Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Am Limit

4.1 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,69 EUR 1,24

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Thomas Huber, Alexander Huber
  • Komponist: Christoph Israel
  • Künstler: Wolfgang Thaler, Joe Knauer, Ronald Vietz, Pepe Danquart, Mirjam Quinte, Mona Bräuer, Erich Lackner, Kirsten Hager
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2007
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000TZARK4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.460 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"The Nose" lautet der fast scherzhafte Name für die 1.000 Meter hohe Granitwand des "El Capitan". An dieser Stelle wollen Alexander und Thomas Huber den Rekord im Speed-Klettern brechen. Seit frühester Kindheit sind die beiden Brüder in den Bergen zu Hause, und bereit, für neue Herausforderungen und Grenzerfahrungen bis ans Äußerste zu gehen. Oscar-Preisträger Pepe Danquart hat die Extremkletterer bei ihren Abenteuer begleitet. Entstanden ist ein Film voller Spannung und Nervenkitzel mit atemberaubenden Bildern aus schwindelerregenden Höhen. Zwei Brüder auf der Suche nach dem eigenen Limit.

VideoMarkt

Thomas und Alexander Huber sind Brüder, teilen die Leidenschaft fürs extreme Klettern und gehen dabei an ihr körperliches und seelisches Limit. Alexander will unbedingt als Schnellster der Welt die Nose im Yosemite Nationalpark klettern. Andere brauchen dazu drei Tage, er will es in zweieinhalb Stunden schaffen. Thomas will in Patagonien eine Überschreitung machen, die noch niemand zuvor geschafft hat. Die zwei Profikletterer begeben sich für ihren Traum immer wieder in Lebensgefahr, bilden eine Seilschaft, sind aber nicht immer einer Meinung.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Den Film haben wir gemeinsam an einem ruhigeren Samstagabend gesehen. Cool, lustig und sehr abenteuerlich! Er hat uns super gefallen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Spannennd,grandiose Landschaften.Keine Beschönigungen bei Fehlschlägen.Die Kameraführung finde ich super,den Ton ( DD-5.1.)grandios so wie man es im Kino würde erleben.Note:1
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Über den Inhalt und die Form des Films kann man trefflich streiten - ist eben Geschmackssache. Mir gefällt er sehr gut, der Film ist eine Hommage ans Klettern und kein Kinofilm mit straffem Handlungsstrang. Tipp: Unbedingt die Extras ansehen, dann da ist das eigentliche Ende des Rekordversuchs versteckt!
Was mir aber überhaupt nicht gefällt ist die Bildqualität der Blu-ray, diese erscheint mir nicht besser als die der DVD, der Mehrpreis ist für mich keinesfalls gerechtfertigt! Schade um das verschenkte Potential der Landschaftaufnahmen... Insofern für Bergfreunde: DVD kaufen, Blu-ray liegenlassen!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Regisseur Pepe Danquart hat, wie er selbst sagt, einen Film „für das breite Publikum, nicht nur für die Kletterer“ drehen wollen, und das ist ihm sehr gut gelungen. Mir hat der Film überaus gut gefallen. Der Plot: die Huberbrüder möchten den Speed-Rekord an der Route „The Nose“ am El Capitan brechen, aber - wie Thomas das in einem späteren Interview ganz leger beschreibt - „erst haut’s den einen runter, dann den anderen“, und sie schaffen es am Ende nicht. Einzelne emotionale Szenen wechseln sich mit spektakulären Klettersequenzen, ergänzenden Kommentaren von Thomas und Alexander (aber auch von anderen Leuten/Kletterern), und tollen Landschaftsaufnahmen ab.

Der persönliche Aspekt des Films zeigt die gemeinsamen Charakterzüge der Brüder (Ehrgeiz, Härte, Lust am Risiko bzw. am Grenzgang), aber auch die Unterschiede. Namentlich sieht man die emotionalen Reaktionen auf traumatische Erlebnisse, wobei mir Thomas’ offenere, rückhaltslosere Art besser gefiel, und ich finde sie ist es, die den Film in einigen Sequenzen trägt.
So kann ich z.B. Alexanders (vermutlich lebensrettende) Kaltblütigkeit bei seinem Absturz im ersten Drittel des Films bewundern, aber sie bleibt mir fern. Thomas’ Schock und momentane Fassungslosigkeit nach seinem Sturz gegen Ende hin, fand ich nachvollziehbarer. Die Szenen, in denen er danach unter Alexanders sorgsamer Führung den restlichen Wandteil nach oben klettert (und wie extrem ausgesetzt und anstrengend (auch) für den Nachsteiger gerade diese letzten Seillängen sind, das hat man früher im Film erfahren) gehören für mich zu den stärksten Szenen des Films.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich persönliche habe es überhaupt nicht mit freien Höhen, bin aber fasziniert von Bergsteigerfilmen. War selber schon im Yosemite-Nationalpark und der Capitan ist wirklich beeindruckend. Dass man da in unter 3 Stunden raufrennen kann, scheint unmöglich.

Der Film ist eine beeindruckende Doku übers Speedklettern, mit eindrücklichen Bildern. Für einmal nicht im Himalaya, sondern in USA. Auch der Abstecher nach Patagonien fasziniert, auch wenn er irgendwie nicht in den Film passt.

Fazit: Für Interessierte absolut MUST-SEE Film
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Den Film nutze ich im Bereich Erwachsenenbildung für Arbeitslose und Bewerbungstrainings und ich erreiche damit Reaktionen, die ich bisher noch mit keinem anderen der Filme, die ich u.a. zeige gehabt habe.
In dem Film geht es um elementare Dinge mit Bildern, die selbst die abgestumpftesten Harz IV-Empfänger nicht mehr ruhig auf den Stühlen sitzen lassen.
Bei der Diskussion nach dem Film haben Teilnehmer zu reden angefangen, von denen ich bisher nichts gehört habe.
Nach meinen Beobachtungen berührt der Film die Betrachter in einer Weise, die sie bisher schon lange nicht mehr erlebt haben. Es wird in aussergewöhnlichen Bildern gezeigt einen Traum in ein großes Ziel zu verwandeln.
Wie besiegt man die Angst, was steckt dainter? Was bedeutet es im Hier und Jetzt zu leben? Es geht um den Teamgeist, die Konkurrenz, Vertrauen, das Durchhaltevermögen und letztlich auch um den Umgang mit Misserfolg.
Wie überschreitet man eigene Grenzen und was ist Glück?
Der Film beinhaltet alle wichtige Themen und spricht die Menschen auf einer tiefen Ebene an.
Meine Teilnehmer waren danach spürbar motiviert und haben angefangen wieder eigene Träume zu verwirklichen.
Vielen Dank für diesen Film!
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Huberbuam habens echt drauf. Nicht nur live in ihren Vorträgen - nun überzeugen sie auch auf der großen Leinwand und wissen zu fesseln.
Von Anfang bis Ende ist man gespannt: Gelingt das Vorhaben, was wird passieren, schaffen sie die Zeit.
Ein klettertechnischer Krimi vom Feinsten. Nur zu empfehlen, auch für Nichtkletterer.
Nur das Fränkisch ist für Nicht-Franken bisschen schwer zu verstehen, aber die Bilder sprechen ja für sich ;)
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich hab den Film zweimal im TV gesehen - war jedesmal total in den Bann gezogen.
Es sind für mich nicht die Bilder von Berg, Fels und Landschaft, die den Film ausmachen; sondern die Darstellung der Sportler, die versuchen in Worte zu fassen, warum sie getrieben sind, mit diesen irrwitzigen Aktionen immer wieder ihr Leben aufs Spiel zu setzen.
Ich empfehle die Doku wärmstens allen, die bei "Extremsport" nicht sofort abwinken.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden