Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 11,49
  • Sie sparen: EUR 0,20 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Altitude - Tödliche Höhe ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: brandsseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Altitude - Tödliche Höhe [Blu-ray]

2.2 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 11,29
EUR 4,69 EUR 1,67
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Landon Liboiron, Jessica Lowndes, Julianna Guill, Ryan Donowho, Jake Weary
  • Regisseur(e): Kaare Andrews
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 12. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0061UA706
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.158 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die junge Pilotin Sara plant einen letzten gemeinsamen Ausflug mit ihren Freunden, bevor sie nach Montreal umziehen wird. Anstatt jedoch mit dem Auto zu fahren, hat sie kurzerhand eine Cessna gechartert und ihren neuen, etwas merkwürdigen Freund Bruce ebenfalls eingeladen. Schon kurz nach dem Start kommt es zu einer technischen Fehlfunktion der Maschine. Doch das ist erst der Anfang: Der Treibstoff wird knapp, und die Stimmung unter den fünf Passagieren ist zum Zerreißen gespannt. Als letzten Ausweg wagt Cory den Versuch, in schwindelerregender Höhe von außen das Höhenruder zu reparieren. Doch in der unbekannten Höhe, außerhalb des Fliegers, sind andere übernatürliche Kräfte am Werk, die den Flug zu einem wahren Überlebenskampf machen.

VideoMarkt

Sarahs Mutter starb bei einem Flugzeugabsturz, als sie noch ein kleines Kind war, aber das hat Sarah nicht davon abgehalten, es ihr gleich zu tun und eine Pilotin zu werden. Nun will sie mit vier Freunden im Kleinflugzeug nach Kanada fliegen, doch wird es kein Flug wie jeder andere. Bereits kurz nach dem Start gerät die Maschine in schlechtes Wetter, bald verfinstert sich der Himmel vollständig, Geräte fallen aus, und die Lenkung versagt. Doch damit nicht genug: Eine mysteriöse Kraft außerhalb des Fliegers scheint es auf die Passagiere abgesehen zu haben. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Fünf Jugendliche, denen man allen nach spätestens 5 Minuten den schnellstmöglichen Filmtod wünscht, reisen mit dem Kleinflieger an ein Konzert. Als die Mechanik der Maschine anfängt zu bocken, kommen die Gören ganz schön ins Schwitzen und stellen fest, dass sie in luftiger Höhe nicht ganz alleine sind...

Hört sich zwar im ersten Moment ganz nett an, jedoch fand ich die Umsetzung einfach nur grauenhaft. Die fünf Protagonisten handeln allesamt derart bescheuert und unglaubwürdig, dass ich mehr als nur einmal mit dem Brechreiz ringen musste. Und warum zum Teufel müssen die alle durch's Band derart unsympathisch sein?
Story blöd, Akteure blöd, FX nicht der Rede wert, Wackelkamera, Bild für meine Begriffe viel zu dunkel, aber immerhin die Grundidee ganz nett.

Zur Blu-ray: Ziemlich körnige Angelegenheit, der Ton ziemlich dumpf, keine deutschen Untertitel. Nicht gerade eine Referenzscheibe - ich werd das Stück bei nächstbester Gelegenheit wohl verscherbeln...
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Ich gebe eigentlich keine so schlechten Bewertungen ab. Aber dieser Film veranlasste mich nun wirklich dazu ... eine solch absurde Handlung, fernab jeder Physik ... OK, bei einem Zombie-Film ist es mit der Realität auch nicht weit her. Aber wenn ich schon ein Flugzeug habe, dann sollte wenigstens ein bisschen Realität im Film sein. Hüpfen auf dem Leitwerk bei 400km/h oder mehr Geschwindigkeit in 10.000 Fuß Höhe. Und das löst eine Schraube, die rollender Weise das Leitwerk verklemmt. Klar. Und dann das lächerliche "Luftmonster" das aus dem Comic entstand ... genau.
Am Schluss, als sie dieses "Monster" sogar besiegt hatten, warum konnte die Kiste nicht im Gleitflug wunderbar landen? Wäre sicher holprig ohne Antrieb, aber sollte bei einem Flugzeug ohne Fly-By-Wire ja wohl kein Problem sein. Ne ... sorry, so einen schlechten Film habe ich schon lang nicht mehr gesehen. Selbst die Darsteller waren schlecht. Echt schade, mit der Zeit kann man besseres anfangen, Putzen ... oder so ...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich steh ja auf so Mysterykram und im Ansatz war das auch nicht schlecht. Aber wieso diese Truppe von Flugpassagieren durch die Bank so unsympathisch dargestellt werden musste, ist mir ein absolutes Rätsel. Schon nach fünf Minuten hätte ich die Truppe am liebstens eigenhändig aus dem Flugzeug geworfen. Natürlich nicht, ohne sie vorher zu foltern.. arghhhh!! Etwas mehr Feingefühl in dieser Angelegenheit hätte dem Film ganz gut getan. Aber selbst ohne nervige Flugzeuginsassen, hat der Film seine Längen und man hätte daraus eine 50 minütige Akte-X oder Outer Limits Folge machen können.

So sehnte ich mir das Ende herbei. Immerhin habe ich es geschafft den Film - mit kleinen Pausen - zu Ende zuschauen. Daher gibt es 4 gut gemeinte Punkte.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist wohl einer der seltsamsten Filme überhaupt. Dabei ändert sich die Story und alles Dagewesene im Laufe des Filmes komplett.

Eigentlich beginnt der Streifen sehr gut, die Darsteller wirken überzeugend und es wird sehr schnell Spannung aufgebaut. Fünf Freunde, die zusammen zu einem Campingurlaub fliegen wollen, wobei einen von ihnen eine frische Pilotin ist. Schon bald löst sich eine Schraube des Flugzeugs und klemmt sich so in die Steuerung, sodass das Flugzeug immer und immer höher steigt. Bald müssen die Fünf einsehen, dass dies ihr sicherer Tod ist und sie das Problem schnellstmögich lösen müssen. Es entsteht ein spannender Kampf ums Überleben. Bis hier her erinnert der Film sehr an "Open Water" oder "Frozen". Zumindest geht er genau in diese Richtung und setzt auf gleiche Elemente.

Es entsteht sehr viel Spannung und man wirkt richtig hineingezogen in den Film. Die Schauspieler überzeugen und schaffen es, alle nötigen Emotionen zu übermitteln. Trotz kleinen Logikfehlern, ist das ein grandioser Streifen, der alles mitbringt, was ein Film haben muss.

Doch dann, wenn man sich gerade richtig über den Kauf freut, beginnt der Film richtig schwachsinnig zu werden. Und was dann kommt, erinnert mehr an Jugend-Mystery-Sterien wie "Gänsehaut" oder "Fear Street" als an einen Thriller, der auch noch so gut begonnen hat. Denn ab jetzt muss man die Logik komplett ausschalten, am besten gleich das ganze Gehirn oder man schaltet den Film aus, um nicht ganz enttäuscht zu werden. Mit auftauchen einer riesigen Krake beginnt ein kranker und seltsamer Verlauf. Ein Monster am Himmel, das wie aus dem Nichts erscheint.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Nichts, was man gesehen haben müsste. Dialoge, die nicht funktionieren. Schauspieler, die nicht wirklich gut sind. Eine Story, die nicht grade atemberaubend ist. Ständige Konflikte zwischen den Kids und aggressive Handlungen, eine Lovestory und noch mehr Kram, der allesamt dünn daher kommt. Diesen Film kann man ohne schlechtes Gewissen umgehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
*Vorsicht Spoiler*
Der Begin des Films fand ich noch ziemlich gut, doch nach Etwa der Häfte wurde es einfach so ...unrealistisch... Nicht einmal Ansatzweise, dass ich schon abbrechen wollte. Hab mich dann aber doch zusammengerissen und ihn zu ende geschaut. Die Idee an sich ist vll. ganz gut, aber die Umsetzung nicht. Ein Kraken der durch die Luft fliegt und Leute aus dem Flugzeug zieht?? - ich geb mir ja wirklich viel Schwachsinn aber das war dann einfach zu weit her geholt - ein Drache, okay... der kann wenigstens fliegen, aber n Kraken?? Das is genauso wie wenn bei "Der Weise Hai" statt nem Hai (der ja im Wasser schwimmt) n Vogel die Surfer frisst und unterwasser lebt... daher 2 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden