Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

AmazonBasics Dual-Ladestation für Nintendo Wii, weiß

Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: Nicht geprüft
4.2 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Nintendo Wii
  • USK-Einstufung: Nicht geprüft
  • Medium: Videospiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

Garantie: Dieses Produkt wird mit einer einjährigen, beschränkten Europagarantie für AmazonBasics ausgeliefert. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier. [348kb PDF]
  • ASIN: B003O6G2RW
  • Artikelgewicht: 209 g
  • Anleitung: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.246 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Sarah H. TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. November 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
... doch jeder, der eine Wii hat und Controller ohne Akkus weiß wie nervig es ist, wenn man spielen will, die Batterien plötzlich leer sind, aber man auch keine neuen im Haus sind.... einkaufen kann man am Abend normal auch nicht mehr (oder man will nicht mehr). Genau dies waren die Gründe, warum mich die Ladestation interessiert hat und um nicht lange um den heißen Brei zu reden...

+ Das Amazon Design passt vollkommen zu dem der Wii
+ ENDLICH keine Batterien mehr kaufen
+ nimmt nicht zu viel Platz weg
+ gut verarbeitet und qualitativ gleichwertig mit dem Nintendoprodukt

- Ladestation nur über USB anschließbar (ein beiliegender Adapter wäre begrüßenswert gewesen)
- Die Akkus entladen sich viel zu schnell selber

FAZIT: Also ich bin relativ zufrieden mit Akkus und der Ladestation auch wenn mich die Sache mit dem USB-Kabel etwas stört und ich auch der Meinung bin, dass sie sich zu schnell selber entladen. Aber für den "Notfall" (also wenn mal wieder keine Batterien im Haus sind), sind sie dennoch nützlich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Famefan VINE-PRODUKTTESTER am 27. Dezember 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Wir haben schon öfter mit dem Gedanken gespielt eine Ladestation für die Wii-motes zu kaufen. Was mich jedoch immer störte war, dass man immer die Schutzhülle entfernen muss, damit der Ladevorgang vonstatten geht.
Dies ist auch hier so. Aber man gewöhnt sich doch recht schnell daran. Nach dem Einlegen der Akkuklappe (Rückklappe mit dem integrierten Akku) setzt man die Wii-motes auf die Ladestation und sie sollten idealerweise beginnen zu laden. In unserem Falle klappt das bei der rechten Station auch problemlos. Bei der linken jedoch ist es ein wenig fummelig und schon manches Mal kamen wir nach Hause und die rechte Wii-mote war voll geladen, die linke jedoch gar nicht (da hat dann wohl die Erschütterung der Tür oder der Schritte die sensible Ladestation zu sehr erschreckt!)
Auch empfinde ich das LED Licht als recht hell (2 weitere leuchtend blaue Stellen im Wohnzimmer). Die Tatsache, dass die Akkus an der Wii geladen werden müssen finde ich recht praktisch, da dort ja auch der Ort ist an dem man sie braucht. Damit entfällt dann auch das Suchen der Wii-motes.

Daher 4 Sterne (ein Stern Abzug wegen der sensiblen Ladestation und des sehr hellen Lichts) und das Suchen der Wii-mote entfällt.

UPDATE: Auf lange Sicht spart man so doch einige Batterien, denn das Ein- und Auspacken der Wiimote stört nicht so sehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Robin TOP 1000 REZENSENT am 30. November 2011
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die Ladestation wird per USB an die Wii angeschlossen, somit werden die Akkus dann auch nur geladen, wenn die Wii an ist - allerdings kann man sie auch problemlos an jeden anderen USB-Anschluss anschliessen, falls man mal laden will, wenn die Wii gerade nicht eingestöpselt ist.
Die Akkus sind praktisch und leere Batterien, ohne daß man Nachschub gekauft hat, sind sodann kein Ärgernis mehr.
Eine Lademöglichkeit während des spielens (wie bei der X-Box360 z.B.) wäre praktisch gewesen, aber nicht weiter schlimm, da das Laden recht schnell geht.
Die Handhabung ist kinderleicht und selbsterklärend.
Aus meiner Sicht eine wirklich praktische Erfindung :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Meine Kinder spielen gerne an der Wii, daher haben wir auch einen hohen Verbrauch an Batterien. Die Ladestation sollte dieses Problem lösen, indem man auf Akkus umstellt.

Im Karton enthalten sind jeweils 2 Akkus. Man tauscht die Deckel aus und setzt die neuen Akkus rein (sie passen perfekt). Ebenso enthalten sind eine Dockingstation für zwei Wii Controller sowie ein USB Anschlusskabel.

Laut Anleitung sollte man die Controller in der Dockingstation platzieren, die Dockingstation an dem Wii USB Port anschliessen und fertig. Die Dockingstation ist groß genug dimensioniert, damit der Controller auch mit der Schutzhülle reinpaßt.

Hört sich gut an, jedoch laden sich die Akkus im Controller erst dann auf, wenn die Wii eingeschaltet ist - ich weiß nicht, wie hoch der Stromverbrauch von der Wii ist, aber ich will sie nicht eingeschaltet lassen, nur um die Akkus aufzuladen. Aus diesem Grund haben wir ein Ladenetzteil von einem Handy genommen und das an die Dockingstation angeschlossen.

Somit sind die Akkus immer aufgeladen - fertig für die nächste Wii Spielstunde.

Wenn die Akkus aufladen, leuchtet die Dockingstation blau, wenn sie voll aufgeladen sind, leuchtet sie grün.

Insgesamt ist das ein sinnvolles Zubehör fur die Wii, welches ich empfehlen kann.

Einen Stern muß ich abziehen,, da kein Ladenetzteil mitgeliefert wird. Ich werde die Wii nicht ständig eingeschaltet lassen nur um Akkus aufzuladen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Die AmazonBasics Dual-Ladestation für die Wii wird in der mittlerweile bekannten und von mir sehr geschätzten Frustfreien-Verpackung geliefert.
Ein Punkt an dem sich andere Hersteller gerne ein Beispiel nehmen dürfen.

Zur Ladestation:
Wer eine Wii hat, wird diese Ladestation mit Sicherheit als praktisch empfinden.
Keine Sorge mehr das die Batterien leer sind oder man keine mehr im Haus hat.
Akkus sind ja nun mal auch umweltfreundlicher.
Die Ladestation ist optisch gelungen und dies auch dank der eingebauten LED's. Was jedoch im ersten Augenblick ein Hingucker ist, kann in dunklen Räumen beim fernsehschauen etwas stören, da die Ladestation doch recht hell leuchtet.
Die beiden Wii-Remote passen wackelfrei in die Ladestation und ebenso passen die Akkus perfekt in die Wii-Remote. Gute Verarbeitung!

Betrieben wird die Ladestation über den USB-Port der Wii, wobei diese auf Standby stehen muß damit Strom fließt. Jedoch finde ich das weitaus besser wie wenn man wieder ein Ladegerät mehr hätte oder eine weitere Steckdose benutzen müßte. Mittlerweile gehen aber viele Hersteller zu dieser USB Lösung über. Sehr gut.

Bei mir hält eine Akkuladung im Durchschnitt 12-15 Stunden Spielzeit. Damit liegt die Nutzungsdauer in einem sehr guten Zeitrahmen.

Ich kann an der Ladestation keine Kritikpunkte feststellen und für mich ist sie ein sinnvolles und dazu preislich akzeptables Zubehör zur Wii.

Meine klare Kaufempfehlung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden