Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Android 4: Apps entwickeln mit dem Android SDK (Galileo Computing) Gebundene Ausgabe – 28. Juli 2012

3.5 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99 EUR 7,79
4 neu ab EUR 12,99 4 gebraucht ab EUR 7,79

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Android-Entwickler und -Anwendungsarchitekt Thomas Künneth führt mit der 2., aktualisierte und erweiterte Auflage seines Android 4: Apps entwickeln mit dem Android SDK Java-Entwickler anhand zahlreicher Beispiele in die App-Entwicklung mit Android 4 von den ersten Schritten mit der Entwicklungsumgebung, sicher über Stolpersteine und aufmerksam für die Tricks bis hin zum Angebot über Google Play ein und liefert damit einen runden Einstieg für Android-App-Neulinge mit Java-Background.

Der Einstieg mit Voraussetzungen in die App-Entwicklung startet mit einem Überblick über die Entstehung der Apps, der Systemarchitektur und die Entwicklerwerkzeuge. Dann geht es auch schon mit Hallo Android! in die Praxis: Projekte, Benutzeroberfläche, Programmablauf und Logik und der komplette Ablauf von der Idee über die Umsetzung bis zur Veröffentlichung. Nach dem ersten Sprung ins kalte Wasser nochmal rein in die warme Detail-Küche: die wichtigsten Anwendungsbausteine wie Activities und Broadcast Receiver, Benutzeroberflächen und Multitasking. Als nächstes ein intensiver Blick auf die Telefonfunktionen inklusive Sensoren und GPS gefolgt von Dateien und Datenbanken und zuletzt Organizer und Multimedia.

Künneths App-Beispiele bauen langsam von einfach zu komplex auf und eignen sich sowohl für Android 4 als auch Android 3.2 und 2.3. Die beiliegende DVD beinhaltet das Android SDK, das Java SDK, Eclipse, Java ist auch eine Insel als digitale Ausgabe und die 60 Beispiel-Apps sowie das Video-Training "Eine Notizzettel-App programmieren".

Top Einsteiger-Überblick mit praktischem Schwerpunkt, das Künneth da mit Android 4: Apps entwickeln mit dem Android SDK abliefert - klar, verständlich und übersichtlich arbeitet er sich gemeinsam mit dem Leser bis zum Ergebnis vor. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

Mit dem Buch erhält der Leser einen guten Einstieg in die Anwendungs-Entwicklung für Android-Systeme. Wer in die Welt von Android möglichst praxisnah eintauchen möchte, erhält mit diesem Buch einen sehr guten Leitfaden. Ein durchweg stimmiges und inhaltlich abgerundetes Einstiegs-Werk für Android-Neulinge. (Chip)

Das Buch ist für Android-Anfänger geschrieben und dafür sehr gut geeignet. Man merkt deutlich, dass der Autor viel Erfahrung in der Android-Programmierung hat. Auch für den fortgeschrittenen Leser finden sich genügend Beispiele. Alle 60 Beispiel-Apps sind praxisorientiert und lassen sich leicht auf die eigenen Bedürfnisse anpassen bzw. erweitern. (freiesMagazin)

Das Buch gibt einen guten Überblick und Einstieg in die Programmierung von Apps. Anhand von mehr als 50 eigenständigen Apps zeigt der Autor deren Entwicklung auf und legt dabei besonderen Wert auf die Integration der Systemdienste. Dies hilft bei der Umsetzung eigener Apps mit der Zielrichtung Unified Communication, Collaboration und Social Media. (IT Mittelstand)

Neulinge, die aktuell dabei sind die Programmierung mit Android 4 zu lernen, kommen hier vollkommen auf ihre Kosten und finden ausführliche Beispiele und Erklärungen. Anhand von 60 Beispielen werden die verschiedenartigen Funktionen und Besonderheiten dem Leser sehr schön näher gebracht. Schwerpunkte liegen hierbei auf Datenbanken, Kalenderfunktionen, Kontaktfunktionen, ortsbezogenen Diensten, Telefonfunktionen oder ausgewählten Anwendungen für Multimedia-Anwendungen. Das Buch überzeugt an sich durch eine angenehme Übersichtlichkeit, durch welche sich der Leser einen schnellen Überblick verschaffen kann, bevor er gezielt ins Detail geht und zu eigenen Apps motiviert. (Spielemagazin)


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mit "Android 4: Apps entwickeln mit dem Android SDK" ist die zweite
Auflage von Thomas Künneth's Einstieg in die Programmierung von
Android-Tablets und Smartphones erschienen. Da ich mir schon die erste
Auflage besorgt hatte, war ich neugierig, wie viel sich geändert hat.
Um es kurz zu machen: der Autor hat sein Werk nur behutsam
überarbeitet und soweit nötig an die neue Version von Googles offener
mobiler Plattform angepasst. Der Aufbau des Buches ist mit Ausnahme
eines Kapitels gleich geblieben. Statt den so genannten Live Foldern
beschreibt Künneth nun den Android Backup Service - Apps können ihre
Daten zu Sicherungszwecken in der Cloud ablegen. Ansonsten wurden alle
Beispiele an Android 4 angepasst und die Bildschirmfotos auf den
neuesten Stand gebracht. Damit möchte ich aber nicht sagen, dass das
Buch gar nicht auf Android 4 eingeht. An vielen Stellen wurde der
Texte mit neuen Features von Ice Cream Sandwich angereichert. Nur ist
das Werk eben nicht speziell für Android 4.

Das Buch hat ein klein wenig im Umfang zugelegt, auch ein paar neue
Beispiel-Apps sind an Bord. Aus meinen bisherigen Beschreibungen
können Sie aber schon sehen, dass sich der Kauf für Besitzer der
ersten Auflage nicht lohnt (ein neues Kapitel ist sicher keine 35 EURO
wert ;-)). Neueinsteigern in die Android-Programmierung kann ich das
Buch aber wärmstens ans Herz legen. Die Zielgruppe sind Leser mit
Java-Kenntnissen. Wenn Sie mit dieser Programmiersprache noch nicht
vertraut sind, sollten Sie vorher ein entsprechendes Einsteigerbuch
lesen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich arbeite als Softwareentwickler und kenne bereits einige Programmiersprachen. Doch mit Java bzw. Android habe ich mich noch nie beschäftigt.

Das Buch führt ganz gut an die Thematik heran und erklärt die wichtigsten Grundlagen anhand schöner Beispiele.

Ich würde allerdings nicht sagen, dass vollkommene "Neueinsteiger" der Programmierung hiermit glücklich werden - für alle anderen, die bereits Grundkenntnisse haben, kann ich das Buch sehr empfehlen!

Wirklich positiv finde ich die zahlreichen Beispiel-Apps -> dadurch kommt man auch auf eigene App-Ideen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich bereits den Vorgänger Android 3 gelesen habe, kann ich mich bei der neuen Version zu Android 4 nur wiederholen. Das Buch bietet einen effizienten Einstieg in die App Entwicklung mit der Android Plattform.
Dabei werden einzelne Aspekte anschaulich und an Beispielen erklärt. Neben Android Grundlagen wird auch der Umgang mit weiterführenden Konzepten wie Multithreading, Sensoren, Dateisystem uvm. erläutert wodurch man Schritt für Schritt in die Lage versetzt wird komplexe und umfangreiche Apps selbst zu entwickeln.

Wer einen Einstieg in die Java Entwicklung erwartet wird allerdings enttäuscht sein. Das Buch setzt grundlegende Kenntnisse in Java sowie OOP voraus.

Für mich als Android Neueinsteiger diente das Buch als idealer Einstieg in die Materie.
Klare Kaufempfehlung für Android Neulinge mit OOP Erfahrung.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
wirklich nur für leute, die beriets java beherschen. Würde aber allgemein empfehlen, sich im vorfeld sehr gut mit java auseinander zu setzten und im idealfall schonmal ein paar anwendungen geschrieben zu haben.

Das buch erfüllt soweit seinen Zweck wobei mir persönlich eher Internet Hilfsforen weitergeholfen haben.
( Detailfragen)
Für grobe Infos ist das Buch aber defintiv ein sehr gutes nachschlagwerk. Rest erlernt man eher durch eigene recherche.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich war dieses Buch die erste Einführung in die App-Programmierung mit Android. Meine Grundkenntnisse in Java waren eine gute Grundlage für diese Lektüre.
Der Aufbau des Buches ist für mich als Laien sehr gut gelungen: Thomas Künneth beginnt bei den Grundlagen und arbeitet sich stückweise immer tiefer in die Materie.

Das Buch gliedert sich in fünf Teile.
Zuerst geht es um die Grundlagen: Die Entstehung von Android und der generelle Aufbau des Systems. Der Leser wird auch im Detail in die Entwicklungsumgebung aus Android SDK (Software Develompment Kit), Eclipse und Java SDK eingeführt. Sehr nützlich ist, dass die beschriebene Software für Windows, Macintosh und Linux auf CD mitgeliefert wird und der Leser gleich den Schritten im Buch folgen kann. Um Programmabläufe näher zu beleuchten, werden auch schon in diesem Teil einige Praxisbeispiele angeführt. Die Quelltexte aller Beispiele werden ebenso auf der CD mitgeliefert.

Im zweiten Teil geht es um die Elementaren Anwendungsbausteine: Die einzelnen Bestandteile der Apps und deren Verwendung werden genau erläutert. Nach diesen Kapiteln ist klar, wo die Quellen der einzelnen Bausteine liegen.

Der dritte Teil erläutert die Verwendung der Telefonfunktionen: Es wird genau beschrieben, wie Telefonfunktionen wie Widgets, Wallpaper und Senoren in die App eingebunden werden können. Auch diese Kapitel sind mit praxisnahen Beispielen bestückt und können so sehr einfach nachvollzogen und angewendet werden.

Im vierten Teil werden Dateien und Datenbanken behandelt: Hier wird genau beschrieben, was zu tun ist, wenn die App Daten abspeichern muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen