Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Alltag in Schweden - Auswandern, Leben und Arbeiten Gebundene Ausgabe – 1. März 2009

4.5 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,99
2 gebraucht ab EUR 20,99
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Das Buch ist sehr gründlich recherchiert und absolut aktuell. Überdies ist es ansprechend, bisweilen sogar amüsant geschrieben. Einen solch nützlichen Schritt-für-Schritt-Ratgeber hätten wir bei unserer Auswanderung vor zwölf Jahren gern gehabt. (Walther Plette, schwedentipps.se, August 2009)

Wer nach Schweden auswandern möchte, kommt um dieses Buch kaum herum, aber auch wer dort einige Monate leben und z.B. studieren will, wird diesen Ratgeber schätzen. 9 von 10 Sternen (Jan Schejbal, buchtips.net, August 2010) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Delia Kübeck wurde 1959 in Hagen/Westfalen geboren und war in Deutschland zunächst als Sekretärin, dann einige Jahre als Texterin in der Werbung tätig. 1998 wanderte sie mit Tochter und Katzen nach Schweden aus und wohnte zunächst in Närke, dann in Skåne und seit 2007 in Småland. Beruflich hat sie in Schweden bisher u.a. einige Jahre als Vermittlerin für schwedische Immobilien sowie ehrenamtlich als administrative Leiterin eines privaten Museums gearbeitet. Von 2001 bis 2006 studierte sie an den Universitäten Örebro und Lund, Schwerpunkt Idee- und Wissenschaftsgeschichte. Seit 2004 ist sie in Südschweden als Einwanderungsberaterin für Auswanderer nach Schweden tätig und vermittelt seit 2007 auch deutsche Handwerker und Industriearbeiter an schwedische Firmen.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe schon einige Bücher gelesen, in denen unüberprüfbare Erfahrungen zum Thema Leben in Schweden ausgebreitet wurden. Zum überwiegenden Teil handelte es sich um sehr subjektive Erlebnisse und Erkenntnisse, die allerdings oft den Anschein von objektiven Beschreibungen erweckten. Häufig mit der unangenehmen Tendenz zur Verallgemeinerung ... "Hast Du eines dieser Bücher gelesen, kennst Du eigentlich alle", war mein Fazit.

Umso angenehmer war ich überrascht, als mir dieses Buch in die Hände fiel. Es ist ein ungeheuer hilfreiches Nachschlagewerk zu eigentlich allen Bereichen des schwedischen Alltags, denen Auswanderinteressierten oder Schwedenfans mit und ohne Sommerhaus begegnen (könnten), und das alles in einer gut lesbaren Form dargestellt.

Ein detailliertes Inhaltsverzeichnis, ein deutsches und ein schwedisches Wortregister und unzählige Hinweise auf deutsche und schwedische [...] (für mehr Infos, auch für Formulare schwedischer Institutionen, für Fahrpläne, Preisvergleiche etc.) helfen beim Recherchieren. Dieses Buch verliert nicht wie andere durch Angaben zu Preisen etc. schnell an Aktualität und verzichtet auch auf die wohlbekannten Fotos schwedischer Naturschönheit sondern konzentriert sich auf Infos und Tipps, die wirklich weiterhelfen. Eine tolle Sache für alle Sverigevänner ... !!
1 Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wir haben uns dieses Buch vor bereits über einem Jahr zugelegt, als für uns feststand, dass wir aus beruflichen Gründen nach Schweden ziehen werden.
Anfangs, bevor wir hier her kamen (wir leben immernoch in Schweden), war das Buch fesselnd durch die Euphorie der Autorin getragen.
Nach einem Jahr nun müssen wir leider sagen, dass das im Buch Versprochene kaum zutrifft.
Die Schweden an sich sind kein Ausländer-liebendes Volk. Sie meiden geradezu den Kontakt zu Fremden, teilweise ganz offensichtlich.
Und das erstaunliche ist, dass es hier eine große Menge an Ausländern gibt. Vor allem aus dem Iran und Iraq gibt es viele Zuwanderer. Malmö ist gar die größte arabische Hochburg, außerhalb eines arabischen Staates.
Das Gesundheitssystem, mit welchem wir leider sehr häufig in Kontakt kamen, ist unter aller S...
Es gibt keine einem zugewiesenen Ärzte, sondern bei jedem neuen Besuch gibt es einen neuen Arzt, wenn man überhaupt einen zugesicht bekommt. Im Normalfall wird alles über Krankenschwestern abgehandelt und diese wissen so gut wie nie, was die Vorgängerin getan hat.
Dies ist im Buch einigermaßen gut dargestellt.
Was jedoch nicht in dieser Form dargestellt wird ist, dass ganz Schweden von Juni bis September in ein Sommerloch fällt. Die Post wird nicht mehr regelmäßig und Päckchen gar nicht zugestellt (die dürfen dann irgendwo, nach Benachrichtigung, abgeholt werden), es gibt einige Krankenhäuser, die tatsächlich während dieser drei Monate "Betriebsferien" haben. Es scheint, als sei Schweden "unterversorgt".
Das Paradoxeste von allem ist auch, dass man ohne seine "Personnummer" nichts wert ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Hallo,

Positives: Ja ich habe das Buch gekauft und auch gelesen. Ich finde die einzelnen Kapitel bezueglich Arbeit, Steuern, Einwandern, usw. sehr umfangreich und
eine große Hilfstellung. Diese Informationen werden einem kompakt geliefert (mit allerlei Internetlinks). Dieser Teil hat mir sehr gut gefallen und ist eine gute Informationsquelle für Auswanderer bzw. welche die es noch tun !

Negatives (und daher auch nur 3 Punkte):

Die Oberflächliche Betrachtungsweise der schwedischen Mentalität bzw. Zwischenmenschliches. Es ist ganz klar dass die Schweden ihre eigne Mentaliät haben (man wandert ja in ein fremdes Land aus, oder?? sonst hätte man in Deutschland auch bleiben können). Als negative Aspekte aufgelistet(Arbeitskollegen treffen sich nicht privat, od. Schlange stehen) sind mMn in Kontinentaleuropa genauso gang und gebe. Auch in Kontinentaleuropa ist man zurückhaltend auf der Strasse bzw. finden Fremde schwerer in die engere Freundeskreise hinein. Die Beschreibungen wirken negativ und teilweise schon "veralbernd" --> Jantelagen. Diese Kapteln leben leider von vielen Verallgemeinerungen... zb.: schwedische Männer sind schüchtern - aha schon mal in Stockholm am Abend in ner Disco gewesen? In Paris wird auch nicht auf der Strasse überall angebaggert....

Im Grunde sollte jeder Schwedeninteressierte seine eigenen Erfahrungen IN Schweden machen - den Meinungen aus diesem Buch zu übernhemen könnte einem die Freude nehmen!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch fand ich sehr nützlich. Die Angaben sind von Ende 2008 und noch aktuell. Es sind alle wichtigen Dinge darin zu finden, um sich nicht ganz allein durch die Bürokratie schlagen zu müssen. Kranken- und Rentenversicherung, Infos über das Schulsystem, Arbeit und Wohnen, Ämter und Behörden und vor allem über die Mentalität der Schweden.

Diese findet sich gut wieder. Nicht zu 100%, aber man bekommt wirklich gute Tipps und erfährt vieles, was einem im Privatleben auch weiterhilft.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen