Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 49,95
+ EUR 5,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Spielmaterial ist in einem sehr gutem Zustand. Karton mit leichten Lagerspuren! Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung gemäß § 25a UStG Kein Versand an Packstationen!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Privacy

4.4 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 44,00
  • Autor Spiele: Staupe, Reinhard
  • Spieldauer: ca. 50 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Alles muss raus
Reduzierte Preise auf Spielwaren-Restposten. Zu den Schnäppchen.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht9 g
Produktabmessungen29,5 x 29,5 x 7 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 16 Jahren
Modellnummer4320
LernzielKennenlernen
Modell4320
Anzahl Spieler5 bis 12
Zusammenbau nötigNein
MaterialKarton/Papier (Hauptsächlich)
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00070LT8U
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.4 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 207.967 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,1 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit15. Juni 2004
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Privacy

Hätten Sie gedacht, dass fünf Ihrer Mitspieler Selbstgespräche führen, drei eine Tätowierung haben und alle schon mal im Sexshop waren?! Egal was es ist, bei Privacy kommt es ans Licht! Aber keine Sorge, sämtliche Antworten werden geheim gegeben - und was geheim ist, bleibt auch geheim. Eines ist sicher: Sie werden aus dem Staunen kaum noch rauskommen!
Inhalt: 120 Holzklötzchen, 90 Fragekarten, 12 Einstellscheiben, 12 Sichtschirme, 12 Spielfiguren, 1 Stoffbeutel, 1 Spielplan, 1 SpielanleitungWarnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Benjamin T. #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 28. Februar 2005
Ein sehr unterhaltsames Spiel für eine gesellige Runde.
Man sollte mindestens zu viert oder zu fünft sein für dieses Spiel, aber auch mit der maximalen Spielerzahl von 12 Personen macht es Spass.
Das Spielprinzip ist eigentlich sehr simpel.
Es wird eine Frage vorgelesen, die mehr oder weniger heikel ist (z.B. "Ich hatte schonmal Sex zu dritt" "Ich bin intelligenter als mein rechter Nachbar" "Soldaten sind Mörder") und dann geht ein schwarzer Beutel rum.
Wer auf die Frage mit Ja antwortet wirft einen gelben kleinen Holzstein in den Beutel, wer für sich mit Nein antwortet einen schwarzen. Dies tut man verdeckt und auch für seinen Vorrat an schwarzen und gelben Steinen hat man einen Sichtschirm so dass niemand sieht, wer welchen Stein in den Beutel tut.
Jeder Spieler verfügt außerdem über eine Scheibe mit einem drehbaren Pfeil und Zahlen von 1 - 12. Auf dieser Scheibe stellt er die Zahl ein, die seiner Meinung nach der Anzahl an Ja-Antworten der Runde entspricht. Spielen also fünf Leute mit und man nimmt an, dass auf die Frage "Ich habe in den letzten sechs Monaten einen Porno gesehen" vier Mitspieler mit Ja geantwortet haben, so stellt man die Scheibe auf vier ein, und legt sie verdeckt vor sich.
Haben alle ihren Tipp abgegeben wird der Beutel entleert und anhand der gelben und schwarzen Holzsteinchen sieht man, wieviele Ja und Nein Antworten es gab. Wer richtig geschätzt hat, dreht seine Scheibe um und darf 3 Felder vorrücken, wer einen drunter lag, darf 1 Feld vorrücken, alle anderen müssen stehen bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 420 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Viele Spiele haben wir im Lauf der Zeit gespielt, an Spieleabenden, im Urlaub oder auf der einen oder anderen Party. Im letzten Urlaub haben wir uns dem Spiel Privacy gewidmet, und wurden auf Anhieb süchtig! Wir haben es jeden Abend gespielt, die ganze Woche - so viel zum Spass-Faktor, der ist nämlich enorm!

Neben dem Spass erfährt man auch einiges über seine Freunde, ohne dabei seine Privatsphäre aufgeben zu müssen. Wie viele haben schon einmal eine Psychotherapie gemacht? Wie viele in den letzten zwei Wochen geweint? Wie viele haben Verwandte im Gefängnis, oder ein Geheimnis, dass sie niemals teilen? So interessant die Antworten sind, es ist WIRKLICH unmöglich, herauszufinden, wer ja und wer nein gesagt hat. Man braucht also keine Angst haben sich outen zu müssen, aber es ist sehr interessant, wenn man heraus findet, dass 4 von 6 Freunden einmal Drogen probiert haben, oder dass 2 Leute ihren rechten Nachbar attraktiv finden...

Damit kommen wir auch gleich zu den Dingen welche man beachten sollte, bevor man Privacy spielt:

Privacy sollte in einer Runde gespielt werden, in der die Leute sich kennen. Auf einer Party, wo sich alle fremd sind, spielt lieber Activity. Privacy wird erst interessant, wenn man es mit Freunden spielt, von denen man sich manche Dinge nie gedacht hätte...

Privacy ist zwar ab 16, aus meiner Sicht sollte es aber ab 18 sein. Viele Fragen betreffen auch das Liebesleben oder Dinge, die eben nur bei Erwachsenen einen Sinn machen. Wenn dann Fragen kommen wie "Hast du schon einmal deinen Führerschein verloren" ist das für 16-jährige nicht so wirklich spannend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Was man schon immer von Freunden wissen wollte, sich aber nie zu fragen traute !

Spieleabende stehen bei uns hoch im Kurs und da unsere Runde nicht selten aus 6 Personen und mehr besteht haben wir Probleme alle an einen Tisch bzw. an ein Spiel zu bekommen, weil die Spiele einfach nicht für so viele Mitspieler geeignet sind.
Da wir ein lustiger Haufen sind kam uns das Spiel Privacy gerade recht.

Das Spiel

Privacy ist kein klassischen "Frage-Antwort-Spiel" - ich würde es als Partyspiel bezeichnen, da es für bis zu 12 Mitspieler geeignet ist. Die Altersempfehlung liegt ab 16 Jahre, diese Altersstufe und der Name des Spieles lassen vielleicht schon erahnen das es mitunter auch "unter die Gürtellinie" geht.
Der Hersteller AMIGO gibt die Spieldauer mit 45 Minuten an, jedoch gibt es nach jeder Runde soviel über das Thema mit den Mitspielern auszutauschen, das wir immer gut eineinhalb Stunden am spielen sind.
Ziel des Spieles ist es, auf geheime Weise, private, allgemeine, ja teilweise sogar pikante Dinge zu erfahren. Und nicht nur das, um das Spiel für sich zu entscheiden, muss man auch seine Mitspieler einschätzen können. Wer das in der Gruppe beherrscht, hat gute Chancen als Erster durchs Ziel zu laufen.

Um dem Spiel den gewissen Spaßfaktor zu entlocken, sollte klar sein, das man auch immer ehrlich antworten sollte. Die Antworten sind streng geheim, niemand muss sich bei seiner Antwort Gedanken machen das sein Intim-Leben öffentlich wird.
Wie bereits geschrieben kommt es bei uns immer zu regen Gedankenaustausch, was meistens aber die harmlosen Fragen betrifft, aber wenn man sich gut kennt (wie wir) wird schon man über pikante Antworten geplaudert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden