Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
EUR 25,29 + EUR 3,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 17 auf Lager Verkauft von MST Shop
+ EUR 5,90 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von hdt-preiswert
Zustand: Gebraucht: Gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,90
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: efaso - Versand aus Deutschland, Preise inklusive MwSt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Amewi 25064 - Firestorm GOLD, Indoor Helikopter (GYRO, Turbo-Funktion und LiPo-Akku)

3.8 von 5 Sternen 259 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 39,90
Preis: EUR 25,29
Sie sparen: EUR 14,61 (37%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf und Versand durch MST Shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 25,29 2 gebraucht ab EUR 18,99
  • Gyroskop Flug-Stabilisierung
  • Präzise Steuerung
  • Turbo-Funktion
  • Fernsteuerung inkl. Ladevorrichtung
  • Koaxial-Doppelrotorblatt-System
  • Standby Funktion
  • Deutsche Bedienungsanleitung mit Abbildungen
  • Ersatz Heckrotor

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Amewi 25064 - Firestorm GOLD, Indoor Helikopter (GYRO, Turbo-Funktion und LiPo-Akku)
  • +
  • Amewi Ersatzteil USB Ladekabel für Hubschrauber Amewi 25064 - Firestorm GOLD Edition mit Gyro Originalverpackt
  • +
  • Amewi 054-5801099 - Amewi Crash Kit für 25042 Firestorm 3-Kanal Mini Hubschrauber
Gesamtpreis: EUR 43,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Achtung: Dieser Artikel ist in drei Frequenzbändern (A,B,C) erhältlich (zufällige Auswahl in unserem Lager). Die Vorauswahl einer bestimmten Frequenz ist bei der Bestellung leider nicht möglich.

  • Große Auswahl an preiswerten Batterien finden Sie in unserem AmazonBasics Shop für Batterien & Akkus!

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht422 g
Produktabmessungen28 x 23,2 x 7,2 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 14 Jahren
Modellnummer25064
Sprache(n)Deutsch manual, Englisch manual, Deutsch, Englisch
Modell25064
Anzahl Spieler1
Zusammenbau nötigNein
AntriebElektromotor
Batterien notwendig Ja
Batterien inbegriffen Nein
Typ BatterieAA
MaterialKunststoff,Metall
Fernsteuerung enthaltenJa
Typ FernsteuerungInfrarot
EinsatzbereichIndoor
Anzahl Kanäle Funkfernsteuerung3
Anzahl Frequenzbänder Funkfernsteuerung3
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00493UW0C
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen 259 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 41.648 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung422 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit25. Oktober 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Produktbeschreibungen

25064 Firestorm Gold

Der Firestorm Gold aus dem Hause AMEWI ist ein kleiner 3-Kanal Koax Helikopter, der mit einer Turbo Taste ausgeliefert wird.

Die kompakte und perfektionierte Mechanik mit 3 integrierten Hochleistungs-Elektromotoren und einen hochwertigen Kristall-Gyro garantieren eine besonders präzise, saubere und hohe Flugleistung. Der Helikopter ""steht"" praktisch in der Luft – dies sorgt für ein angenehmes und stabiles Fluggefühl.

Als 3-Kanal Hubschrauber sind folgende Steuerrichtungen möglich:

Kanal 1: steigen und sinken (Pitch)
Kanal 2: rechts und links drehen (Gier)
Kanal 3: vorwärts und rückwärts fliegen (Nick)

Der Flugakku (3,7V LiPo mit 120 mAh) ist perfekt auf diesen leichten Hubschrauber abgestimmt und ermöglicht lange Flugzeiten. Er lässt sich einfach über die Fernbedienung aufladen werden.

Der Helikopter ist mit einem Suchscheinwerfer ausgestattet und einem starken Motor mit Turbo-Taste für einen schnellen Vorwärts-Flug.

Das Modell eignet sich sehr gut für Einsteiger. Durch die vielen Aluminium-Bauteile ist der Helikopter leicht und robust zugleich. Auch bei Abstürzen und Kollisionen bleibt der Heli so gut wie immer unbeschadet. Somit bietet der Firestorm Gold aus dem Hause AMEWI Flugvergnügen pur.

Produkteigenschaften:

  • Turbo Taste
  • Gyroskop Stabilisation System
  • Rumpflänge: 200 mm
  • Rumpfhöhe: 90 mm
  • Durchmesser Hauptrotor: 183 mm
  • Gewicht: 28 g
  • Abmessungen gesamt: 200 mm x 36 mm x 90 mm
  • Akku : 1 x 3,7V 120mAh Li-Poly

Lieferumfang:

  • Modell: Firestorm Gold
  • Fernbedienung mit Ladefunktion (6xAA Batterien erforderlich, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Anleitung



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Nachdem unser Sohn (25) an Weihnachten seinen Firestorm mitgebracht hat, ist in der Familie das Hubifieber ausgebrochen. So was musste her.
Bei meiner Suche bin ich auf den Firestorm Gold gestoßen, der noch besser sein soll.
Die Lieferung war perfekt. Batterien rein, Akku laden und los ging's. Das Modell fliegt absolut sauber und lässt sich wunderbar steuern. Ich bin begeistert.
Was ist besser als beim "alten" Firestorm?
Der Aufbau ist durch verschiedene Metallteile etwas robuster. Nach meinem Empfinden ist er auch etwas schwerer (habe aber nicht nachgewogen).
Jedenfalls ist er im Bodeneffekt weniger empfindlich und hat im Vorwärtsflug mehr Dampf.
Dafür sackt er aber schon mal schnell ein ganzes Stück durch, wenn man vor Schreck den Gashebel zu weit zurücknimmt. Das Abfangen ist dann etwas zäh.
Hält man die Turbotaste am Sender gedrückt, geht der Hubi ab "wie Schmitz Katze". Da braucht es etwas größere Räume oder sehr viel Übung!
Trotz aller Euphorie muss ich folgende Punkte kritisieren:
In der Verpackung fehlte das USB-Ladekabel, das in der Bedienungsanleitung abgebildet ist. - Habe inzwischen erfahren, dass das optional ist.
In selbiger Anleitung steht leider kein Wort darüber, wie denn der Akku im Modell geladen wird. Hätte ich nicht den Vorgänger gekannt, ich hätte keinen blassen Schimmer gehabt, wie ich das Objekt meiner Begierde hätte betreiben sollen. Ich hoffe sehr, dass für die Nachwelt die Bedienungsanleitung neu aufgelegt wird.
8 Kommentare 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich fliege seit einigen Monaten den "normalen" Firestorm (von dem ich sehr begeistert bin) und habe unlängst den Firestorm Gold sowie den Falcon X Metal gekauft und bin alle drei ausgiebig im direkten Vergleich geflogen.

Fazit:

1. Platz Amewi Firestorm (ohne Gold)
Für Anfänger am einfachsten zu fliegen. Perfekter Schwebeflug auf der Stelle, nur geringfügiges Nachtrimmen erforderlich. Extrem präzise steuerbar, mit Übung gelingen Landungen auf einem DINA4-Blatt (am Bierdeckel arbeite ich noch...). Steuerung sehr feinfühlig und voll proportional, d.h. bei leichtem Druck auf den Steuerhebel nach vorne und/oder zur Seite reagiert der Heli mit langsamen Bewegungen in die gewünschte Richtung, bei etwas stärkerem Druck mit etwas stärkeren Bewegungen etc. Sehr robust, hatte das Ersatzteilseit mitbestellt und noch nie etwas hieraus gebraucht. Im Vergleich z. B. zum Falcon X etwas langsam, dafür auch für kleinere Wohnzimmer tauglich. Die hohe Präzision beim Fliegen und die stabilen, unproblematischen Flugeigenschaften machen einfach Spaß.

2. Platz Falcon X Metal
Sieht hochwertig aus (wirkt viel teurer als er ist), bedingt durch die vielen Metallteile und die hochwertige Cockpithaube. Fliegt schneller als der Firestorm (ohne Gold), braucht daher aber auch mehr Platz. Langsames Fliegen eher schwierig, etwas weniger präzise als der Firestorm, vielleicht brauche ich aber nur mehr Übung. Verlangt insgesamt mehr Konzentration und Feingefühl als der Firestorm. Abwechselndes Fliegen mit Firestorm und Falcon X macht Spaß: Erst langsame Präzisionsflüge, dann mit Vollgas von einer Zimmerecke in die andere mit Wende; oder Vollgaskreise um mich herum.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Habe den Hubschrauber zu Weihnachten geschenkt bekommen und wollte ihn auch direkt fliegen, aber aus irgendeinem Grund wollte dieser auch bei absolut voller Leistung nicht abheben, sondern kippte stattdessen immer auf die Seite bei voller Last.

Mhm, als technisch sehr avisierter Mensch beschloss ich dem Problem auf den Grund zu gehen.

-Anleitung gelesen ===> nicht hilfreich und absoluter Müll ==> Keine Lösung des Problems
-Rotorblätter anschauen und in optimaler Position festschrauben (werden durch die Fliehkräfte eigentlich in optimale Position gedrückt, sonst flexibel schwenkbar) ==> kein Effekt ==> Keine Lösung des Problems
-Genauere Untersuchung der Funktionen der Fernbedienung im Betrieb ==> Turbo-Taste ohne Funktion ==> Keine Lösung des Problems und Flug müsste auch ohne Turbo möglich sein
-Genauere Untersuchung der Funktionen des Hubschraubers im Betrieb ==> Einer der beiden Hauptrotoren dreht nur durch den Abwind des Anderen ==> Auf dem Weg das Problem zu lösen
-Betrachtung des Antriebsstrang ==> Führt zu 2 großen Zahnrädern die von 2 kleinen Zahnräder mit 2 E-Motoren verbunden sind >> eines der kleinen Zahräder greift nicht ins Große ==> Problem gefunden

Lösung: Zahnrad in Position gedrückt mit Zahnstocher ... Und?!

ER FLIEGT!!! .... oh Abgestürzt :( mangelnde Flugkünste ;) Aber Übung macht den Meister!

Einige Flügen und Abstürzen, klappte es schon deutlich besser und die ersten Flüge von Raum zu Raum klappten mehr oder weniger ohne Probleme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen