Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Already Free ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,29

Already Free

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Already Free
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. Februar 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49
EUR 4,37 EUR 3,26
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 4,37 9 gebraucht ab EUR 3,26

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Already Free
  • +
  • Songlines
  • +
  • Revelator
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B001KL3GWM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.427 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit "Already Free" veröffentlicht der 29-jährige Slide-Gitarrist Derek Trucks zusammen mit seiner Band seine sechste CD. Die Zeit nach der letzten Studioproduktion "Songlines" aus dem Jahre 2006 brachte der Karriere des Ausnahmegitarristen reihenweise neue Höhepunkte. Er war Mitglied in Eric Claptons Band auf dessen Europatour 2006 und mit einigen Stücken auf Claptons Emmy-prämierter DVD "Crossroads Guitar Festival" vertreten, spielte das Vorprogramm der Tournee von Carlos Santana und war auf der Titelseite des Magazins Rolling Stone abgebildet. Das von Derek Trucks selbst produzierte neue Album "Already Free" verbindet die zahlreichen musikalischen Eindrücke von Blues, Jazz, Rock, Soul bis hin zu Elementen aus der Weltmusik von Afrobeat bis Qawwali in Trucks' unverkennbarem persönlichen Stil. Das Ergebnis ist von einer solchen Kraft, dass Trucks nahe daran ist, sein eigenes Genre zu kreieren. "Already Free" ist mit den großartigen neuen Songs sowie den Coverversionen "Down In The Flood" von Bob Dylans "Basement Tapes"-Album oder "I Know" der amerikanischen R&B-Sängerin Big Maybelle sicher der Höhepunkt in der bisherigen Derek Trucks-Diskographie.

"Weltklasse! Ohne Frage der beeindruckendste Gitarrist unserer Zeit. Sein Spektrum ist so bunt wie die Welt, seine Virtuosität unaufdringlich intensiv und sein Ton einfach göttlich.“
Gitarre & Bass, Februar 2009

kulturnews.de

Völlig ungerührt und sehr konsequent drückt sich Derek Trucks seit Jahren vor der Entscheidung, ob ihn seine Fans für sein Gitarrenspiel oder für sein Songwriting mögen sollen. Trucsk hat sein Bottleneckspiel in eine Richtung entwickelt, die ihn weit genug abgrenzt von der großen, grauen Masse der Bluesschrubber mit Röhrchen am Finger. Oft schiebt Trucks einzelne Riffnoten um ein Vierteltönchen über die zu erwartende Frequenz hinaus, sodass es bisweilen nach indischer Sitar klingt. Das passt zu dem neugierigen Stilwanderer ebenso wie seine fast historisierende Hingabe an die Wurzeln des Deltablues. Insbesondere bei Balladen wie "Our Love" muss dann doch die Songidee hinter der Soloverliebtheit zurücktreten. Kein Manko - zumindest nicht für die Gitarristen unter den Hörern. (ron)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Bernd Floyd TOP 1000 REZENSENT am 29. März 2016
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Erstmals wurde ich 2010 bei dem Crossroads 2010 – Konzert von Eric Clapton auf Derek Trucks aufmerksam. Ich war begeistert und stöberte im Netz und stellte erstaunt fest, dass Mr. Trucks bereits auf vielen Tonträgern meiner Musiksammlung zu finden ist. Hierfür ein paar Beispiele: “The Road to Escondido von J. J. Cale und Eric Clapton, Skin Deep von Buddy Guy, Clapton von Eric Clapton, Eric Clapton Guitar Festival 2013 mit Eric Clapton und Live at the Royal Albert Hall 2011 von B. B. King“. Deshalb war es jetzt für mich an der Zeit, mir mal ein Album von diesem herausragenden Slidegitarristen anzuschaffen. So entschied ich mich für das Album „Already Free“. Es handelt sich hierbei um ein Werk der Derek Trucks Band aus dem Jahre 2009, wofür er im Jahr 2010 einen Grammy in der Kategorie „Bestes zeitgenössisches Blues-Album“ erhielt.
Das Album ist überaus abwechslungsreich und bietet beeindruckend die ganze Bandbreite des Blues. Mal erdig wie bei „Down In The Flood“ und „Already Free“. Mal jazzig angehaucht wie bei dem Song „Days Is Almost Gone“. Besonders schön ist auch die Ballade „Back Where I Started“, welche von Derek Trucks Ehefrau, Susann Tedeschi gesungen wird. Manchmal fließen auch indisch anmutende Klänge mit ein, wie bei dem Song „I Know“. Gospelanleihen sind hingegen in dem Song „Sweet Inspiration“ zu hören.
Die Band spielt ungemein harmonisch zusammen. Es ist eine Freude und sehr entspannend ihnen zuzuhören. Hervorheben möchte ich aber auch Mike Mattison, der mit seiner markanten Stimme herausragt. Anmerken möchte ich aber auch die Beiträge von Doyle Bramhall II, der bei einigen Liedern als Co-Producer auftritt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dem neuen Album der Derek Trucks Band kann ich nur das größte Lob aussprechen, was mir für ein Album, für eine Performance einfällt: Es ist Musik. Das heißt, die Band hat jegliche stilistische Bindung bzw. Festlegung hinter sich gelassen, spielt einfach nur in der sensationell harmonischen Weise, mit dem blinden Verständnis einer Musikfamilie, die seit Jahren in der gleichen Besetzung zusammenspielt. Bei frühren Alben hätte ich mir noch als Stilbeschreibung "Blues mit ethnologischen Einflüssen und einzelnen Jazzeinsprengseln" zurechtgeschustert... bei diesem Album lässt sich keine Kategorie mehr finden, außer dass die Songs (der eine mehr, der andere weniger, aber ganz ohne Ausreißeer nach unten... was wahnsinnig selten ist) ausnahmslos, durch die Bank wunderbar funktionieren. Manchmal sind sie schneller und fast rockig, manchmal gibt's Anleihen beim Gopsel (Sweet Inspiration), vor allem aber sind sie von einer sprühenden Lebensfreude... und damit doch arg abweichend vom Stereotyp (das ja nicht immer stimmen muss) des Blues - als klagende Musik. Musterbeispiel hierfür ist das lebensbejahende "I Know", in dem es heißt "I know how it feels to be mistreated, I know how it feels to be blue", aber das nicht in einem trauernden-depressiven Ton, sondern in einem absoluten Optimismus, einer Vorfreude auf zwar noch nicht eingetretenes, aber mit Inbrunst erwartetes Glück. Dieser Song ist wie das ganze Album ein einziges Feuerwerk der Lebensfreude. Und das beileibe nicht nur auf textlicher Ebene, sondern auch und vor allem mit der mitreißenden Musik. Allen voran natürlich dank Derek Trucks magischen Fingern an der Gitarre.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
The Dereck Trucks Band spielt auf "Already free" Soul-Blues vom Feinsten. Sparsam, aber kraftvoll instrumentiert geht der Sound dieser CD direkt ins Blut und ins Gemüt.
Hier stimmt jeder Track, das Gefühl und der Soul treffen voll ins Mark. Keine langen Jams mehr wie auf früheren Alben, hier wird erdige, ehrliche Musik gespielt.
Auf deser CD kommt keine Langeweile auf, zu abwechslungsreich geht die DTB ans Werk.
Unbedingt mal reinhören!
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von E-Max VINE-PRODUKTTESTER am 12. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Dreieck auf dem Cover könnte symbolisch sein. Rootsmusik aus fernen (indischen?) Landen, Jam-Rock und Blues scheinen die Eckpfeiler dieser Musik zu sein, die insbesondere für Freunde dieser Genres einiges zu bieten hat. Ebenso dürften Gitarrenkenner, Americana-Fans und Freunde "handgemachter" Musik hieran Vergnügen finden. Trucks, bekannt als Gitarrist der Allman Brothers Band, liefert hier ein hörenswertes Album mit mittelmäßigen, guten und sehr guten Songs ab, das ohne Selbstdarstellung auskommt - obwohl er als einer der besten Gitarristen seiner Generation gilt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von helgi am 14. September 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr abwechslungsreiches Album mit verschiedenen Gast-Sängern und Musikern. Nur zu empfehlen. Auch live ist diese (wieder mit verschiedenen Gastmusikern) Truppe , jetzt als Tedeschi Trucks Band unterwegs, sehr gut anzuhören. War bestimmt nicht das letzte Album von Derek, das ich mir gekauft habe.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der Trend in Richtung Mainstream, der sich schon auf "Songlines" angedeutet hat, setzt sich auf "Already Free" fort. Es geht deutlich in Richtung Southern Rock, auch wenn Soul, Blues und fernöstliche Klänge nach wie vor ihren Platz haben. Gegenüber dem außergewöhnlichen Vorgänger-Album "Songlines", das einfach die besseren Titel enthält, fällt "Already Free" etwas ab. Am besten gefallen mir "Down in the Flood", "Sweet Inspiration" und "Down don't bother me". Aber egal, was er spielt, wenn Derek Trucks mit seinem Slide-Spiel einsetzt, ist das pure Magie. Die japanische Ausgabe enthält zwei Bonus-Tracks, darunter ein schönes "Soul of an Man".
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden