Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Ami im Leichensack (E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Ami im Leichensack (Ein Philip Eckstein Thriller) Taschenbuch – 19. März 2014

4.3 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,25
1 gebraucht ab EUR 4,25

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Ami im Leichensack (Ein Philip Eckstein Thriller)
  • +
  • Bis alle Schuld beglichen (Ein Jan-Tommen-Thriller, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Philip Eckstein ist völlig anders als alle anderen deutschen Detektive: Zwar liebenswert, aber auch eigensinnig und skrupellos. So lässt er sich auch nur sehr widerwillig in diese Geschichte um einen Whistleblower hineinziehen, der sich vor zwielichtigen amerikanischen Geheimagenten verstecken muss. Das schräge Abenteuer erstreckt sich über gerade mal anderthalb Tage, aber die haben es in sich: Es gibt Verfolgungsjagden, Schlägereien und Schießereien bis zum Abwinken, und am Ende schlagen fünf Tote zu Buche. Eine Menge Stress für Phil, eine Menge Spaß für den Leser.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dies ist vielleicht Rademachers bislang bestes Buch. Zusätzlich zu seiner gewohnt lockeren, witzigen Schreibe hat er sich diesmal eine besonders originelle und abwechslungsreiche Geschichte ausgedacht, die sogar auf aktuelles Zeitgeschehen eingeht. Die Story beginnt mit dem Ende: Philip Eckstein unterhält sich mit Lisa Becker auf dem Gipfel vom Berliner Teufelsberg. Die Rede ist von drei oder vier toten Amerikanern, die dort rumliegen, außerdem von einer verletzten amerikanischen Geheimagentin. Was ist hier bloß passiert?

Philip nimmt uns mit auf einen völlig irren Trip quer durch Berlin. An teils illustren Schauplätzen wie dem Pariser Platz, der Siegessäule, dem stillgelegten Flughafen Tempelhof, dem Bahnhof Zoo und dem Teufelsberg (alles schön mit Fotos illustriert) muss er sich gegen gewaltbereite Agenten wehren, während er einen jungen amerikanischen Whistleblower beschützt. Der sagt Philip aber nicht die ganze Wahrheit, und auch die Agentin Catrina spielt ein falsches Spiel mit ihm. Dabei wäre es ihm am liebsten, wenn er mit der ganzen Sache überhaupt nichts zu tun hätte.

Das Buch erzählt eine ziemlich umfangreiche Geschichte, bei der es um die NSA, Doppelagenten und Geheimnisverrat geht, der bis in die Zeiten des Kalten Krieges zurückreicht, als Berlin die Hauptstadt internationaler Spionage war. Man lernt nebenbei einige interessante Dinge über Berlins Geschichte, und außerdem wird die Handlung geschickt mit den aktuellen Enthüllungen über die Machenschaften der NSA verknüpft.

Kleiner Tip: Wer noch mehr Romane zu der Thematik lesen will, dem sei wärmstens John le Carrés EMPFINDLICHE WAHRHEIT empfohlen.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ok, ich gebe es zu: Ich bin ein Fan. Vielleicht kann nicht jeder etwas mit der schnoddrigen Ausdrucksweise umgehen, die der Privatdetektiv Philip Eckstein an den Tag legt - ich finde es einfach nur amüsant und habe mich sehr gut unterhalten. Der Blick auf Berlin durch seine Augen, die Schauplätze, die ich allesamt kenne und doch so noch nie gesehen habe, das hat mir sehr gefallen.
Auch die schöne Aufmachung des E-Books verdient es, erwähnt zu werden. Jedes Kapitel beginnt mit einem Foto, das den Schauplatz darstellt.

Für alle, die Satirisches und Berlin mögen, eine unbedingte Kaufempfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich mag den Detektiv Eckstein. Ich hatte "Ein Koffer voll Blut" bestellt, weil ich die Lisa Becker Krimis toll fand (Lisa hat in den Detektiv-Romanen übrigens immer eine Gastrolle) und fand Herrn Eckstein auf Anhieb sympathisch. "Der Ami im Leichensack" ist zwar etwas anders, hier geht es ja mal um Spionage und amerikanische Agenten in Berlin, es liest sich aber spannend und ich hatte es in einem Rutsch durch. Ich werde mir sowohl von Lisa Becker als auch von Phil Eckstein weitere Bücher gerne bestellen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Tja, selber schuld, dass ich die Bücher des Autors jetzt erst für mich entdecke. Als ich die Beschreibung zu "Halbe Leichen" gelesen habe, dachte ich , das wäre nichts für mich. Zu flapsig, zu lustig. Und siehe da, ein halbes Jahr später lese ich "Der Ami im Leichensack" und bin ein Fan seiner Bücher ( gerade beim zweiten)... ein Glück gibt es da Einiges nachzuholen. Schon die Leseprobe hat mich überzeugt... Und falls jemand Fragen hat- nein, das ist keine gefakte Rezension. Zieht euch einfach die Leseprobe rein. Gern geschehen:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich mag die Krimis von Rademacher und prüfe regelmäßig, ob es mal wieder etwas Neues gibt. Bisher habe ich alles von ihm und bin ein begeisterter Leser. Aber natürlich ist der Schreibstil sehr ungewöhnlich, eher locker und umgangssprachlich. Das muss man mögen und lässt sich auch nur schwer beschreiben. Ich kann nur empfehlen, die Bücher von ihm mal zu versuchen - mir ist bewusst, dass er polarisiert.
Der Ami im Leichensack ist jetzt nicht sein bester Krimi, aber dennoch 4 STerne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eckstein geizt mal wieder nicht mit coolen Sprüchen, die mich mehr als einmal zum Schmuzeln gebracht haben. Auch die Hintergrundgeschichte zum Teufelberg ist gelungen und verspricht Spannung. Eine gute Mischung aus Action, Scharfsinn und (coolem) Humor; meine Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach dem ersten Philip Eckstein Thriller musste ich direkt den zweiten anfangen zu lesen. Falko Rademacher hat seinem Protagonisten einen sehr erfrischenden Erzählstil verpasst und schafft es, diesen auch durch das ganze Buch zu ziehen. Viel Humor, eine ordentliche Prise Sarkasmus und trotzdem spannend. Einfach klasse. Herr Eckstein spricht an vielen Stellen aus, was viele wohl über die amerikanische Geheimdienstpolitik denken. Ich jedenfalls habe mich öfters beim nicken erwischt. Ich freue mich schon auf die nächste Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden