Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Amazing Maurice and H... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Amazing Maurice and His Educated Rodents (Discworld Novels, Band 28) (Englisch) Taschenbuch – 4. Juli 2011

4.9 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 4,38 EUR 3,96
81 neu ab EUR 4,38 6 gebraucht ab EUR 3,96
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Amazing Maurice and His Educated Rodents (Discworld Novels, Band 28)
  • +
  • The Last Hero. A Discworld Fable.
  • +
  • Night Watch. A Discworld Novel.
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Terry Pratchett returns to children's stories and to his infamous Discworld with Amazing Maurice and His Educated Rodents, a clever spin on the Pied Piper fairytale with a lavish sprinkling of the Practchett magic.

Maurice is a talking cat who leads a band of rather special rats from town to town to fake invasions of vermin. Keith, in cahoots with Maurice, turns up with his flute and leads the rats out of town--a hefty reward in tow. It's a scam that works perfectly... until they arrive in the town of Bad Blintz and their ruse is sussed by the young girl Malicia. Maurice and his mice realise they are about to be caught in the middle of something rather bad.

This is a fresh and funny adventure story that allows Pratchett to make free use of his immense comic talents (the talking rats are easily some of his most hilarious creations). It's also full of cute little ideas: the mice take their names from cans and packets lying in rubbish dumps, so we have heroes called "Big Savings" and "Best Before".

Terry Pratchett has created a wonderful, old-fashioned tale where the subtle morals and lessons never hinder the action. Younger children may initially struggle with Mr Pratchett's unusual style, but once they get to grips with the humour, this will be a laugh-a-minute for both kids and their parents. (Ages 8 and over) --Jon Weir -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"An enticing and occasionally gory introduction to the master of flat earth... proves that the Pied Piper of Hamelin was a front for an insider-dealing scam... alongside the gags and pest-control politics, there are enough complex ideas about nature, nurture and understanding to satisfy a wide audience."
—Observer

"One of Terry Pratchett's funniest creations of recent years... It all adds up to a wonderful book... hilarious, brilliantly constructed and, especially towards its conclusion, shot through with an edginess to balance the laughs."
SFX

"A brilliant and bizarre reworking of that well-known folk tale about the Pied Piper of Hamelin."
School Librarian

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
21
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 23 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wieder einmal ein Pratchett für Kinder, dachte ich mir, als ich Maurice der Kater in Händen hielt. Da ich einerseits ein Fan bin, andererseits auch die Pratchetts Bücher für ein jüngeres Publikum mag, habe ich hinein gelesen. Allerdings muss ich sagen, dass ich überrascht wurde. Ein einfaches Kinderbuch ist Maurice sicherlich nicht. Zu düster ist die Atmosphäre, zu schwierig die moralischen Fragestellungen, für die der Autor ja bekannt ist. MIr hat der Roman trotz seiner Kürze sehr gut gefallen.
Zur Geschichte: Durch die magischen Abfälle der Unsichtbaren Universität wurden der Kater Maurice und ein Stamm von Ratten intelligent. Nun ziehen sie zusammen mit einem Jungen durch die Lande, die Ratten nisten sich in Dörfern ein, verschrecken die Bevölkerung und der Junge erscheint als Rattenfänger und rettet das Dorf. Doch bei ihrem letzten Ding treffen die Gefährten auf eine Wesenheit, die sie alle bedroht. Nun müssen die ungleichen Gefährten sich zusammen raufen, der Kater, die Ratten und der Junge, um diese Gefahr zu überstehen.
Wie immer überzeugt Pratchetts Wortwitz. Auch diesmal stellt er einige elementare Fragen, deren Beantwortung er nicht schuldig bleibt.
Fazit: Auch für (etwas ältere) Kinder geeignet, aber durchaus auch für Erwachsene. Sehr Empfehlenswert.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist ein Muß für alle Pratchett Fans. Obwohl es ein "Kinderbuch" sein soll, ist es für mich eins der besten, wenn nicht sogar das Beste Scheibenwelt Buch.
Es ist irre witzig, spannend (und spannender als viele andere Discworld Geschichten), der Kater Maurice und "seine" Ratten sind wunderbare Persönlichkeiten (z.B. Sardines, der ständigt steppt ;-)) und die Geschichte hat doch einen "ethischen" Hintergrund. Was passiert, wenn man plötzlich ein Bewußtsein hat, das vorher nicht vorhanden war?
Alles in allem ein Muß für alle Pratchett Freunde, ein guter Einstieg für neue und ein Spaß für Kinder.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. November 2002
Format: Taschenbuch
Wie im Titel dieser Rezension angedeutet, hat Terry Pratchett dieses Mal für seine Geschichte Anleihen bei der Sage vom Rattenfänger von Hameln (siehe u.a. die Gebrüder Grimm) genommen. Auf nähere Einzelheiten der Handlung verzichte ich, die obige Zusammenfassung ist gut und ich will lieber nicht zuviel verraten (J). Wie auch in den anderen Romanen nimmt der Autor das Thema als Anregung, spinnt seinen Handlungsfaden an sich aber recht frei, hält sich nur grob an die klassische Vorgabe. Der Roman hat die typischen, mal mehr mal weniger ausgeprägten Stärken eine Pratchett-Romans: Ein schöner Humor, wirklich originelle unerwartete Wendungen in der Handlung, liebevoll ausgearbeitete Charaktere, eine Handlung, die mal sowohl konsumieren kann, die aber das Überdenken auch lohnt (soll heißen: leichte Lektüre mit tieferem Sinn) und Spannung. Vom Erzählstil richtet sich dieses Buch mehr als die anderen Scheibenweltromane an (schon etwas größere) Kinder. Ich fühlte mich sowohl an die Nomen-Triologie als auch an die Teppichvölker erinnert. Ebenso wie diese Bücher ist "the amazing Maurice" aber auch für Erwachsene geeignet. Da die Handlung so aufgebaut ist, dass kein großes Vorwissen bzgl. der Scheibenwelt benötigt wird, könnte dieses Buch ein guter Einstieg für jüngere Leser in diese Romanwelt sein. Bzgl. des Verhaltens der Roman-Ratten hat Terry Pratchett offensichtlich auch wissenschaftlich mit dieser Spezies beschäftigt bzw. Studien gelesen, so dass er hierbei nicht völlig ins Reich der Fantasy abgeglitten ist. Insgesamt habe ich mich wieder einmal sehr gut amüsiert, daher die höchste Wertung.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer kennt nicht die Geschichte vom Hamelner Rattenfänger oder die Grimm(sch)en Märchen? Auch auf der Scheibenwelt sind sie bekannt, wenn auch den örtlichen Gegebenheiten angepaßt(von ordentlicher PR mal ganz abgesehen). Alte Pratchett-Leser hatten schon von Maurice & Co. gehört, doch dem Autor gelingt es wieder, die Erwartungen angenehm zu enttäuschen. Die UU hat ihr magisches Abfallproblem immer noch nicht gelöst, was diesmal einen Schwarm wirklich intelligenter Ratten auslöst, geführt von Maurice - dem Kater. Dazu ein arbeitsloser Pfeifer (nicht ganz so dumm wie er aussieht) und fertig ist die profitable Plage. Doch in Bad Blintz ist die Lage etwas unübersichtlich: Offensichtlich eine Hungersnot infolge katastrophalen Rattenbefalls, doch wo sind die Ratten? Und welches Spiel treiben die örtlichen Rattenfänger? Wenn Maurice und Co. die Lage nicht bald aufklären, bahnt sich etwas Fürchterliches an - außerdem ist der echte Rattenpfeifer schon auf dem Weg.
Eins muß man Terry Pratchett lassen: wie das ganze ausgeht, bleibt bis zum Schluß spannend. Ein Krtikpunkt ist aber anzubringen: Das handelnde Personal hat er bei sich selbst geklaut. Keith und Malicia sind offensichtlich die Scheibenwelt-Äquivalente zu Johnny Maxwell und Kirsty; hinter den Ratten verstecken sich die Nomes(es fällt nicht schwer, einzelne Figuren zuzuordnen). Das macht zumindest einige Wendungen der Handlung für den Kenner vorhersehbar. Das ändert aber nichts daran, daß das Buch sehr zu empfehlen ist.
Die untere Altersgrenze sollte man aber nicht zu niedrig ansetzen, es wird z.T. recht unheimlich.
Eine Übersetzung wird es angesichts der vielen Wortspiele schwer haben, empfohlen sei deshalb das engliche Original.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen