Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,97
  • Statt: EUR 9,99
  • Sie sparen: EUR 3,02 (30%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Anchorman - Die Legende v... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy [Blu-ray]

3.6 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 6,97
EUR 4,18 EUR 3,38
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy [Blu-ray]
  • +
  • Anchorman - Die Legende kehrt zurück [Blu-ray]
  • +
  • Der Knastcoach [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 22,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Christina Applegate, Paul Rudd, Will Ferrell, Steven Carell, David Koechner
  • Regisseur(e): Adam McKay
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Portugiesisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Japanisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Portugiesisch, Kantonesisch, Kroatisch, Koreanisch, Mandarin, Rumänisch, Serbisch, Slowenisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00DW0H93Q
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.714 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In den 70er Jahren ist Ron Burgundy Anchorman eines Lokalsenders in San Diego. Er bekommt Konkurrenz durch die ambitionierte Nachrichtensprecherin Veronica Corningstone. Zunächst in dem Glauben, Victoria würde lediglich die "Frauenthemen" präsentieren, sieht sich Burgundy mit den Qualitäten einer Reporterin konfrontiert, die seinem sorgenfreien Leben ein Ende bereiten will. Der Krieg der Nachrichtensprecher beginnt.

Amazon.de

Nachdem sich Komiker Will Farrell in Buddy, der Weihnachtself durch die Mischung seines typischen, naiv-ahnungslosen Comedy-Stils mit weihnachtlich-süßer Aufrichtigkeit erfolgreich als zugkräftiger Star erwiesen hatte, trumpfte er in seinem nächsten Film mit einer etwas arroganteren Ausgabe eines nicht weniger ahnungslosen Charakters auf: Ron Burgundy, ein selbstverliebter, machohafter Nachrichtensprecher aus den geschmacksverirrten 1970ern. Zusammen mit seinem Nachrichten-Team – dem rasenden Reporter Brian Fantana (Paul Rudd, Clueless), Sport-Experte Champ Kind (David Koechner) und dem unterbelichteten Wetterfrosch Brick Tamland (Steve Carell, Bruce Allmächtig) – ist Burgundy der König von San Diego, umgarnt von Groupies und unterstützt durch seinen müden Produzenten (Fred Willard), der Rons Ego streichelt, weil er gute Quoten bringt. Aber als die karrieregeile Veronica Corningstone (Christina Applegate, die Kelly Bundy aus Eine schrecklich nette Familie) auftaucht und es auf Rons Sprecherstuhl abgesehen hat, gerät die männlich-dominierte Nachrichtenwelt schwer ins Wanken. Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy quillt beinahe über vor brillanten Gag-Ideen, da sich Will Farrell, anstatt ein bestimmtes Ziel ins Visier zu nehmen, lieber über einfach alles lustig macht und aus vollen Rohren in alle Richtungen schießt. Heraus gekommen ist eine vollkommen abgedrehte Anarcho-Komödie mit einigen schlichtweg genialen Comedy-Momenten. -- Bret Fetzer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich habe diesen Film wirklich genossen. Eine wundervoll-schräge Komödie, etwas (aber nicht viel) mehr Handlung als ein Porno, und Hauptdarsteller, die absurdeste Handlungen mit einer Selbstverständlichkeit spielen, als wäre es völlig normal. (Z.B. Mit seinem Hund zu reden und dessen Bellen als klar verständliche Antworten bzw. als Spanisch zu interpretieren.)

Will Ferrell ist der Held, der Anchorman, der oberste Nachrichtensprecher der Nation, und Oberhaupt einer Gruppe von drei Chauvinisten und einer wandelnden Stehlampe (brillante Verkörperung eines ohne Gehirn geborenen: Steve Carell), dem plötzlich eine Frau als Kollegin (nicht so überragend: "Dumpfbacke" Christina Applegate) in einer reinen Männerdomäne zur Seite gestellt wird. (Die Handlung spielt in den 70ern.)
Inhaltlich gibt der Film nicht allzu viel her, gerade mal ein loser Handlungsfaden inklusive Liebesgeschichte und innerem Konflikt der Protagonisten, aber als Vehikel für einen absurden Gag nach dem nächsten funktioniert die Story hervorragend.

Erwähnenswert ist vielleicht noch der Auftritt einiger aktueller Helden aus dem Comedybereich wie Ben Stiller, Luke Wilson oder Vince Vaughn in einem brutalen Straßenkampf der Nachrichtensprecher sowie Jack Black als Biker. Vor allem ersteres ist ein Brüller.

Empfehlen kann ich den Film guten Gewissens jedem, der - abgesehen mal von Ferrell-Komödien wie "Die Eisprinzen" - z.B. die Marx Brothers oder die wildesten Jim-Carrey-Komödien mag. Es ist wahrscheinlich nichts für Liebhaber der feinen Klinge wie z.B. bei Woody Allen. Mir hat er jedenfalls einen Abend voll ungezählter Lacher bereitet.
2 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Waldfee TOP 500 REZENSENT am 5. Februar 2014
Format: DVD
Anchorman bedeutet auf deutsch: Moderator (das habe ich erst nach dem Film in Erfahrung gebracht).

Der Reporter Ron Burgundy (Will Ferrell) arbeitet mit seiner Ehefrau Veronica (Christina Applegate) als Moderatoren-Duo bei einem bekannten Fernsehsender in New York. Als gleichzeitig Veronica befördert und Ron gekündigt wird, stellt Ron seine Frau vor ein Ultimatum: Entweder ihre Beförderung oder er. Sie entscheidet sich für den Job.
Ron kommt mit dieser Situation nicht klar, nimmt einen Job bei einer Delfin-Show an, trinkt viel Alkohol und verliert auch diesen neuen Job.

Als Ron das Angebot bekommt, für den neuen Sender GNN zu arbeiten, der 24 Stunden am Tag Nachrichten senden will (was für Ende der 1970er Jahre, in denen der Film spielt eine waghalsige Idee ist), macht er sich auf den Weg, seine ehemaligen Kollegen, den Wetterexperten Brick Tamland (Steve Carell), den Straßenreporter Brian Fatana (Paul Rudd) und den Sportexperten Champ Kind (David Koechner) zu finden und sie als sein neues Team einzustellen.

Das Team bekommt die Sendezeit 2 - 5 Uhr morgens, was sie dazu bringt, einen neuen `unseriösen' Nachrichtenstil zu erfinden. Sie haben Erfolg. Bald bekommen sie die beste Sendezeit und andere Nachrichtensender kopieren ihren Stil.
Turbulenzen gibt es derweil in Ron's Privatleben.

Es gibt einen Teil eins, den man, meines Erachtens nicht unbedingt gesehen haben muss, um inhaltlich voll einzusteigen.

In den ersten zwanzig Minuten wollte ich gehen. Die Lacher waren so flach wie die Sprüche auf einem Abreißkalender.
Dann kam jedoch mehr Dynamik in die Handlung. Immer mehr wurde auch die Handlung witzig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ron Burgundy - genial verkörpert von Will Ferrell - ist der Anchorman eines regionalen TV-Senders in San Diego, der mit seinen Kollegen gemeinsam ein provinzielles Machotum pflegt. Als Veronica Corningstone (mit einer Mischung aus ihrer langjährigen Rolle als "Dumpfbacke" und Madonnas "Evita" gespielt von Christina Applegate) von ganz oben ins Team gedrückt wird, gerät alles aus den Fugen.

Die Geschichte ist bei diesem Film allerdings ziemlich nebensächlich, dient sie doch lediglich als Grundgerüst für jede Menge anarchisch-absurde Szenen, wie die Gespräche zwischen Ron und seinem Hund Baxter und seine vielen Begegnungen mit den Gaststars des Films: Jack Black als mittelloser Harleyfahrer, Luke Wilson, Ben Stiller, Vince Vaughn und Tim Robbins (diese Frisur ist einfach köstlich) als Anchormen der lokalen Konkurrenz tauchen an den absurdesten Stellen auf und schaffen die Sorte Chaos, die man in einem seriösen Drehbuch eben nicht erwarten würde und die ihm doch gerade deshalb so gut tut ... Ferrell präsentiert sich in Hochform, sein Jazzflötensolo ist ehrfurchtgebietend (!) und seine Liebesszene mit Applegate einfach nur abgedreht psychedelischer 70er-Trash.

Fazit: Wer Ferrell nicht mag, wird auch diesen Film hassen, wer seinen Humor schätzt, kommt voll auf seine Kosten.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer Filme wie Zoolander, Old School oder Ricky Bobby mag, kommt auch bei Anchorman voll auf seine Kosten. Gezeigt wird eine urkomische Parodie auf die US-Medienwelt in den 1970er Jahren sowie die Gleichberechtigung zwischen den beiden Geschlechtern.
Wer Fan der "Frat Pack" Filmen ist, wird auch hier nicht enttäuscht sein, denn neben einem Will Ferrell in Höchstform gibt es noch zahlreiche Auftritte von anderen Mitgliedern dieser Gruppierung im Film, wie zum Beispiel Vince Vaughn, Steve Carell, Jack Black oder Ben Stiller.

Für mich als Fan ist der Film ein Leckerbissen, denn er bietet circa 90 Minuten nonstop Lacher und gute, kurzweilige Unterhaltung. Für Anhänger des anspruchsvolleren Kinos ist Anchorman vielleicht nicht gerade das richtige den wirklichen Tiefgang, sodass man auch noch lange im Nachhinein über die Intention des Films nachdenkt, bietet Anchorman nicht. Wer solche Filme jedoch mag, ist hier genau richtig und sollte auf jeden Fall zugreifen, es lohnt sich wirklich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden