find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2017
Bin sehr zufrieden und brauche jetzt keine 2. Fernbedienung mehr für den Unitymedia-Receiver. Zusätzlich spare ich auch noch die Stromkosten dafür.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2007
Also ich hab mich lange genug mit den Premiere Receivern herumgeärgert. Die Geräte sind teuer, reperaturanfällig, technisch nicht auf der Höhe der Zeit (z.B. kein SFI) und wenn man eine Version mit integrierter Festplatte kauft ist man in seinen Rechten extrem eingeschränkt. So gibt es z.B. bei keinem dieser Geräte eine USB-Schnittstelle. Premiere hat in diesem Punkt natürlich Angst, dass man die neuen HDTV Filme weiterverbreitet.

Ich reagier immer sehr empfindlich darauf, wenn man in seinen Rechten derart eingeschränkt wird. Deshalb hab ich bei Premiere nachgefragt ob man nicht auch andere Receiver Premiere tauglich machen kann. Die Antwort kam schnell: "Nein". Das stimmt natürlich nicht!

Denn mit diesem AlphaCrypt Modul kann man fast alle Reiceiver mit CI-Schacht Premiere tauglich machen. Ich benutze einen Technisat DigiCorder S 2 und Premiere läuft einwandfrei. Auch die Arena Karte vom Freund lief anstandslos (die Karte ist ja Receiver unabhängig).

Man sollte nur aufpassen, dass der Receiver auch auf Optionskanäle umschalten kann. Sehr wichtig ist, dass man den Jugendschutzmodus der Premiere Karte mit Hilfe des Moduls gleich am Anfang ausschaltet. Sonst darf man ständig den PIN reinhämmern, selbst wenn die Sendung FSK 0 ist. Das hier angebotene CI Modul hat ohnehin den neuesten Softwarestand. Eine Aktuallisierung wäre aber problemlos durchzuführen.

Etwas ärgerlich ist, dass es z.T. etwas lang dauern kann, bis das CI Modul den verschlüsselten Sender freischaltet. Es erscheint die Meldung "Programm ist verschlüsselt". In diesem Fall aber unbedingt warten und nicht das Modul gleich in die Ecke werfen! Nach ca. 30 Sekunden ist der Kanal freigeschaltet. Das ist aber nur beim ersten mal so. Anschließend dauert es nur noch ca. 7 Sekunden. Schaltet man den Receiver in der Zwischenzeit nicht aus, kommt das Programm sofort wieder. Leider muss man auch zwischen den Optionskanälen (z.B. CL-Konferenz) ab und zu mit einer Wartezeit leben.

Ein Freund von mir hat die Light Version dieses Moduls, welche für Arena+Premiere völlig ausreichend ist. Auf die Vollversion kann man notfalls immer noch updaten. Wie hier schon angemerkt wurde, lässt sich Premiere ja leider schon wieder etwas neues einfallen.
22 Kommentare| 79 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2009
Ich habe dieses CI-Modul gekauft, um den internen DVB-C Tuner meines Sony Bravia KDL 40 V3000 AEP anzusteuern. Da ich UnityMedia- Kunde bin und eine 03er Karte besitze, war ich auf die Classic- Version angewiesen, da die Light- Version nicht mit 03er Karten funktioniert (schon ausprobiert!).

Die Bedienung ist kinderleicht. Einfach Antennenkabel direkt an den Fernseher stecken, UnityMedia- Karte in das Alphacrypt Classic Modul einstecken, das Packet in den Fernsehschacht schieben, Sendersuchlauf durchführen und Schwupps, funktioniert alles!

Die Bildqualität hat sich im Gegnsatz zu meinem vorherigen externen DVB-C Receiver von Technotrend (über Scart angeschlossen) nur geringfügig verbessert aber mit den richtigen Einstellungen kann man auch über DVB-C ein doch relativ gutes Bild erreichen und jetzt kann ich auch endlich die PAP- Funktion (Bild & Bild) meines Fernsehers voll ausnutzen und gleichzeitig fernsehen und Games zocken :O)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Verwendet wird das AlphaCrypt Classic Modul mit der aktuellen Firmware 3.19, in einem LCD Toshiba 37 XV635D, um damit vom Kabelfernsehanbieter Unitymedia die Smartcard UM02, die verschlüsselten Sender im Digital Basic Paket zu encodieren.
Das AlphaCrypt Modul hat mit den entschlüsseln von digitalen privaten Sendern wie z.B. RTL, SAT 1, Pro 7 usw. Probleme.
Die privaten Sender bleiben nach dem Umschalten oft dunkel können vom Modul nicht entschlüsselt werden, da hilf nur ein hin und her schalten in den Programmkanälen, damit die Sender zu sehen sind.
Dachte erst das Classic Modul hätte einen Defekt, aber wie hier bei Amazon auch in anderen Kundenrezensionen und im Internet in Foren lesen konnte, ist die Konstellation aus Toshiba XV 635D Serie (37 und 42 Zoll Varianten ), AlphaCrypt Classic 3.19, Unitymedia Smartcart UM02, nicht voll kompatible und es hakt beim entschlüsseln der privaten Sender.
Habe schon versucht im Menü vom AlphaCrypt Classic, durch verändern der Einstellungen die Sache beheben zu können, leider ohne Erfolg.
Auch das zurücksetzen auf Werkseinstellung des Moduls, wie vom Kundendienst des AlphaCrypt telefonisch empfohlen, hat das Problem nicht beheben können.
Wenn die Sender vom Modul entschlüsselt sind, laufen die einwandfrei in guten digitalen Qualität, man kann auf einen externen Receiver verzichten und benötigt nur die Fernbedienung vom LCD.
So bleibt zu hoffen, das eine neue Firmware eventuell später die Sache verbessert, damit die privaten Sender nach jedem Umschalten zu sehen sind und nicht erst hin und her geschaltet werden muss.
22 Kommentare| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Ich habe nach einem CI-Modul zur Entschlüsselung von Unitymedia Kabelprogrammen für meinen Samsung LED-TV gesucht. Nach langer Recherche im Internet habe ich dann aufgrund von Rezensionen diese Karte gefunden und bestellt.

Nach Aktivierung der UM02 Karte im Unitymedia-Receiver habe ich die "AlphaCrypt Classic Version 3.23" mit der Karte in meinen Samsung UE40D6500 gesteckt und es lief sofort und einwandfrei. Selten (etwa 1x in 6h) kommt es zu kurzen Störungen (Bild hängt, Sender verschlüsselt taucht kurz auf) dann geht es sofort weiter. Ich kann nicht beurteilen ob diese Probleme etwas mit der AlphaCrypt zu tun haben.

Fazit: Das Classic Modul funktionierte sofort gut, und tut was es soll!

Für alle die nicht sicher sind, welche AlphaCrypt die richtige ist: Die ebenfalls getestete "AlphaCrypt light" wird vom Fernseher nicht unterstützt!

(Nachtrag nach fast 2 Jahren: Das Modul läuft immer noch einwandfrei, die seltenen Störungen treten nicht mehr auf)
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2008
Ich habe mir einen neuen Flatscreen Sony KDL-40V3000 zugelegt. Dieser hat einen integrierten Digitaltuner. Für mich als UnityMedia-Nutzer sehr interessant!
Leider benötigt der Fernseher einen "Adapter" für das Common-Interface oder auch Common-Access-Module. (Damit meine smartcard zum Freischalten verschlüsselter Sender gelesen werden kann.)

Als Adapter habe ich mich nach einigen positiven Foren-Beiträgen für dieses alphaCrypt Modul entschieden.

Ausgeliefert wurde das Modul mit Firmware 3.12 - damit hat es leider nicth funktioniert. Der TV hat die smartcard nicht erkannt. Nach einem Update über einen digital SAT-Receiver (Anleitungen gibt es auf der Hersteller Homepage!) auf 3.15 hat es perfekt und sofort ohne Probleme mit meinem TV funktioniert!

Richtig klasse! Denn jetzt kann ich endlich den mageren Digital-Receiver vom Provider wegwerfen und ich habe eine Fernbedienung weniger!

SUPER!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2011
Hallo , habe mir vor kuzem einen Samsung UE40C6000 zugelegt und ihn über das Analoge Kabel in Betrieb gehabt.Dort empfängt man auch einige Programme in Digitaler Qualität , sowie das Erste , Zweite und Arte in HD. Da das TV Bild bei digitalem Empfang erheblich besser ist bin ich nun Unitymedia Digital Kunde. Anfangs dachte ich , mann könne so eine Unitymedia Karte einfach in den CI Schacht stecken , wurde aber eines besseren belehrt. Wenn man nicht den gestellten Receiver benutzen möchte braucht man so ein AlphaCrypt Modul. Und zwar ein Classic und kein Light. Nun braucht das TV zwar einige Sekunden länger beim einschalten , aber das Bild ist einfach Topp . Das Modul funktioniert einwandfrei und ich kann es nur empfehlen . Was mich allerdings bei dem TV stört , dass man die Digitalen Kanalnummern nicht ändern , sondern nur die Reihenfolge tauschen kann . Da gibt es allerdings in den Foren einen Link zu einer Sofware (russische Seite) mit der es ganz einfach per USB Stick funktionert .Liste vom TV auf den Stick übertragen , am PC bearbeiten und wieder auf das TV übertragen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2009
Einfach die Karte rein und ab damit in den CI Slot. Bei mir gestaltete sich das alles sehr unproblematisch. Mit dem Modul konnte ich mit meiner UM02 Karte von unitymedia ohne Probleme das digitale Kabelsignal entschlüsseln.

Ich möchte das Modul nicht mehr missen, da ich so digitales Kabel mit dem DVB-Receiver meines LCDs nutzen kann und die Qualität des Bildes (und der Features wie EPG) mit dem eingebauten Receiver um ein vielfaches besser ist. Die Umschaltzeiten gehen auch in Ordnung.

Der von UM mitgelieferte wird hier nicht mehr angeschlossen :)

Ein kleines Manko, was aber vermtl. mehr an UM liegt.. Hin und wieder (selten) meint das AlphaCrypt das ein freigeschatetes Programm (z.B. RTL) nicht freigeschaltet wäre und schickt mir eine entsprechende Fehlermeldung auf mein LCD-TV. Der Bild wird interessanterweise aber korrekt (entschlüsselt) dargestellt. Aber das kommt wie gesagt relativ selten vor und ich muss dasnn auch nur die Meldung wegklicken.

Ich kann den Kauf nur empfehlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2011
Nachdem unsere alte Alphacryptkarte eines anderen Herstellers (mittlerweile konkurs) angefangen hat ihren Dienst zu versagen, ging es auf die Suche nach einem geeigneten Nachfolger.

Das Modell Classic V 3.19 wurde oft genug gelobt, besonders auch wegen des problemlosen Funktionierens mit einer Karte von Unitymedia. Der Nachfolger Classic V 3.22 soll auch gut funktionieren - doch es gibt ja mittlerweile die neue Version V 3.23, bisher ohne Rezension.

Trotzdem bestellt, innerhalb von 2 Tagenm geliefert bekommen, in den Samsung LE37C650 reingeschoben, Unitymedia UM02 Karte dazu, alles läuft perfekt. Kürzere Umschaltzeiten beim Kanalwechsel, kein Abschalten mit der Meldung "keine Berechtigung", kein "verschlüsselter Sender", kein "ungültige Karte".

Kurz: nur zu empfehlen.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Wie der Titel schon sagt, kann mit dem Modul nicht die HD-Option von Unitymedia entschlüsselt werden. Nach aktuellem Stand muss das Unitymedia eigene Modul bestellt werden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 23 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)