Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Alte Mann und Mr. Smith Taschenbuch – 2002

4.5 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch, 2002
EUR 0,71
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99
11 gebraucht ab EUR 0,71
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sir Peter Ustinov, geboren am 16. April 1921 in London, ist Dramatiker, Romancier, Schauspieler, Unicef-Botschafter, Mitglied der Academie des Beaux Arts und Träger des Deutschen Kulturpreises 1994. Bei ECON und Marion von Schröder liegen, zumeist in Neuübersetzungen, neben seinen Erinnerungen "Ich und ich" und mehreren Bänden mit Erzählungen, Aphorismen und Kolumnen - zuletzt "Peter Ustinov" geflügelte Worte" - die Romane "Der Alte Mann und Mr. Smith", "Krumnagel" und "Der verlierer" vor.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das dünne Büchlein wirkt zunächst so harmlos, schlicht unauffällig, aber beim Lesen ändert sich dieser Eindruck sehr schnell! Der nostalgische Erdbesuch der beiden alten Herren entwickelt sich zu einem köstlich skurilen Abenteuer, in dem uns allen - von Russland bis USA, von Deutschland bis Israel - die Maske von Souveränität, Anstand und Größe im Handumdrehen abgenommen wird. Der gütig vertrottelte Mr. Gott und sein "teuflisch" böswilliger Reisegefährte Mr. Smith zeigen uns die Reaktion von Menschen, wenn diese plötzlich mit dem Unfassbaren, Unmöglichen konfrontiert werden und gleichzeitig ihr Weltbild und ihre Alltagssicherheit völlig auf den Kopf gestellt werden. Wie großartig Herr Ustinov makabere, skuril-hintergründige Situationen schildern kann und wie leicht, fast unbeschwert dabei sein Erzählstil ist, ist einzigartig. In diesem Buch hat er sich selbst übertroffen, weil er bisher geheiligte Tabus bricht und ohne jede Blasphemie über die göttliche Schulter schaut und Himmel und Hölle einmal auf ganz andere Weise in Bewegung setzt. Schade, dass es nicht 6 Punkte gibt, ich hätte sie verteilt!
1 Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mike am 5. September 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch habe ich mit großer Freude gelesen, da es eine lustige Geschichte erzählt, die trotzdem die Botschaft nicht verfehlt. Die Ironie gegenüber der Menschheit, die Ustinov darin versprüht, ist beißend, stimmt nachdenklich, jedoch zugleich äußerst unterhaltsam. Nicht zuletzt deshalb, weil "uns", der Gesellschaft, über weite Strecken der Spiegel vorgehalten wird. Ich halte Ustinov für ein Genie, da er es versteht, in eine an sich unrealistische Geschichte so viel subtilen Realismus zu packen, dass der Leser denkt, er sei Teil des Buches. Er scheint die Welt sehr gut zu beobachten, zieht daraus seine Schlüsse, die meinen ziemlich nahe liegen, und verarbeitet diese in dem Buch. Deshalb kann mein bescheidenes Urteil nur lauten: Absolute Empfehlung!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als Atheist, der gerne nachdenkt, fand ich schnell in den ironischen, unterhaltsamen ca. 300seitigen Roman von P. Ustinov hinein. Die Geschichte ist schnell zusammengefasst: Zwei Herren landen in Washington und geben sich als Herr des Himmels und Herr der Hölle aus. Ihre Mission: Dir Menschen im Detail kennenzulernen. Die Erfüllung dieser Aufgabe führt sie über nahezu alle Kontinente und bri gt sie mit unterschiedlichen vom Menschen geschaffenen Situationen (Krieg, Konsum, "Laster", etc.) in Berührung.
Sinn und Zweck des Romanes ist sicherlich die amüsante Darstellung der von P.Ustinov errungenen Lebenserfahrung (ich meine, es war mit eines seiner letzten Eerke vor seinem Tod). Dies ist ihm m.R. gut gelungen.

Warum dann "nur" drei Sterne? Nun, im Laufe des Buches verflog für mich schnell die anfängliche Lesensfreude. Es wurde mir ein wenig zu offensichtlich und ein wenig zu übertrieben.

Dennoch, bleibt es ein guter Schmöker, der Abwechslung in meine Büchersammlung bringt. Wer gerne über Gott und die Welt nachdenkt, macht jedenfalls nicht viel Falsch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer bei diesem wunderbaren Werk Ustinovs' nicht zum Schmunzeln, herzhaften Lachen oder aber auch zum Grübeln angeregt wird, dem muß etwas wichtiges im Leben fehlen - die Lust am Leben! Selten gibt es Bücher, die das "Lustwandeln" Gottes und des Teufels auf der Erde auf so wunderbare Weise beschrieben haben.
Auf seine unnachahmliche Art und Weise beschreibt Sir Peter Ustinov, wie aus Gott ein Krimineller internationalen Ausmaßes wird und wie er letzten Endes den Pragatismus des Teufels, der selbstverständlich in ständiger Widerrede zu ihm agiert, zwar nicht für gut - aber den Situationen angemessen erachtet.
Ein absolutes MUSS für jeden, dessen Gedanken um mehr kreisen als ausschließlich um ein oder zwei Dinge und für den die Welt aus mehr besteht als aus "seiner" kleinen Parzelle!
Viel Spaß beim Lesen!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sir Peter Ustinov - muß man mehr sagen?
Ich habe das Buch vor vielleicht 20 Jahren im Schrank gehabt. Fand es ganz toll damals. Nun bin ich darüber gestolpert und habe es für meine Freundin gakauft. Die steht auf Ustinov. Ich selbst will es nun auch ncohmals lesen, zumal ich meine Freundin immerzu schmunzeln sah und lachen hörte, sobald sie das Buch in der Hand hatte. Leicht und beschwingt erzählt Sir Peter von Gott und dem Teufel im 20. Jahrhundert auf Erden. Sie sind doch ein wenig überfordert in unserer Welt, schlagen sich aber tapfer durch.
Viel, viel Spaß damit !!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch von Sir Peter Ustinov ist - wie vieles andere von ihm - gleichzeitig humorvoll und hintersinnig, gelegentlich leicht
bissig. Ich besitze das Buch selbst und habe es nachbestellt als Weihnachtsgeschenk für jemanden mit einem ähnlichen Charaktermuster. Das Buch ist im normalen Buchhandel nicht mehr erhältlich, aber der famose MediMops hat es noch gehabt,
und zwar, obwohl gebraucht, in vorzüglichem Zustand, und prompt geschickt. Ich kaufe schon seit längerer Zeit gerne seltene Bücher bei Medimops, wünsche schöne Feiertage und weitere gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden