Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Alte Feinde ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Alte Feinde Taschenbuch – 10. März 2014

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 15,99 EUR 7,83
48 neu ab EUR 15,99 9 gebraucht ab EUR 7,83

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Alte Feinde
  • +
  • Unter Trümmern
  • +
  • Offene Wunden
Gesamtpreis: EUR 44,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jürgen Heimbach wurde 1961 in Koblenz geboren. Er studierte Germanistik und Philosophie in Mainz, arbeitete als Regieassistent am Theater Mainz. Er organisierte Theaterfestivals und Ausstellungen und ist als Re­dakteur bei 3sat und ZDFkultur beschäftigt. Jürgen Heimbach ist Autor zahlreicher Kurz-Krimis und Krimi­nal­romane. Zuletzt erschien 2012 von ihm der Kriminalroman »Unter Trümmern« im Pendragon Verlag.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das neue Buch ist wieder richtig spannend, keine Frage, mir gefällt, dass Tat und Täter und vor allem das Tatmotiv sich nur langsam herauskristalisieren - nämlich so langsam, wie der Ermittler Koch braucht, um sich Details deutscher Geschichte zwischen Großem Krieg und Nazi-Reich zu erschließen. Dies geschieht zum Teil in ebenso spannenden Nebengeschichten, in denen Freunde und Kollegen sich miteinander auseinandersetzen (müssen), weil sie in Konflikte geraten, wie sie in den Jahren nach dem Krieg nur entstehen konnten, aber es geht immer wieder auch um die bedrückende und immergültige Frage nach dem, was Gerechtigkeit ist. Dennoch bleibt die Motivfrage lange im Unbestimmten. Erst auf Seite 450 wird die politische Tragweite der Morde klar. Es ist Heimbach zu danken, dass er das Thema Rassenhygiene in einem weniger bekannten Detail aufgreift, ganz offensichtlich sehr gut ausrecherchiert und so ernst behandelt, wie das Thema ist und vor allem eine dezidierte Haltung dazu entwickelt. Je mehr zudem die Handlungsmotive der Täter in den Vordergrund rücken, umso öfter flicht Heimbach in Kapiteln und Teilkapiteln handlungsübergreifende rechts- und sozialgeschichtliche Fakten und solche des Völkerrechts mit ein. So entsteht sogar eine kleine Rechts- oder Staatenkunde, die die individuelle Handlung mit dem großen Ganzen verbindet und umgekehrt. Auch das hebt das Buch von normalen Krimis ab. Es ist ein zeitgeschichtliches Buch, in dem eben Menschen auch zu Tode kommen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mal abgesehen von der Story, die stellenweise etwas langatmig erscheint, beschreibt dieses Buch sehr gut die Zustände in den Jahren nach dem
2. Weltkrieg und die Probleme mit denen man zu kämpfen hatte.
Die Story in diesem Buch spiegelt die Ereignisse der Täter und Opfer in dieser Zeit wieder und beschreibt die Problematik der alten Seilschaften, der sogenannten Alt-Nazis in der Nachkriegszeit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jürgen Heimbach beschreibt auf sachliche, aber auch augenzwinkernde Weise den Zustand im Nachkriegs-Deutschland.
Zum Teil witzig, aber auch tragisch. Aber, für alle die dies nicht miterlebten, informativ und tiefsinnig. Mit einer -wie ich
finde- sehr, sehr schönen Sprache. Für mich kein "echter Krimi". Sondern -und das ist noch besser- ein Aufklärungsbuch
mit Krimihandlung. Kann es nur Jedem empfehlen
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden