Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
26-50 von 64 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 26.02.2012 20:40:00 GMT+01:00
Shabba meint:
Man kann sicher trefflich über Geräteleistungen streiten - eben weil es auch immer mit der subjektiven Wahrnehmung zu tun hat. In meinem Fall kann ich von subjektiver Beeinflussung ausdrücklich NICHT reden! Ich habe mein i9100 (ohne Zusatz) durch eigene Dummheit geschrottet. Also musste schnell Ersatz her und das hier angebotene i9100G kam schließlich an. Dieses kleine "G" fiel mir zunächst gar nicht auf und wenn, so hätte ich nicht gewußt, worin der Unterschied besteht. Ich dachte: "Samsung Galaxy S2 ist Samsung Galaxy S2". Ausgepackt, eingerichtet... und irgendwann dann die Erkenntnis: Da stimmt was nicht! In langen Menüs ruckelte das Ganze, größere Apps starteten manchmal nur mit Verzögerung... Irgendwie war das neue Wunderding nicht mehr so flüssig und locker flockig unterwegs wie das Gerät zuvor. Ich surfte durch etliche Foren und setzte schließlich das Geräte auf Werkseinstellungen zurück, um im Hintergrund laufende Apps auszuschließen. Keine Abhilfe. Das war nicht mehr "mein" Galaxy S2, warum auch immer?! Durch Zufall stieß ich dann auf die Tatsache, dass Samsung sein Flaggschiff generalüberholte und der neuen Version andere Hardware verpasste. Ich kann es nicht erklären, aber Fakt ist: Das i9100G ist zäher, hakeliger und einfach nicht so leicht und flott wie sein Vorgänger. Das macht das Ganze nicht grundsätzlich zu einem slechten Smartphone. Aber es ist eben doch spürbar und wer den Vergleich hat, der wird enttäuscht sein. Ich habe mein "G" wieder zurückgeschickt und mir anderswo wieder "das Alte" besorgt. Zum Glück konnte ich das noch ergattern!

Veröffentlicht am 28.02.2012 20:16:13 GMT+01:00
kakadu meint:
@Shabba
Könnten sie mir vielleicht sagen wo sie "das Alte" galaxy S2 ergattert haben?

Veröffentlicht am 28.02.2012 20:29:16 GMT+01:00
Shabba meint:
Beim Onlineshop von Cyberport wird klar zwischen den beiden Modellvarianten unterschieden:

ohne "G": http://bit.ly/zt1DTc (Art.Nr. A409-143 [Herst.Nr.: GT-I9100LKADBT])
mit "G" : http://bit.ly/whpyht (Art.Nr. A409-15V [Herst.Nr.: GT-I9100LKGDBT])

Bei letzterem steht sogar ausdrücklich dabei, dass es einen Texas Instruments-Prozessor hat und die "neue Version" ist.

Veröffentlicht am 28.02.2012 20:37:16 GMT+01:00
kakadu meint:
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde es mir nun auch dort bestellen.
MfG kakadu

Veröffentlicht am 02.03.2012 09:33:49 GMT+01:00
stalker meint:
woran erkenne ich zuverlässig ob es ein "G" Modell ist ?

Veröffentlicht am 02.03.2012 13:40:02 GMT+01:00
edmerel meint:
1)Verpackung Rückseite unten links:GT- I9100 - GT- I9100G (laut diverser Foreneinträge jedoch nicht zwangsläufig)
2)Im Startdisplay erschient bei der Modellbezeichnung das "G"
3)Einstellungen => Telefoninfo => Modellnummer

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2012 14:16:47 GMT+01:00
stalker meint:
danke dir bei Modellnummer steht GT-I9100 da hat mich das G bei GT irrirtiert und dazu die Meldung, dass amazon nur noch das G ausliefert habe meins am 08.02.bekommen und doch kein G-Modell zum Glück
danke nochmal

Veröffentlicht am 02.03.2012 15:53:40 GMT+01:00
edmerel meint:
Ich habe noch die Sreenshots dazu vergessen,damit jeder weiß,was damit gemeint ist:

http://10division.com/samsung-galaxy-s2-gt-i9100-vs-gt-i9100g-ultimate-comparison-guide-all-you-need-to-know/

Veröffentlicht am 04.03.2012 16:32:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.03.2012 16:40:27 GMT+01:00
FZ00 meint:
Was einige bei den ganzen Benchmarks vergessen, ist einfach die Tatsache das, dass Handy in der G-Version auf ungefähr 200 Mhz weniger getaktet wurde.
Der Sinn dahinter ist das sich die frühere Version gerne mal überhitzt hat oder der Akku ziemlich schnell leer wurde.

In der Realität bemerkt man allerdings kein bisschen, das 2 x 200 Mhz fehlen. Das einzige was wirklich auffällt ist die längere Akkulaufzeit.

Problematisch wirds da eher beim Betrieb von Android selbst, das im Moment im zusammenspiel mit der neuen Hardware gerne mal die Grätsche macht (Nicht oft, aber wie schon bemerkt gelegentlich beim abspielen von Musik)

Das passiert sicherlich wenn man die Software mit der neuen Hardware nicht ausgiebig testet. (sollte einer Firma wie Samsung zwar nicht passieren, ist es aber nunmal) Daher nehm ich mal stark an, das, dass Problem mit dem nächsten Update nicht mehr auftritt.

Im Klartext, das neue Model mit dem G ist nicht unbedingt die schlechtere Wahl ;-)

PS: Rootet man das G und taktet die CPU auf die gleiche Geschwindigkeit wie das vorherige Modell, läufts sogar schneller ;-) ...

Veröffentlicht am 04.03.2012 19:45:59 GMT+01:00
GaladorX meint:
Hallo,
noch eine wichtige Info für alle mit einem "G"-Modell: Auf schriftlicher Anftrage bei Samsung bekam ich folgende Antwort:

..."vielen Dank für Ihre Anfrage.

Derzeit ist das Firmware Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das GT-I9100 Galaxy S II geplant, ein Firmware Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich beim GT-I9100G liegt derzeit nicht vor.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach"...

Ich habe mein I9100G darauf sofort zurückgegeben und schaue nun, dass ich das "alte" Modell bekomme.

MfG

Veröffentlicht am 05.03.2012 10:47:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.03.2012 18:37:27 GMT+01:00
Ein Kunde der für gutes Geld ein S II kauft, bekommt etwas ganz anderes, das sie auch S II nennen. Das ist Betrug.

Der berühmte, 20.000.000 Mal verkaufte, Galaxy S II, ist der i9100 mit Exynos soc.
Was macht den SII zum besten Smartphone? Der Exynos soc.

I9100G ist ohne Exynos soc, daher ist es NICHT *DER S II*.

Samsung das ist BETRUG. Samsung verklag mich wenn es nicht stimmt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2012 12:26:00 GMT+01:00
stalker meint:
woran merkt man ob man ein S2 mit Exynos soc. hat ?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2012 12:30:07 GMT+01:00
MadMike1961 meint:
Wenn auf der Packung kein "G" hinter dem "i9100" steht.

Veröffentlicht am 05.03.2012 18:32:35 GMT+01:00
Wenn du den S II startest und es erscheint I9100G, hast du NICHT DEN ECHTEN S II.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2012 20:16:09 GMT+01:00
stalker meint:
da hab ich aber glück gehabt ..hab den echten danke dir für die info

Veröffentlicht am 06.03.2012 22:08:51 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 08.03.2012 11:37:25 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.03.2012 10:57:39 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 08.03.2012 15:19:52 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2012 14:49:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.03.2012 14:50:11 GMT+01:00
Filmfreak meint:
Zitat: "Was einige bei den ganzen Benchmarks vergessen, ist einfach die Tatsache das, dass Handy in der G-Version auf ungefähr 200 Mhz weniger getaktet wurde. Der Sinn dahinter ist das sich die frühere Version gerne mal überhitzt hat oder der Akku ziemlich schnell leer wurde. In der Realität bemerkt man allerdings kein bisschen, das 2 x 200 Mhz fehlen. Das einzige was wirklich auffällt ist die längere Akkulaufzeit."

Das Akku-Problem ist eher auf die Firmware zurückzuführen. Ich habe das alte. Darauf läuft ein fast originales Samsung Rom, welches ich ein wenig angepasst habe. Die Akku-Laufzeit hat sich im Standby nun vervielfacht.

Das i9100G läuft übrigens auch mit max 1.2GHz - jedenfalls behauptet das Samsung ;) - nur scheint es diese Stufe seltener zu benutzen. Das Hitzeproblem ist wohl der Grund. Ich finde das alte S2 auch bedenklich heiß. Jeden Tag stundenlang High-End-Spiele zocken würde ich nicht wollen.

Wenn die Rechenleistung nicht gefordert ist, takten die Systeme ohnehin runter (Hier ist das alte sogar sparsamer mit 200Hz - das G-Modell taktet dann mit 300MHz). An der Standby-Zeit wird sich durch eine Änderung der MAXIMALEN Taktrate also wenig ändern. Wie gesagt, da ist bei Android die Firmware viel kritischer. Seit 2.3.6 ist der Android OS Bug auch weg und die Akku-Laufzeit ist beim alten S2 nun auch wesentlich höher (falls das Update nicht geholfen hat - Reset machen dann sollte es gehen).

Wenn CPU/GPU völlig ausgereizt werden, dann macht es sicher einen Unterschied - aber dann bekommt man bei einem S2 mit 1.2GHz aber auch mehr Leistung als wenn es mit 1GHz läuft. Das sind ja aber nur vorübergehende Phasen, in denen man eben genau die maximale Leistung möchte.

p.s.
Zitat: "PS: Rootet man das G und taktet die CPU auf die gleiche Geschwindigkeit wie das vorherige Modell, läufts sogar schneller ;-) ... "

Das kommt drauf an. Die CPU ist schgeinbar gleich schnell. Bei einfachen 3D-Sachen ist das neue teilweise sogar minimal schneller, wenn man es hoch taktet. Aber je anspruchsvoller die 3D Anwendung ist, desto mehr fällt G-Modell zurück - auch wenn man die Taktfrequenz anhebt.

Das G-Modell ist in vielerlei Hinsicht die schlechtere Wahl.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2012 15:18:58 GMT+01:00
"Das G-Modell ist in vielerlei Hinsicht die schlechtere Wahl. "

Die Wahl? Welche Wahl? Kann man hier wählen ob man den i9100 oder den i9100G will?

Veröffentlicht am 08.03.2012 16:21:53 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.03.2012 17:48:39 GMT+01:00
edmerel meint:
Man kann wählen,ob man hier das G Modell bestellt oder beim anderen Händler die "alte" Version.

Bei der momentanen Preislage (440-450€ fürs "alte" S2 Modell) ist es insgesamt keine gute Wahl sich JETZT noch ein S2 zuzulegen.Das Gerät gab es schon letztes Jahr um 380€ und damals war es noch eines der Besten,wenn nicht das beste Gerät auf dem Markt.
Der momentane Aufpreis zum Nexus mit gerade 20-30€ ist ein Witz!

Es gibt immer noch zu bebenken,das 4G bei Vodafon kaum teuerer ist als 3G und alle anderen Mobilfunkbetreiber bis zum Sommer nachziehen wollen......

....abgesehen davon werden die Gamer unter euch schon bald den neuen Handymodellen mit 1,5 bis 1,8 GHz Quadprozessoren nachfrönen und das S2 ihrer Oma schenken! ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2012 06:28:43 GMT+01:00
Um zu Wählen muss man erst einmal wissen dass es was zu Wählen gibt.
Samsung wechselt einfach die hardware und schreibt "keine Sorge, alles gleich geblieben".
Woher soll der normale Kunde wissen, dass es nicht stimmt. Daher stellt sich die option der "Wahl" garnicht.

Veröffentlicht am 13.03.2012 12:39:47 GMT+01:00
Schmidt meint:
@Amazonischer Kunde

Inzwischen hat auch endlich Amazon.de die Artikelbezeichnung korrigiert. Man mag ja ihren Unmut verstehen, aber das "Problem" lag offensichtlich an falscher Ausschreibung seitens Amazon. Schließlich führen andere Online-Shops seit Wochen das i9100 explizit als "G"-Version mit dem geänderten Datenblatt.
Weiterhin auf Samsung zu schimpfen und darauf zu bestehen das der Kunde vorsätzlich getäuscht wird, halte ich für Unfug.

Mehr Transparenz seitens Amazon forderte jemand hier folgerichtig vor rund 2 Wochen, seither haben auch Sie mit ihren unsachlichen Kommentaren nicht zur Aufklärung beigetragen.
Natürlich hat man stets ein Umtauschrecht wenn nicht das geliefert wurde, was in der Artikelbeschreibung steht.
Also am Ende alle Aufregung für die Katz und in meinen Augen kein Fehler seitens Samsung.

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2012 03:18:11 GMT+01:00
Der Prozessor im I9100G ist der OMAP4430 den man im "Archos 80 G9", "LG P920 Optimus 3D" und mehreren anderen Produkten findet.

"Archos 80 G9" gibt es schon für 200 euro.

"LG P920 Optimus 3D" gibt es schon für etwas weniger als 300 euro, mit integrierter 3D Kamera um 3D Videos und 3D Bilder zu machen und mit 3D Bildschirm um sich alles in 3D anzuschauen. Natürlich kann er auch normale 2D Videos/Bilder erstellen und am Bildschirm anzeigen, wie der I9100G. Ausserdem hat der "LG P920 Optimus 3D" einen echten HDMI Ausgang (I9100G hat ihn nicht).

Der Prozessor im I9100G ist "Texas Instruments OMAP4430", der in 2009 von Texas Instruments entwickelt wurde. OMAP4430 arbeitet mit bis zu 1 GHz.

Beweis 1:
www.ti.com/general/docs/wtbu/wtbuproductcontent.tsp?templateId=6123&navigationId=12843&contentId=53243

Dies ist die Texas Instrument Seite für ihren OMAP4430 Prozessor.
Dort steht: "OMAP4430 operates at up to 1 GHz"
Am Ende der Seite stehen die "Presseaussendungen" für dieses Produkt. Diese sind fast alle vom 2009.

Beweis 2:
http://focus.ti.com/pdfs/wtbu/omap_4_pb_swpt034.pdf
(Auf letzter Seite steht: "(c) 2009 Texas Instruments Incorporated")

Der Prozessor im I9100G ist nicht der vom Galaxy Nexus. Galaxy Nexus hat den besseren OMAP4460. Im I9100G ist der minderwertigere OMAP4430.

Sie erkennen die minderwertigen I9100G schon am Produktcode:
Schwarz: GT-I9100LKG*** (z.b. GT-I9100LKGDBT)
Weiss: GT-I9100RWG***
Rosa: GT-I9100OIG***
GT-I9100G

Wenn man den echten SII (den I9100) startet, erscheint am Bildschirm I9100.
Wenn man den minderwertigen I9100G startet, erscheint I9100G. Unglaublich! :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2012 17:42:35 GMT+01:00
dineline meint:
@edmerel:

Nachdem ich das Galaxy S2 i9100G getestet habe, musste ich es trotzdem mit einem weinenden Auge zurückschicken. Ein Vergleich mit der Vorversion war nicht mehr nötig...

Tagelang hab ich überlegt, ob ich es trotzdem behalten soll. Es ist doch sonst soooo super, wenn die Problemchen nicht wären. Warten auf ein Update? Wie lange und ob überhaupt? Würden die Probleme damit behoben oder neue dazu kommen?

Wie bereits am 23.02. hier gepostet, lief alles flüssig (für mich), die Apps öffneten sich flott, surfen war ein Genuss, Wlan-/Tel Empfang war super und ich war einfach nur hingerissen von diesem Smartphone.

Doch nach ein paar Tagen kam die Ernüchterung.

- Das Display ist mehrfach eingefroren und das S2 startete sich automatisch neu.
- Die Kamera ist während der Bedienung abgestürzt bzw eingefroren, zeigte ständig Fehlermeldungen so dass nur noch ein Neustart half. Die gemachten Bilder waren eh enttäuschend ;-)
- Während des Aufladens über Netzstecker war eine Bedienung fast unmöglich. S2 stürtzte ab und startete 3x hintereinander neu.

Ich war nur noch genervt!!! Hab das S2 nur noch ein ein rohes Ei behandelt...bloß nicht of bedienen...könnte ja wieder abstürzen und neu starten *grrr*

Aber der 2.000er Power-Akku hat bei mir knapp 4 Tage gehalten :-D
Jetzt möchte ich keinen negativen Aufschreie hier hören.
Ich bin kein Power-User und mein Handy/Smartphone liegt die meiste Zeit nur rum...

Ob die Probleme an der Hardware liegen oder an der Firmware 2.3.6 (die ja bei einigen Usern Probleme bereitet) kann ich nicht beurteilen und ist mir mittlerweile auch schnuppe.

Ich hab mir noch ein Gerät von electronic4you.net bestellt. Angeblich mit Exynos Prozessor.
Geliefert wurde aber auch ein G-Modell.
Also hab ich einfach ein gebrauchtes Nexus bei Amazon-Warehouse bestellt.

Was soll ich sagen. Ich bin wieder einmal begeistert.
Bis jetzt läuft alles schnell und flüssig...sogar gefühlt schneller als beim S2 -G.
Keine Abstürze oder sonstigen Probleme bisher.

Mir fehlte zwar am Anfang die Samsung-Touchwiz Oberfläche (Sorry aber ich liebe die Oberfläche) und einige andere Spielereien, die ich beim S2 sehr, sehr gut fand (und immer noch beim Nexus vermisse) aber kann auch gut ohne diese Dinge leben.

Bitte nicht falsch verstehen, das S2 ist super und mit der ursprünglichen Hardware und anderer Firmware bestimmt der Oberflieger aber ich finde das Nexus mittlerweile einfach besser.

Das ICS 4.0.2 vom Nexus kommt dem Honeycomb meines Tablets von der Bedienung einfach näher ran und es funktioniert alles, wie ich es mir vorgstellt habe.

Mit dem Standard-Akku komm ich grad 2,5 - 3 Tage hin aber den 2.000er werde ich mir irgendwann eh bestellen :-)

Wenn in den nächsten 20 Tagen nichts negatives passiert, werde ich das Nexus behalten.

Veröffentlicht am 14.03.2012 19:50:49 GMT+01:00
edmerel meint:
@dineline:

Danke für den ausführlichen Vergleich!

Viel Spaß mit dem Nexus!!!!
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  22
Beiträge insgesamt:  64
Erster Beitrag:  21.02.2012
Jüngster Beitrag:  21.07.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 9 Kunden verfolgt