Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Amrita (detebe) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Amrita (detebe) Taschenbuch – 26. Juli 2002

4.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,90
EUR 10,16 EUR 0,41
55 neu ab EUR 10,16 25 gebraucht ab EUR 0,41 2 Sammlerstück ab EUR 5,95

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Amrita (detebe)
  • +
  • Kitchen (detebe)
  • +
  • N.P (detebe)
Gesamtpreis: EUR 30,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Yoshimoto schildert nicht die äußere, sondern die innere Wirklichkeit ihrer Personen. Die Farbe des Himmels und die Form des Mondes sind sichtbar gemachte Gefühle." (Der Tagesspiegel) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Mayu, eine gefeierte junge Schauspielerin, stirbt unter tragischen Umständen. Sie hinterlässt eine ungewöhnliche "Wahl"-Familie, die die Trauer um die Verstorbene zusammenhält: Sakumi, die ältere Schwester, durch deren Augen sich die Geschichte entfaltet, Yoshio, einen jüngeren Bruder, der mystische Kräfte besitzt, eine noch junge Mutter, deren Freundin Junko, eine 19-jährige Kusine und Ryuichiro, den Geliebten Mayus, der einen Roman schreibt - mit offenkundigen Parallelen zu ihrer Geschichte. Sakumi, Yoshio und Ryuichiro begeben sich auf eine Reise durch Kummer und Leid, verloren geglaubte und wiedergefundene Erinnerungen, verbotene Liebe, der Erlösung und Genesung und einer Begegnung mit dem Geist der Toten auf einer fernen Insel im Pazifik. Amrita - das Wort stammt aus der Hindu-Mythologie und bedeutet Göttertrank, Lebenselixier, das Unsterblichkeit schenkt - ist eine Hommage an das Leben. Es ist Bananas hellsichtigstes und ernsthaftestes Buch, auch flapsig und skurril, vor allem aber von ungewöhnlicher Zartheit und Poesie. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Ich schätze Banana-Yoshimoto-Bücher gewöhnlich sehr, vor allem für ihre schwirrende Melancholie. Nun begann ich Amrita zu lesen, auf das ich mich sehr gefreut hatte, musste aber sehr bald denken: Das ist aber ungelenk geschrieben! Der Stil unangenehm flapsig, die Dialoge holprig, die Sätze und Bilder krumm, ganze Absätze verlaufen bisweilen sich in Wirrnis. Nach schon 20 Seiten war mir die Freude verleidet. Und ich dachte: Nun, jede Autorin hat einmal schlechte Jahre... Ich nahm dann zum Glück eine englische Übersetzung zur Hand, die ich für meine Freundin zuvor besorgt hatte (Übersetzung von Russell F. Wasden). Und siehe da! Der Stil ist sanft und elegant, die Dialoge pointiert, die Sätze finden zu ihren Enden und ergeben plötzlich Sinn. Ich habe einige Seiten Satz für Satz verglichen und geriet ordentlich ins Staunen. Fast jeder zweite Satz hatte in der deutschen Übersetzung (von Annelie Ortmanns) eine maßgeblich andere Bedeutung. Welche Übersetzung nun näher am Original ist, kann ich fairer Weise nicht beurteilen. (Womöglich hat auch der englische Übersetzer Stil und Sinn geglättet.) Für mich, als sprachlich sensiblen Leser, ist das Buch jedenfalls ungenießbar.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sakumi hat ihre Schwester verloren, jetzt lebt sie zusammen mit ihrem kleinen Bruder, der Cousine, der Mutter und deren besten Freundin. Der Roman begleitet sie eine Weile durch ihr Leben, schildert, wie der Verlust der Schwester erlebt wird und wie es dazu kommt, daß sie und der Exfreund der Schwester ein Paar werden. Es handelt sich aber keinesfalls um eine trivial daher geschilderte Geschichte, sondern um eine Erzählung, die auf eine ganz sanfte, ruhige Weise verschiedene Themen beinhaltet : Traum und Wirklichkeit, Leben und Tod. Die Grenzen verschwimmen manchmal - und Dinge, die eigentlich nicht zu einem rationalen Alltag gehören, wirken selbstverständlich. Glück findet Sakumi bei der Begegnung mit Menschen und der Beobachtung und dem Genuß der Umwelt, einfach nur, weil sie - wohl aufgrund ihrer Erfahrungen - ein Bewußtsein dafür entwickelt hat. Ein schönes Buch, es liest sich angenehm und enthält viele schöne Momente.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von lala am 5. Juli 2003
Format: Taschenbuch
"Amrita" ist ein Ausschnitt aus einem ganz normalen Leben. Nur, dass das ganz normale Leben etwas wunderschönes ist, teilweise selbstverständlich, teilweise traurig, oft ist es auch so, dass man nur noch zuschauen kann mit aufgerissenen Mündern und Augen und sich freuen kann, wie das Leben fließt. Banana Yoshimoto streut mit Selbstverständlichkeit kleine (wie hell ist das Licht, wenn man untertags aus dem Kino kommt) und große (wenn man an jemandem Großartiges wahrnimmt, nimmt man auch Abscheuliches wahr) Wahrheiten ein. Ein schöner, fließender Lesegenuss, der dort aufhört, wo er angefangen hat, an einem beliebigen Punkt im Leben.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 31. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch eigentlich nur durch Zufall in einem Buchladen gesehen udn kaufte es nur, weil ich mich letztens mit einige Japanern über das Thema Geister gesprochen hatte.
Die Geschichte fängt langsam an und lässt den Leser in die Geschichte einleiten, bis er sich selbst nicht mehr heraureissen kann und ein Teil der Geschichte wird.
Es steckt so viel Gefühl in diesem Buch, wie man es selten noch irgendwo findet.Gedankengänge, die bestimmt jedem einmal in den Kopf gekommen sind, sind hier niedergeschrieben und so dargstellt, dass sich jeder darin wieder finden kann.
Nachdem man dieses Buch gelesen hat, ist eines sicher: Man sieht das Leben durch andere Augen!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von CHK am 20. März 2003
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
ein wunderbares buch mit einer sorgfältig plazierten wortwahl über ein mädchen und den japanischen alltag. fein gesponnen ausgehend von der gewöhlichkeit für nahrung zu sorgen bis hin zu den abenteuerlichen sinnreisen des sensiblen bruders. ein mit zarten worten gefühle beschreibendes buch. wunderschön, manchmal melancholisch und dann wieder voller freudiger energie. ein lesegenuss.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden