Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Anchorman - Die Legende v... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy

3.6 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 4,99
EUR 1,99 EUR 0,81
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy
  • +
  • Anchorman - Die Legende kehrt zurück
  • +
  • Die Eisprinzen
Gesamtpreis: EUR 16,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Will Ferrell, Christina Applegate, Paul Rudd, Steve Carell, David Koechner
  • Komponist: Alex Wurman
  • Künstler: Jim Stuebe, Clayton Hartley, David B. Householter, Juel Bestrop, Thomas E. Ackerman, Debra McGuire, Judd Apatow, Brent White, Virginia L. Randolph, Shauna Weinberg, Jeanne McCarthy, Adam McKay, Blythe Capello, David O. Russell
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 11. Juli 2006
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000G1TP5O
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.414 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In den 70er Jahren ist Ron Burgundy Anchorman eines Lokalsenders in San Diego. Er bekommt Konkurrenz durch die ambitionierte Nachrichtensprecherin Veronica Corningstone. Zunächst in dem Glauben, Victoria würde lediglich die "Frauenthemen" präsentieren, sieht sich Burgundy mit den Qualitäten einer Reporterin konfrontiert, die seinem sorgenfreien Leben ein Ende bereiten will. Der Krieg der Nachrichtensprecher beginnt.

Amazon.de

Nachdem sich Komiker Will Farrell in Buddy, der Weihnachtself durch die Mischung seines typischen, naiv-ahnungslosen Comedy-Stils mit weihnachtlich-süßer Aufrichtigkeit erfolgreich als zugkräftiger Star erwiesen hatte, trumpfte er in seinem nächsten Film mit einer etwas arroganteren Ausgabe eines nicht weniger ahnungslosen Charakters auf: Ron Burgundy, ein selbstverliebter, machohafter Nachrichtensprecher aus den geschmacksverirrten 1970ern. Zusammen mit seinem Nachrichten-Team – dem rasenden Reporter Brian Fantana (Paul Rudd, Clueless), Sport-Experte Champ Kind (David Koechner) und dem unterbelichteten Wetterfrosch Brick Tamland (Steve Carell, Bruce Allmächtig) – ist Burgundy der König von San Diego, umgarnt von Groupies und unterstützt durch seinen müden Produzenten (Fred Willard), der Rons Ego streichelt, weil er gute Quoten bringt. Aber als die karrieregeile Veronica Corningstone (Christina Applegate, die Kelly Bundy aus Eine schrecklich nette Familie) auftaucht und es auf Rons Sprecherstuhl abgesehen hat, gerät die männlich-dominierte Nachrichtenwelt schwer ins Wanken. Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy quillt beinahe über vor brillanten Gag-Ideen, da sich Will Farrell, anstatt ein bestimmtes Ziel ins Visier zu nehmen, lieber über einfach alles lustig macht und aus vollen Rohren in alle Richtungen schießt. Heraus gekommen ist eine vollkommen abgedrehte Anarcho-Komödie mit einigen schlichtweg genialen Comedy-Momenten. -- Bret Fetzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich habe diesen Film wirklich genossen. Eine wundervoll-schräge Komödie, etwas (aber nicht viel) mehr Handlung als ein Porno, und Hauptdarsteller, die absurdeste Handlungen mit einer Selbstverständlichkeit spielen, als wäre es völlig normal. (Z.B. Mit seinem Hund zu reden und dessen Bellen als klar verständliche Antworten bzw. als Spanisch zu interpretieren.)

Will Ferrell ist der Held, der Anchorman, der oberste Nachrichtensprecher der Nation, und Oberhaupt einer Gruppe von drei Chauvinisten und einer wandelnden Stehlampe (brillante Verkörperung eines ohne Gehirn geborenen: Steve Carell), dem plötzlich eine Frau als Kollegin (nicht so überragend: "Dumpfbacke" Christina Applegate) in einer reinen Männerdomäne zur Seite gestellt wird. (Die Handlung spielt in den 70ern.)
Inhaltlich gibt der Film nicht allzu viel her, gerade mal ein loser Handlungsfaden inklusive Liebesgeschichte und innerem Konflikt der Protagonisten, aber als Vehikel für einen absurden Gag nach dem nächsten funktioniert die Story hervorragend.

Erwähnenswert ist vielleicht noch der Auftritt einiger aktueller Helden aus dem Comedybereich wie Ben Stiller, Luke Wilson oder Vince Vaughn in einem brutalen Straßenkampf der Nachrichtensprecher sowie Jack Black als Biker. Vor allem ersteres ist ein Brüller.

Empfehlen kann ich den Film guten Gewissens jedem, der - abgesehen mal von Ferrell-Komödien wie "Die Eisprinzen" - z.B. die Marx Brothers oder die wildesten Jim-Carrey-Komödien mag. Es ist wahrscheinlich nichts für Liebhaber der feinen Klinge wie z.B. bei Woody Allen. Mir hat er jedenfalls einen Abend voll ungezählter Lacher bereitet.
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy" ist eine Komödie aus dem Jahr 2004. Für die Regie war Adam McKay verantwortlich. In den Hauptrollen Will Ferrell und Christina Applegate zu sehen.

Fernsehnachrichten in den Vereinigten Staaten der 1970er Jahre. Bei den Fernsehanstalten ist ein Kampf um die Quoten der Nachrichten ausgebrochen. Der Nachrichtenmoderator Ron Burgundy, in seiner Heimatstadt San Diego längst eine Legende, moderiert die aktuell erfolgreichste Nachrichtensendung der Staaten. Als mit Veronika eine Frau in der Redaktion anmäht zu arbeiten nimmt sie keiner richtig für voll. Auch Ron nicht. Doch als er sich mal im Aufnahmestudio verspätet und Veronika für ihn die Nachrichten moderiert ändert sich alles.

Obwohl der Film schon 2004 erschienen ist, habe ich ihn erst dieses Jahr (2014) das erste mal wahrgenommen. Der Film war mir bis dahin vollkommen unbekannt. Wieso auch immer. Dabei ist es eine gelungene Satire auf die Kommerzialisierung der Nachrichten in den USA der 1970er Jahre.
Der Kampf um die Zuschauer und so auch einer besseren Quote. Bei dem man auch die Sendung mal nicht nach den Nachrichten sondern den Zuschauern entwirft.

In dem Film schneidet man u.a. diese Themen an wie auch die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. So ist "Anchorman" nicht einfach nur eine Komödie oder Satire sondern ein Film der auch versucht Probleme in einem bestimmten Bereich aufzuzeigen. Wenn auch in einer ganz eigenen Art.

Neben den beiden schon genannten Hauptdarstellern sind noch Paul Rudd, Steve Carell und Vince Vaughn zu sehen.

"Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy" ist ein toller satirischer Film, mit tollen Darstellen und einer guten und gelungenen 70er Jahre Inszenierung die es schafft einen zu unterhalten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von angelika am 7. Juni 2016
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich frage mich, warum Leute sich Parodien ansehen, die damit gar nichts anfangen können. Das grenzt doch an Masochismus!
Oder geht es einfach nur darum, ein Ventil für die eigene schlechte Laune zu finden?
Bei diesem Film handelt es sich um eine Parodie - und sie ist witzig gemacht. Es gibt Szenen, die völlig grotesk überhöht sind und viel Raum für schwarzen Humor lassen. Wenn man's mag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieder ein "die 70er waren wild" Klamauk-Film, von denen es schon mehr als genügend gibt. Austin Powers hatte zumindest noch eine halbwegs durchdachte Geschichte, bei Anchorman ist diese aber sehr überschaubar. Die Witze sind sehr flach und das Ende typisch amerikanisch. Das ganze hätte locker als Sequel in 45 Minuten gepaßt, ohne dass man etwas vermißt hätte. Für diejenigen, die auf den 70er Trash stehen ist es in Ordnung. Man wird immerhin nicht blind davon.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von junior-soprano TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Dezember 2014
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Eine Frau betritt die Männerdomäne Fernsehnachrichten im San Diego der 1970er Jahre. Könnte man ein Drama draus machen, wäre aber eventuell etwas trocken. Statt trockenem Humor geht's in dieser Komödie extrem übertourig zu. Alberne Jungs im Männeralter mit schrecklichen Frisuren treffen auf eine ambitionierte Journalistin.

Für ein Mal gucken reichts vollkommen aus. Keine Längen und letztlich nicht so völlig ohne Tiefgang, aber auch wirklich nicht besonders raffiniert. Der Film wirkt volltrunken und ist leider weit weg von der besten Komödie der letzten Jahre: Jungfrau, 40, männlich, sucht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden