Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Alles über Lulu: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Alles über Lulu: Roman Gebundene Ausgabe – 18. August 2011

4.2 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 9,80 EUR 0,01
57 neu ab EUR 9,80 23 gebraucht ab EUR 0,01
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Alles über Lulu: Roman
  • +
  • Umweg nach Hause: Roman
Gesamtpreis: EUR 39,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Das Buch ist mehr als nur eine Familiengeschichte mit Hippie-Hintergrund. Alles über Lulu ist ein hochliterarischer Roman.« (MDR FIGARO 2011-12-27)

»[...] ein herzzerreißender, tragisch-komischer Coming Of Age Roman [...], der den Leser von den ersten Seiten an gefangen nimmt.« (Christiane Falk WDR 5 Literaturmagazin 2011-11-05)

»Vielen Dank für diesen bittersüßen, warmherzigen Roman über das Erwachsenwerden und die Liebe, Jonathan Evison!« (Cosmopolitan 2011-09-01)

»Als hätte sich Holden Caulfield ins Hotel New Hampshire von John Irving verirrt, wo er von Groucho Marx adoptiert wird – so liest sich dieses Debüt« (NDR Kultur 2011-08-19)

»Mit seiner bildgewaltigen, fesselnden Sprache ist Jonathan Evison ein Muss für Fans amerikanischer Erzähler.« (Fritz rbb 2011-08-17)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jonathan Evison, 1968 in San Jose, Kalifornien, geboren, wurde mit seinem Roman »Alles über Lulu« bekannt, für den erden Washington State Book Award erhielt. »Umweg nach Hause« ist sein neuer Roman.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Will ist ein lieber Junge von etwa 10 Jahren.
Nach dem frühen Tod der Mutter geht es ihm nicht so gut. Er lebt mit seinen zwei jüngeren Zwillingsbrüdern und dem Vater Big Bill in Kalifornien. Sein Vater betätigt sich als Bodybuilder,--und das ödet Will an!
Will ist Vegetarier, unsportlich und trägt eine dicke Brille. Sehr anziehend wirkt er daher nicht! Eher fühlt er sich im Kreis der Brüder und des sportlichen Vaters nicht so recht am Platze. Erst als Lulu mit ihrer Mutter Willow bei der verlassenen Familie einzieht, blüht Will wieder auf! Die gleich alte Lulu wird seine große Liebe! Für sie tut er alles. Er spricht sogar wieder und schwebt in Wolken vor Glück!

Doch lange soll sein Glück nicht währen. Nach einem Sommerkamp kehrt Lulu verändert zurück. Sie spricht nicht mehr mit ihm, kümmert sich nicht um ihn, und Will fühlt sich vollkommen verlassen und ratlos.
In der Folge erleben wir ein turbulentes Heranwachsen dreier Teenager und das Chaos, das in der Familie herrscht. Jedes Kind und die beiden Erwachsenen haben ihre Eigenheiten, und alle haben ausgeprägte Charaktere, was gelegentlich zu heftigen Konflikten führt. Dass die muntere Hülle ein Familiengeheimnis verdeckt, ahnt man nicht.

Die Erzählung steigert sich zu ungeahnten Höhen und erst ganz zuletzt ist die Verwirrung komplett. Doch amüsanter und lebendiger kann man sich ein Familienleben nicht vorstellen.
Mitten darin brodelt die Liebe zwischen Lulu und Will und führt zu erheblichen Verwicklungen.

Herrlich lakonisch im Stil, humorvoll und einfallsreich sprüht Jonathan Evison vor Witz bei der Geschichte über die Familie Miller.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fay am 31. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:
Nach dem Tod seiner Mutter lebt Will mit seinem Vater und seinen beiden jüngeren Brüdern alleine zusammen. Während "Big Bill" und die Zwillinge sich nur für Muskeltraining und Fleisch interessieren, fühlt sich Will als schmächtiger, kurzsichtiger Vegetarier nicht wirklich verstanden. Alles ändert sich, als sein Vater eine neue Frau kennenlernt und mit ihr zusammenzieht, denn Willow bringt auch ihre Tochter Lulu mit in die Familie. Obwohl Will erst 9 Jahre alt ist, verliebt er sich sofort Hals über Kopf in das fröhliche Mädchen. Von da an sind die beiden ein Herz und eine Seele und verbringen jede freie Minute miteinander. Doch alsls Lulu nach einem Sommer im Cheerleadingcamp wiederkommt, ist wie ausgewechselt und möchte nichts mehr von Will wissen. Dieser denkt jedoch garnicht daran, seine große Liebe aufzugeben!

Meine Meinung:
"Alles über Lulu" ist ein wirklich ungewöhnliches Buch, dass mir überraschend gut gefallen hat. Jonathan Evison hat einen schönen, sicheren Schreibstil! Ich habe kaum gemerkt, wie schnell ich das Buch durchgelesen habe, so flüssig war es geschrieben.
Die Geschichte wurde aus Wills Sicht geschrieben. Von Anfang an mochte ich ihn und hatte Mitleid mit ihm, weil er es in seiner Familie nicht einfach hat. Seine Freundschaft und Liebe zu Lulu war für ihn wie eine Art Zuflucht und es kam mir manchmal wirklich vor wie eine Obsession. Es hat mir gefallen Wills Entwicklung zu verfolgen, vom kleinen Jungen bis hin ins Erwachsenenalter.
Aber auch die anderen Charaktere waren wirklich interessant und hatten alle Persönlichkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Bereits als ich las, dass Jonathan Evison mit John Irving, Charles Dickens und J. D. Salinger verglichen wird, war meine Neugier für seinen Roman "Alles über Lulu" geweckt, obwohl ich gleichzeitig sehr misstrauisch war, haben mich in der Vergangenheit doch solche Lobpreisungen oft sehr enttäuscht. Aber schon die ersten beiden Sätze des Romans zogen mich magisch an.

"Zuerst erzähle ich euch den ganzen David-Copperfield-Mist, und ich denke nicht daran, mich dafür zu entschuldigen, nicht für einen Absatz. Und wenn es euch nicht interessiert, wie ich die Zukunft sah oder wie ich erkennen musste, dass die größte Wahrheit in meinem Leben eine Lüge war, oder wie meine Abscheu vor Hotdogs mir einen 84er RX-7 und ein neues Selbstbewusstsein bescherte, dann tut euch den Gefallen und hört jetzt einfach auf."

So beginnt William Miller jr. seine Erzählung über sich, Lulu und seine Familie und deren Geheimnisse. Der kurzsichtige Will wird im Alter von sieben Jahren Vegetarier, obwohl sein Vater, genannt Big Bill, leidenschaftlicher Bodybuilder, und seine Brüder Doug und Ross Berge von Fleisch vernichten. Im selben Jahr stirbt Wills Mutter. Während sein Vater und seine Brüder versuchen ihre Trauer durch weiteren Muskelaufbau zu kompensieren, hört Will einfach auf zu wachsen. Erst als zwei Jahre später Lulu mit ihrer Mutter bei Big Bill und seiner Familie einzieht, beginnt Will aus seiner Trauer zu erwachen. Von Beginn an verspürt er eine tiefe Verbundenheit mit Lulu, mit der er viele Interessen gemeinsam hat, und schnell werden die beiden unzertrennlich. Die Grenzen zwischen Verbundenheit, Freundschaft, Verliebtheit und Liebe verschwimmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden