Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Anale Verführung von [Horn, Alex]
Anzeige für Kindle-App

Anale Verführung Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine erotische Geschichte für Erwachsene

Landschaftsgärtner Robert wird abends im Aufzug eingeschlossen - zusammen mit einer faszinierenden Unbekannten. Die beiden kommen sich näher und er erkundet mit Tessa zusammen seine geheimsten Wünsche.
Im Gegensatz zu seiner prüden Freundin geht Tessa bereitwillig auf seine analen Phantasien ein und verwöhnt ihn beim Blowjob mit einer lustvollen Prostata-Massage.
Es bleibt nicht bei der einen Begegnung. Auch im Lieferwagen, zwischen Lavendel und Zitronenbäumchen, verschafft sie ihm mit ihrem verführerischen Hinterteil einen ungeahnt intensiven Orgasmus.
Robert wird süchtig nach diesen analen Genüssen, sowohl aktiv als auch passiv, doch wird er die geheimnisvolle Tessa wiedersehen?

Leseprobe:

Auf allen Vieren kniete sie vor ihm, ihr Hinterteil reckte sich ihm entgegen. Roberts Erektion war fast schmerzhaft, so sehr begehrte er sie. Er zog ihre Backen auseinander, bis ihre Rosette einladend vor ihm lag. Auf dem Nachttisch sah er eine Tube Gleitmittel. Mit zitternden Händen öffnete er sie und verteilte das glitschige, durchsichtige Gel auf seinem steifen Glied und mit drei Fingern kreisförmig um ihr Loch. Dann nahm er seinen steinharten Schwanz in die Hand und drückte ihn dagegen. Seine Eichel erschien viel zu groß und sah aus, als würde sie nie in diese schmale Öffnung passen, die glitzernd und nass vor ihm lag wie ein verheißungsvolles Tor. Doch er war so scharf auf sie, dass er heftig dagegen drückte.
Tessa und er stöhnten gleichzeitig laut auf, als die pralle Spitze seines Schwanzes langsam in ihrem Loch verschwand. Kaum war sein Glied ein winziges Stück drin, saugte ihr Hintern es geradezu ein, so dass ein lautes Stöhnen aus Roberts Mund kam.
Ihm wurde fast schwindlig vor Erregung. Sie war so eng! Sein Schwanz wurde von allen Seiten geil zusammengepresst und massiert, als er ihn Zentimeter für Zentimeter tiefer in ihren Arsch steckte.
„Ja, schieb ihn mir ganz rein“, feuerte Tessa ihn an, mit atemloser Stimme. „ich will dich tief in mir spüren.“
Ihr Hintern drückte sich seinem Schwanz entgegen und kreiste einladend.
Robert stieß einen heiseren Schrei aus, als er seine Erektion immer tiefer und schneller in sie hineinrammte. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, sie vor sich knien zu sehen und in ihren Hintern hineinzustoßen. Tessa gehörte ihm jetzt, er besaß sie voll und ganz! Er klatschte ihr mit der flachen Hand auf ihre festen Backen, was sie mit einem lauten Stöhnen quittierte.
„Oh ja, gibs mir…nimm mich…komm ganz tief…oh ja, genau so“. Ihre Stimme war nur noch ein dunkles, atemloses Keuchen.
Robert war völlig in Ekstase. Sein Schwanz jagte ihm eine Lustwelle nach der anderen durch den ganzen Körper, die Enge und der Anblick ihres Hintern, der sich ihm entgegen presste, raubte ihm den letzten Verstand. Er füllte ihre enge Höhle völlig aus, die intensive Reibung bei jeder Bewegung ließ ihn jedes Mal aufstöhnen...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 614 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 44 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EYGODAO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von dragonchild am 10. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nett, wie hier ein Kerl mal was neues ausprobieren will und auf halbwegs nachvollziehbare Art endlich seine Fantasieumsetzen kann. Wer auf das Thema steht wird nicht enttäuscht sein
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ein etwas außergewöhnliches Thema, aber ich fands interessant. Und vor allem gut geschrieben. Man kann sich in die Hauptfigur einfühlen und der Sex ist auch gut erzählt. Keine Rechtschreibfehler, zum Lachen gabs auch was. Für mich prima Unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover