Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Alles Glück kommt nie: Roman Gebundene Ausgabe – 5. November 2008

3.3 von 5 Sternen 108 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 5,00 EUR 0,01
70 neu ab EUR 5,00 90 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 3,99
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Warum um alles in der Welt heißt Alles Glück kommt nie „Alles Glück kommt nie“? Immerhin lässt sich das Original, La Consolante, ganz salopp mit „Die Tröstende“ übersetzen. Aber das Problem gab es ja schon bei Anna Gavaldas deutschem Überraschungs-Bestseller Zusammen ist man weniger allein. Auch da gab es für den eher knappen, und gerade in seiner Knappheit gelungenen Titel (Ensemble, c’est tout, also „Zusammen, das ist alles“) keine logische, in der Übersetzung gelungene Entsprechung

“Die Tröstende” - das wäre wohl der bessere Titel gewesen. Denn in Galvanas Buch geht es, was den Plot betrifft, äußerst eher einfach zu. Held ist der 46-jährige Pariser Architekt Charles, der vor lauter Arbeit fast zu leben vergisst. In die Midlife-Crisis gekommen, wird Charles aus der Bahn geworfen, als er die Nachricht vom Tod einer gewissen Anouk erhält. Da er einmal in die weitaus ältere Frau verliebt gewesen ist, sucht Charles nach Spuren der faszinierenden Frau. Was er findet, ist die Spur von Anouks Sohn Alexis, der einmal sein bester Freund gewesen ist. Und er macht Bekanntschaft mit Kate, der Immigrantin, die ihm nicht nur ihre Vergangenheit offenbart, sondern ihm auch zeigt, was wahre Liebe - und wahres Glück - bedeuten kann…

In Frankreich wird Anna Gavalda inzwischen fast schon wie ein Popstar verehrt. In Deutschland ist es bisher nicht ganz so schlimm, auch wenn man es der Autorin durchaus gönnen könnte. Denn Galvada hebt die Unterscheidung zwischen U- und E-Literatur auf eine Art und Weise aus, die bezaubert. Da ist sicher nicht jeder Satz ganz schmalzfrei. Aber Alles Glück kommt nie ist - trotz des umständlichen Titels - alles andere als misslungen. Beste Unterhaltung. -- Stefan Kellerer, Literaturanzeiger.de

Pressestimmen

"Anna Gavalda schreibt Märchen für moderne Menschen. ... Sie verfügt über Geist, Witz und trockene Ironie." Sandra Kegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.11.08

"Glück ist möglich. Die Harmonie wird jedoch immer wieder durchkreuzt - merci, Madame! -, weil die Autorin uns mit respektlosem Humor jede Menge fiese, entlarvende Details serviert. ... Am liebsten würde Gavalda, so scheint es, ihre Figuren in ihr reales Leben mitnehmen. Vor allem diese liebenswürdigen Zweifler, die ihr selbst so ähnlich sind." Franziska Wolffheim, Brigitte 1/2009

Alle Produktbeschreibungen

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist ein wunderbares Buch, ich habe es gelesen als es neu erschien und ich erschrecke gerade, als ich die Bewertung sehe
und die wenigen Käufer. Dieses Buch hat mit Sicherheit 5 Sterne verdient. Vieleicht ist es nicht unbedingt etwas für ganz junge
Leser- aber an alle anderen ---man muß es einfach gelesen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Anna Gavalda mag wird auch dieses Buch mögen. Ich habe diese Buch gern unf schnell gelesen. Es ist super geschrieben und die Geschichte sehr schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich las bisher Gavalda-Bücher sehr gerne, komme aber nicht so wie bei den anderen in die Geschichte. Liest sich anstrengend, mal sehen, vielleicht wird es besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr schöner Roman, berührt das Herz. Es ist zwar ein typischer Roman von Anna Gavalda, aber eben einfach schön. Wohl eher was für Frauen ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von WiBi am 22. Juli 2011
Format: Taschenbuch
Eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe und mein Lieblingsbuch. Nicht einfach, sondern auch zum drüberdenken, nicht nur zum lesen, ein modernes, charmantes, sprühendes Buch, wahrlich nicht nur zum schmökern. Anna Gavalda ist ein Meisterwerk gelungen in ihrer von mir so geliebten tiefgründigen, facettenreichen Sprache, eine wunderschöne anrührende Geschichte, erzählt zum Teil in Gedankenfetzen, manchmal widersprüchlich, nicht immer in schlüssigen Gedankengängen, eben wie das Leben. Ich warte schon auf das nächste Buch der Autorin.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mir auch sehr gut gafalllen.Es gibt einfach Bücher die zur Leserin passen .Bei diesem Buch habe ich Freude am Lesen gehabt.Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
So groß meine Begeisterung von "Zusammen ist man weniger alleine" ist, so sehr enttäuscht mich dieser Roman..
Es ist überhaupt nicht böse gemeint, denn es ist reine Geschmacksache, aber ich hatte große Probleme mit dem Schreibstil... es zog sich... Gefühlt habe ich ewig gebraucht um zum Ende zu gelangen...
ABER: dieses war schön! Ich bin froh, dass ich mich durchgekämpft habe.

Die Charaktere wachsen einem schwer ans Herz. Da ist immer eine gewisse Distanz. Die zeitlichen und geschichtlichen Abschnitte springen wild in buchstäblichen Abschnitten hin und her. Ich empfand es sehr unübersichtlich und eben durch den Stil schwer verständlich. Vielleicht liegt es am französischen und der Übersetzung... ich weiß es leider nicht...

Ich bin mir sicher es gibt auch ganz gegenteilige Meinungen dazu. Mein Favorit bleibt "Zusammen ist man weniger alleine".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit diesem Buch habe ich mich recht schwer getan. Es geht darin um einen erfolgreichen Architekten in mittleren Jahren der nicht so recht glücklich ist mit seinem Leben. Seine Ehe ist fade, er arbeitet zu viel und dann erreicht ihm auch noch ein Brief eines verkrachten Jugendfreundes mit den Worten: "Anouk ist tot" und für Charles Balanda bricht eine Welt zusammen. In den ersten 300 Seiten wird also erzählt wie Balanda leidet, es werden immer wieder verwirrende kurze Abschnitte aus der Vergangenheit eingestreut und man kommt nach und nach dahinter, was in Charles Leben schief läuft.
Gerade im ersten Teil des Buches ist die Schreibweise der Autorin einfach nur grauenhaft. Mitunter werden nicht mal richtige Sätze geschrieben, sondern nur abgehackte Wortfragmente. Die Geschichte bereitet einige Mühe zu verfolgen. Erst ab ungefähr der Hälfte des Buches, indem der Hauptprotagonist mit seinem alten Leben bricht und sich darauf besinnt, einfach nur zu leben, verändert sich das Buch und damit die Schreibweise um 180° und bereitet den Leser viel Freude. In Sternen ausgedrückt bedeutet dies wohl, für den ersten Teil 1 Stern und für den zweiten 5 Sterne. Ergibt also im Endeffekt 3 Sterne für "Alles Glück kommt nie". Ich finde es eigentlich richtig schade, das man sich bei einem Buch erst soviele Seiten lang durch quälen muss, um dann zum wirklich wichtigen Kern vorzudringen, aus dem man dann aber viele Lebensweisheiten ziehen kann. Mich wundert es nicht, das dieses Buch viele Leser abbrechen, was ich an sich sehr schade finde, so wird man doch eigentlich durch sein Durchhaltevermögen wirklich belohnt. Aber vielleicht soll das auch den Knackpunkt dieses Buches ja ausmachen. Das der Weg zum Glück nicht einfach ist und wenn man standhaft ist, wird man mit wirklich kunstvollen Sätzen und einer schönen, nicht kitschigen Liebesgeschichte belohnt. Mein Rat daher an alle: durchhalten!
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden