Unsere Leseempfehlungen: eBooks nur je 2,49 EUR - Taschenbücher nur je 7,99 EUR Amazon AusLese: Neuerscheinungen monatlich reduziert

Unsere Auswahl

eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR.

LAUERNDE SCHATTEN

Ein packender erster Fall für die Kommissarin Jessica Wolf.

»Wir haben Ihre Tochter«, drang eine verzerrte Stimme aus dem Hörer. »Wir verlangen zwei Millionen Euro Lösegeld in kleinen, nicht fortlaufend nummerierten oder anderweitig gekennzeichneten Scheinen. Keine Polizei, wenn Sie sie unversehrt wiederhaben möchten. Wir melden uns.«

Dieser Anruf lässt den Unternehmer Oskar Falkenberg in einer Zwickmühle zurück, die ich als Leser gut nachvollziehen konnte. Seine Firma steckt in finanziellen Schwierigkeiten und er kann das Lösegeld keinesfalls alleine aufbringen. Gleichzeitig befürchtet er, durch das Einschalten der Polizei das Todesurteil für seine Tochter zu besiegeln. Schlussendlich sieht er keine andere Wahl und meldet die Entführung.

Der Fall landet auf dem Tisch von Kriminalhauptkommissarin Jessica Wolf. Schnell finden sich Anhaltspunkte für die Polizei, dass in der Firma des Fleischfabrikanten einiges schief läuft.

Ist die Entführung eine Racheaktion eines ehemaligen Mitarbeiters? Könnte Hannahs Bruder, der sich von der Familie losgesagt hat, etwas damit zu tun haben? Oder könnte alles nur für die Versicherung inszeniert sein? Nach den ersten Befragungen ist sich Jessica nicht sicher, ob Falkenberg ihr gegenüber nicht bewusst Informationen zurückhält.

»Lauernde Schatten« ist klassischer Ermittlerkrimi, der mit fortlaufender Handlung immer mehr Fahrt aufnimmt und spannende Wendungen parat hält. Die Autorin Katrin Rodeit hat mit Jessica Wolf eine sympathische Ermittlerin geschaffen, die man gerne bei weiteren Fällen begleiten möchte.
Kann Hannah aus den Fängen des Entführers lebend befreit werden und wer ist der Täter, der dahinter steckt? Ich habe »Lauernde Schatten« sehr gerne gelesen, um unter anderem diese Fragen zu beantworten, und kann das Buch jedem Krimi-Fan nur ans Herz legen.

– Franz Edlmayr, Editor

Aktion gültig bis zum 09. Oktober 2017, 23:59 Uhr.

Kindle eBook für nur 2,49 EUR

Taschenbuch für nur 7,99 EUR


DAS HEXENZEICHEN

Ein packender historischer Roman von der Erfolgsautorin Nora Berger: Dramatisch und voller Atmosphäre führt die Geschichte durch das finstere Mittelalter.

»Das Hexenzeichen« liest sich wie ein mittelalterlicher Actionfilm – temporeich und spannend werden wir auf eine Reise durch das düstere Mittelalter des 15. Jahrhunderts geschickt und erleben wie die junge Emma aufgrund eines Muttermals, eines sogenannten Hexenzeichens, viele Schicksalsschläge durchleben muss. Exakt recherchiert hat Nora Berger einen fulminanten Abenteuerroman geschaffen, bei dem sich Liebe mit Gier, Aberglauben und der Brutalität dieser Epoche vermischt.

Anfänglich meint es das Schicksal gut mit Emma. Auf den Stufen eines Klosters ausgesetzt, wird sie von der Burgherrin Magdalena aufgenommen und fortan als ihre Tochter ausgegeben. So wächst sie zusammen mit ihrem Bruder Ekhart zu einer selbstbewussten, hübschen Frau heran. Doch als ihr Vater und Bruder auf eine Pilgerreise ins Heilige Land aufbrechen, gerät ihre Welt aus den Fugen. Schon ist der Hausherr weg, wittert der hinterlistige Oheim Sigurd darauf der neue Burgherr zu werden. Als die Pest auf der Burg Einzug hält taucht plötzlich der Ritter Wolfram auf und trifft auf Emma. Es ist der Auftakt einer turbulenten Liebesgeschichte. Seitdem sich Wolfram beim Konstanzer Konzil öffentlich auf die Seite des Hetzers Jan Hus geschlagen hat, muss er um sein Leben fürchten und ist auf der Flucht.

So habe ich bis zum Schluss mit allen Beteiligten mitgefiebert und stets gehofft, dass alles gut ausgehen wird obwohl die Geschichte einige Überraschungen bereithält. Gekonnt lässt Nora Berger am Ende alle Handlungsstränge zusammenlaufen, die in ein spektakuläres Finale gipfeln, als sich Emma und Wolfram in Nürnberg wieder gegenüberstehen.

– Lena Woitkowiak, Lektorin

Aktion gültig bis zum 09. Oktober 2017, 23:59 Uhr.

Kindle eBook für nur 2,49 EUR

Taschenbuch für nur 7,99 EUR


DAS LETZTE BEKENNTNIS

Gewinner des International Book Awards 2017

Ein guter Thriller startet mit einem Paukenschlag, um den Leser zu fesseln und für sich zu gewinnen. Genau das schafft die Eröffnungsszene von »Das letzte Bekenntnis«, die den Leser sofort in den Bann zieht: Der Protagonist sitzt in einem dunklen Kellerraum. Eine Spinne, eine altertümliche Schreibmaschine und die Leiche seines Freundes leisten ihm Gesellschaft. So beginnt Harden Campbell, seine Sicht der Dinge zu Papier zu bringen.
Was folgt, ist kein blutrünstiger Thriller, wie die Ausgangssituation vielleicht vermuten lässt. Vielmehr spinnt der Autor eine temporeiche und sehr originelle Geschichte, die von den fein ausgearbeiteten Charakteren getragen wird und letztlich offenbart, wie Harden an diesen finsteren Ort gelangte.

Harden blickt auf seine College-Zeit zurück, als der charismatische Coyote zusammen mit ihm und den anderen Bewohnern der Studenten-WG ein psychologisches Experiment wagt. Coyote besitzt große Anziehungskraft und die geniale Fähigkeit zur Manipulation, was eine brisante Mischung ergibt und ihm eine gefährliche Macht über andere verleiht. Die Freunde unterschätzen seine soziopathischen Züge und wozu er fähig ist. Die Lage eskaliert schnell. Dass Harden parallel auch noch anfängt, Gefühle für Coyotes Freundin Emma zu entwickeln, macht die Situation nur noch unberechenbarer ….

Die Figur von Coyote hat mich als Leser schnell gefangen genommen. Sie erinnerte mich stark an Tyler Durden aus »Fight Club«: arrogant, narzisstisch, größenwahnsinnig … und faszinierend. Darüber hinaus versteht es der Autor, im Rahmen einer spannenden Handlung voller Wendungen die Dynamik von Anführern und Mitläufern auf eine ganz eigene Weise darzustellen und aufzuzeigen, wie einfach es für jemanden mit einer charismatischen Persönlichkeit sein kann, andere zu manipulieren.
Ein außergewöhnliches Buch liest sich nicht nur spannend, es lässt einen nicht mehr los und regt zum Nachdenken an. Das alles trifft auf »Das letzte Bekenntnis« zu. Lassen Sie sich überraschen – auch das Ende hält einen Paukenschlag bereit!

– Matthias Kühr, Lektor

Aktion gültig bis zum 09. Oktober 2017, 23:59 Uhr.

Kindle eBook für nur 2,49 EUR

Taschenbuch für nur 7,99 EUR


NEUANFANG IN RIVER BEND

Der romantische Auftakt der neuen »Happy End in River Bend«-Reihe von Bestsellerautorin Catherine Bybee um drei wunderbare Freundinnen.

»Neuanfang in River Bend« ist der bezaubernde Auftakt zu Catherine Bybees neuer romantischer Serie »Happy End in River Bend«. Es ist die Geschichte der jungen Melanie, die nach einer gescheiterten Beziehung in ihre Heimat River Bend, eine beschauliche Kleinstadt an der Küste von Oregon, zurückkehrt. An die große Liebe glaubt Mel längst nicht mehr. Jetzt zählen für sie nur noch die kleine Tochter Hope und ihre besten Freundinnen aus Schultagen Zoe und Jo. Doch als Mel dem attraktiven Bauunternehmer Wyatt Gibson begegnet, verliebt sie sich wider Erwarten Hals über Kopf in ihn. Beinah beginnt sie schon an eine gemeinsame Zukunft mit ihrem Mr. Right zu glauben, als plötzlich ihr verschlagener Exfreund auftaucht und droht, Mels neu gefundenes Glück zu zerstören.

Wie nicht anders zu erwarten, lädt auch das neueste Buch aus der Feder von Bestsellerautorin Catherine Bybee zum Träumen ein. Doch diesmal hat mich nicht nur die wunderschöne Liebesgeschichte überzeugt – ja, Wyatt ist wirklich unwiderstehlich charmant – sondern auch die sympathischen, herzlichen, teils verschrobenen Charaktere, die in River Bend leben. Umso mehr freue ich mich auf die weiteren Bände der Serie, die, so viel kann ich schon verraten, mindestens genauso romantisch sind wie »Neuanfang in River Bend« und sich Mels Freundinnen widmen.

– Jenny Brodski, Lektorin

Aktion gültig bis zum 09. Oktober 2017, 23:59 Uhr.

Kindle eBook für nur 2,49 EUR

Taschenbuch für nur 7,99 EUR