist es fast unmöglich, eine Platte von Virginia Jetzt! zu kritisieren, denn man hat stets das Gefühl, ein liebes kleines Hündchen zu treten, weil es einen ein bisschen angesabbert hat. Also erst mal vorne weg: "Anfänger" ist wieder eine sympathisch-kuschelige Pop-Platte geworden, ohne im geringsten doof zu klingen, und das ist die Kunst, die Virginia Jetzt! am besten beherrscht.

Der größte Unterschied zum Vorgänger Wer Hat Angst Vor Virginia Jetzt! besteht im Wechsel zum Piano als Hauptinstrument, die Gitarre hat sich diskret, aber schick in den Hintergrund zurückgezogen. Das gibt einer Nummer wie "Das Ganz Normale Leben" ein Beatles-angehauchtes Britpop-Feeling, verführt im Falle von "Himmel Über Berlin" zu einer Piano-Ballade, und in Tateinheit mit einem Streichquartett beim Titelsong "Anfänger" ergibt es einen völlig neues Klangbild für die Band. Dem Liebhaber der alten Schraddeligkeit wird mit "Liebeslieder" und "In der Finsternis" etwas zum festhalten geboten. Textlich hat sich der Gutfühlfaktor weitgehend erhalten, für Worte wie "Ich will sagen können was gut ist" oder das selbstironische "Das sollte alles mein sein, doch jetzt hast Du es wieder" muss man sich mal wieder für die Rettung des Tages bedanken. Und der versteckte namenlose Track über das Leben als Profi-Musiker ist wirklich witzig, gespickt mit vielen Wahren Worten und gesteckt voll mit musikalischer Ironie.

Aber ehrlicherweise muss auch gesagt werden, dass mit dem Lounge-Schleicher "Hier Zu Sein" wegen Überlänge leicht Langeweile aufkommt, dass "Ein Ganzer Sommer" die Kitschgrenze vermittels zu vieler Geigen etwas überschreitet, und insgesamt der Mitreißfaktor dem Balladentreiben etwas geopfert wurde. Das macht die Platte eher herbstlich als sommerlich. --Deborah Denzer

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 13. September 2004
Format: Audio CD
Virginia Jetzt bleiben ein zweischneidiges Schwert. Ihre Gegner werden wieder genügend Angriffsfläche finden und ihnen naive Texte und endlose Kitschigkeit vorwerfen, während ihre weiblichen Fans sich genau dazu ihre Tränen aus den Augen weinen.
Neues Öl also ins Feuer beider Seiten, die sich gerne weiter streiten sollen. Alle anderen bleiben bitte einfach mitten drin und freuen sich über eine neue Ladung Virginia Jetzt. Denn was den Kitsch der jungen Berliner immer wieder erträglich macht, ist die Qualität der Songs. Und die ist auf ihrem zweiten Album besser als je.
Die jugendlich-naive Power-Pop-Schublade, in die man das Berliner Quartett früher noch gerne hinein steckte, bleibt auf ihrem neuen Werk weitgehend geschlossen. Die herrlich leichten Schwimmbad-Hits, mit denen früher die Herzen der Mädels aus der Mittelstufe geschmolzen wurden, sind bis auf "Wahre Liebe" nahezu untergegangen.
Auf "Anfänger" zeigt sich die Band von einer neuen nachdenklicheren und erwachseneren Seite. Schon im großartig rhythmischen Opener "Das Ganz Normale Leben" - sicher einer der besten Songs den die Band je geschrieben hat - singen sie "Manchmal frag ich mich, wer bin ich hier? Was mach ich hier? Und Wofür?" und geben damit den etwas düsteren Ton für die restliche Platte an.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
des genialen debuts "wer hat Angst vor Virginia Jetzt"
Das gute an dieser Band ist, dass man nicht ein großer Fan von Nino und Co sein muss, um Gefallen an ihrer Art zu finden. Die Single "Ein ganzer Sommer" repräsentiert den Stil von VJ deutlich und ist der perfekte song für den Sommer, kann allerdings nicht mit liedern wie "mein sein" oder "von guten eltern" mithalten. Was aber nicht heißt,dass es auf dem album keine weiteren guten Songs gibt! Das Album wirkt etwas gereifter als sein vorgänger, ist aber immer noch wunderschön zum anhören!
Lasst eure Seele baumeln! Legt euch auf eine hängematte und lauscht den Klängen von VJ!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine CD, die man wirklich gut durchlaufen lassen kann. Mit weniger Tiefgang als die Veröffentlichungen anderer deutscher bzw. gerade Berliner Bands aber diesen Anspruch haben Virginia Jetzt! auch offenbar gar nicht an ihre neue Platte. Und grade das macht sie recht sympatisch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 5. September 2004
Format: Audio CD
Was für ein Traum. Ich muss es ein zweites mal sagen. Dieses Album ist der Wahnsinn. "Anfänger" ist das beste Album, dass ich seit Jahren gehört habe. Der Opener "Das ganz normale Leben" ist ununtertrieben der beste deutschsprachige Song aller Zeiten. Mit Gefühl und Verstand wird eine Gesellschaft, die unsere Gesellschaft ist, beschrieben, dass einem der Atem wegbleibt. Weiter geht es mit "Liebeslieder", das in seiner Sprache einzigartig ist. "Spurlos verschwinden" ist ganz große Popmusik und "Weil wir Anfänger sind" ein Epos in Sachen Liebe. Zum Schluss noch "In der Finsternis" - brachial und zerbrechlich. Ich kann es in Worte kaum fassen, was dieses Album für mich bedeutet. Es ist so nah am Gefühl, so war und so echt, dass es manchmal tatsächlich fast weh tut. Ganz große Popmusik mit den berührendsten Texten, die ich je gehört habe. Unbedingt kaufen, unbedingt anhören, unbedingt lieben.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich weiss nicht so recht wie ich dieses Album bewerten soll. Mit Ihrer letzten CD hatten es Virginia Jetzt geschafft den Soundtrack des letzten Sommers zu liefern, klar würde das neue Albnum da nicht rankommen und das hab ich ja auch gar nicht vermutet.
Die Lieder von "Anfänger" sind um einiges weniger optimistisch als noch auf "Angst", oftmals sogar sehr ernüchternd..
Mal ein kleiner Vergleich ?
Von guten Eltern / Wer hat Angst vorVirgina Jetzt:
"..wir haben keine Sorgen und wir haben nicht mal ein Problem.."
Für mich fast ein Statement gegen die Trauer in den Bands die sich Kritikerlieblinge schimpfen dürfen
Liebeslieder / Diesmal:
"..Wenn man einfach an den Tod denkt, wie verletzlich man doch ist
und an die, die ihn schon kennen und wie sehr man sie vermisst.."
Das ist eine andere Liga, das ist schon fast nicht mehr das selbe Spiel :)
Aber gerade Liebeslieder (die Diskussion über die Textzeilen mit "Mein land, meine Menschen" ist absolut albern, haben die Leute nix besseres zu tun?) und die anderen traurigeren, ruhigeren Lieder machen den guten Teil der CD aus. Schwachstellen sind gerade die Lieder die noch mal versuchen den Geist der letzten CD aufzurufen .. um genau zu sein "Wahre Liebe" & "Du musst dahin, wo's weh tut". Beide Lieder wollen mir gar nicht gefallen und sind an Seichtheit kaum zu überbieten.
Dann lieber Geigen und Pauken wie bei "Ein ganezr Sommer" :)
Kurz gesagt .. die CD teilt sich in zwei Spalten..
wirklich gute Lieder (Das ganz normale Leben, Liebeslieder, Ein ganzer Sommer, Spurlos verschwinden, Weil wir Anfänger sind, IN DER FINSTERNIS!)
und extrem belangloses: (Du musst dahin, wo's weh tut, Der Himmel über Berlin, Wahre Liebe, Hier sein, Hidden Track (obwohl der Gastauftriit von Niedecken klasse ist ;) )
Aber immerhin .. 6 starke Lieder :) doch nich so schlecht .. würden die schwachen beim Hören bloss nich so wehtun ..
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren