Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,73 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Resell MC
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ambient Diary Part 2 Doppel-CD

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,73
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 14. Januar 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 12,73
EUR 12,73 EUR 10,84
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Resell MC. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 12,73 7 gebraucht ab EUR 10,84

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ambient Diary Part 2
  • +
  • Ambient Diary Three
Gesamtpreis: EUR 28,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Suncloud
  2. Jesmo
  3. For The Secondary
  4. .Dot
  5. Xenharmonic
  6. Navigation Buoy
  7. Sky
  8. On A Journey
  9. Swimming Son
  10. Sektor A / B
  11. Afloat

Disk: 2

  1. Connected Views
  2. Place The Bass (Fresh Mood Remix)
  3. Feelin' Free
  4. The Calling
  5. Hi-Z
  6. Nightfall
  7. Different Version
  8. For Solo 007
  9. Slo Mo
  10. Blattgrün

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach dem achtbaren Einstieg mit Ambient Diary. One haben die Macher des Elektrolux-Labels 1998 ein weiteres Mal Trendsetter der New-Ambient-Bewegung auf einer Compilation versammelt. Und wie schon der Vorgänger, so ist auch Folge zwo wieder eine wahre Fundgrube für alle Anhänger meditativer Soundscapes. 21 Tracks präsentieren auf der Doppel-CD im Digipak eine topmodern ausgeformte Ambient-Variante.

Ein paar Beispiele zur Verdeutlichung: Anthony Rothers Stück "Jesmo" versetzt den Zuhörer mit sachte pulsierenden Computersounds im Zuschnitt der späten 90er Jahre in eine beschauliche, ja nachdenkliche Stimmung. "For The Secondary" von üNN zieht einen mit behutsamen Steigerungen und einem clever aufgebauten Spannungsbogen unwiderstehlich in seinen Bann. Und "Suncloud" von den Syncromatic Dubsters entfaltet mit flirrenden Synthesizerkaskaden eine geradezu magnetische Wirkung.

Wie diese drei Compilation-Teilnehmer, die nur exemplarisch erwähnt seien, setzen auch alle anderen Mitwirkenden mit großer schöpferischer Kraft und beachtlichem Erfolg auf introspektive Klangmalereien der eher leisen, sanften Art. Full Moon Fashions, Signal Theory, Subtonal, Funkstörung, Gabriel Le Mar (bekannt vom Trio Dub Mix Convention), Flow Machine, Spirit Of Eden etc. bevorzugen ebenfalls einen New-Ambient-Style, in dem die Vorgaben der Urväter Brian Eno und Klaus Schulze mit futuristischen Technobeigaben angereichert werden. So macht man eine in die Jahre gekommene Musikrichtung fit für's nächste Jahrhundert. --Harald Kepler

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wenn man "Ambient" sagt, dann meint man Musik, wie sie auf "Ambient Diary" zu finden ist. Ob nun 1, 2 oder 3 die beste CD der Reihe sind - allesamt sind Klassiker und enthalten ein unglaublich liebevoll zusammengestelltes Package an teuer komponierten und abgemischen Songs.
Diese CD ist eine von wenigen, die NICHT im CD-Schrank vermotten, sondern die immer wieder laufen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wenn es um innovative Chillout - und Ambient Musik geht, ist das Offenbacher Musiklabel ELEKTROLUX, welches 1995 vom Musikproduzenten ALEX AZARY (u.a. AURAL FLOAT, TAKLAMAKAN...) gegründet wurde, natürlich erste Wahl. Wer sich einen Überblick über Künstler dieses Labels und deren Musik verschaffen möchte, ist generell mit der kompletten " Ambient Diary " - Serie bestens bedient. Aber nicht nur die... Auch wer auf moderne und chillige Elektronik - Musik steht, kommt eigentlich an dieser Serie nicht vorbei. Dabei spielt es keine Rolle, für welche Ausgabe man sich interessiert. Am besten ist es natürlich, man hat alle. CD's einlegen, Augen schließen und davonschweben. Das gilt für " A D.2 " genauso, wie für alle anderen Teile dieser Serie. Absolut empfehlenswert und genau der richtige Stoff für imaginäre Bewußtseinsreisen auf der Couch...

CD INFO: released 1998 ELEKTROLUX +++ 2CD - Set +++ CD1: 11 Tracks (TT: 65:06) / CD2: 10 Tracks (TT: 70:43)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden